Wie man sich nach einem Argument abkühlen kann

W

Mach eine Liste von dem, was du nicht sagen konntest. Wenn Sie sich immer noch frustriert fühlen, weil das Argument, machen Sie eine Liste der Dinge, die Sie wünschen, Sie hätten gesagt. Versuchen Sie dann, es auf ein neues Blatt Papier zu kopieren und es neu zu schreiben. Das zweite Mal, wenn du daran arbeitest, die Wut und Emotionen aus deinen Worten zu entfernen und einfach nur die Fakten zu schreiben. Indem du die Fakten ansprichst und nicht nur deine Emotionen die Kontrolle übernimmst, kannst du die Ursache deiner Wut finden.

Weinen Sie. Haben Sie keine Angst, alles auszulassen. Manchmal muss man seine Emotionen loslassen, bevor man die Art und Weise, wie man sich fühlt, verarbeiten kann. Ein guter Schrei kann sogar dazu führen, dass man sich danach kathartisch gereinigt fühlt.

Denke über das Argument aus der Perspektive der anderen Person nach. Wenn du nicht verstehen kannst, warum das Argument passiert ist, oder warum die andere Person so denkt, wie sie es tut, versuche dich in ihre Lage zu versetzen. Es mag nicht funktionieren, aber auf jeden Fall kann es hilfreich sein, über die andere Person empathisch nachzudenken und offen für ihre Lebenserfahrungen zu sein.

Sprich die Spannung an. Wenn du das nächste Mal die Person siehst, mit der du gekämpft hast, sprich die Tatsache an, dass du gekämpft hast. Keiner von euch könnte bereit sein, sich zu entschuldigen, und das ist in Ordnung, aber den Kampf zu ignorieren, wird eure Beziehung nur weiter schädigen und einen Elefanten im Raum erzeugen.

Nimm ein Bad. Erwägen Sie, ein Bad zu nehmen, um sich von jeder Ablenkung zu befreien. Spielen Sie Musik im Hintergrund, bringen Sie ein Buch mit oder lassen Sie Ihren Körper einfach im warmen Wasser entspannen. Konzentrieren Sie sich darauf, die Spannung von Muskeln und Rücken zu lösen, und versuchen Sie, wenn möglich, nicht an das Argument zu denken.

Meditiere. Setz dich an einen kühlen, ruhigen, komfortablen Ort und konzentriere dich auf dich selbst, so dass deine Umgebung, deine Sorgen und deine Wut wegfallen. Konzentriere dich auf deine Atmung und bemühe dich nicht aktiv, deine Wut zu vergessen oder zu ignorieren. Stattdessen lassen Sie es wegfallen, während Sie sich auf andere Aspekte Ihrer Umgebung und Ihres Körpers konzentrieren.

Sprich mit einem Freund oder Außenstehenden über das Argument. Manchmal hilft es, mit jemand anderem über seine Gefühle und Erfahrungen zu sprechen. Wenn du das tust, und vor allem, wenn diese Person die Person kennt, mit der du gekämpft hast, versuche, eine unvoreingenommene Meinung zu vertreten. Die Wiederbelebung deiner Emotionen kann oft die Flammen deiner Wut entfachen, anstatt dir zu helfen, dich abzukühlen.

Trainieren oder tanzen Sie zu lebendiger Musik. Eine Möglichkeit, deine Aggression auszuarbeiten, ist, sie körperlich auszuarbeiten. Das Aufbauen eines Schweißes kann Ihnen helfen, sich auf andere Dinge zu konzentrieren, und die Ruhe, die nach einem besonders kraftvollen Tanz oder Training kommt, kann Ihnen helfen, sich neu zu konzentrieren und sich neu einzustellen. Wenn du dich entscheidest, zu trainieren, stelle sicher, dass du dich auf das konzentrierst, was du tust, und dich nicht selbst verletzt. Es ist gut, sich selbst zu drängen, aber seien Sie vorsichtig, wenn Sie sich zu sehr drängen.

Atme tief durch. Oftmals provozieren Argumente Ihre Kampf- oder Fluchtinstinkte, die zu erhöhter Atmung und schnellem Puls führen. Einen Moment zum Atmen zu nehmen, kann Ihnen helfen, Ihren Blutdruck zu senken und Ihren Geist auf das Weitermachen und Abkühlen zu konzentrieren.

Hören Sie beruhigende Musik. Spielen Sie sanfte, beruhigende Musik wie klassische Musik oder Naturgeräusche, um Ihre Gedanken neu auszurichten und Ihre Gelassenheit wiederzuerlangen. Spielen Sie es laut aus oder schließen Sie es an Kopfhörer an, um ein intimeres Erlebnis zu genießen.

Übernimm die Verantwortung für den Kampf. Denke daran, dass es immer zwei Leute braucht, um zu kämpfen. So wütend du auch gegenüber der anderen Person sein magst, erinnere dich daran, dass du auch die Selbstkontrolle modellieren musst. Arbeite daran, anzuerkennen, dass du eine Hand im Kampf hattest, und Brainstorming-Möglichkeiten, um ein Argument beim nächsten Mal zu deeskalieren.

Schließe deine Augen und stelle dir einen Ort vor, an dem du dich friedlich fühlst. Konzentrieren Sie sich auf die Wiederherstellung Ihres Elternhauses, Ihres Lieblingsortes oder eines Gartens, der aus Ruhe und Gelassenheit besteht. Dies wird Sie nicht nur von Ihrem Argument ablenken, sondern auch helfen, sich zu beruhigen und sich sicherer und entspannter zu fühlen.

Geh spazieren. Der Wechsel an einen anderen Ort kann Ihnen helfen, umzudenken und sich neu zu konzentrieren. Lass deine Füße wandern, oder nimm einen bestimmten Weg, den du magst. Konzentriere dich auf deine Umgebung, während du gehst, und nimm dir die Zeit, deine Gedanken klarzustellen.

Lösen Sie die Spannung in Ihrem Körper durch Dehnung oder Bewegung. Verspannungen können sich in den Muskeln aufbauen, insbesondere im Nacken und in den Schultern. Wenn Sie Angst oder Wut verspüren, straffen sich diese Muskeln. Um diese Spannung zu lösen, dehnen Sie Ihre Muskeln oder machen Sie Sport, wie z.B. eine Cardio-Routine, Laufen oder Tanzen.

Trink eine heiße Tasse Tee. Setzen Sie sich an einen bequemen Ort und trinken Sie langsam Tee, wobei Sie sich darauf konzentrieren, wie sich die heiße Tasse in Ihren Händen anfühlt und die warme Flüssigkeit beim Schlucken. Atmen Sie die aromatischen Gerüche ein und lassen Sie die Wärme und den Komfort des Tees Ihren Geist entspannen.

About the author

Add comment

By admin

Your sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.