Wie man einen High School Aufsatz schreibt

W

p>Ein Aufsatz zu schreiben ist eine wichtige Grundfertigkeit, die Sie benötigen, um in der High School und am College erfolgreich zu sein. Während die Essays je nach Lehrer und Aufgabe variieren, folgen die meisten Essays der gleichen Grundstruktur. Indem Sie Ihre Abschlussarbeit mit Informationen in Ihren Körperparagraphen unterstützen, können Sie erfolgreich einen Aufsatz für jeden Kurs schreiben!

Fügen Sie Beweise und Zitate aus Ihrer Recherche hinzu und nennen Sie Ihre Quellen. Verwenden Sie Ihre Recherche, um direkte Zitate aus Ihren Quellen zusammenzufassen oder aufzunehmen, um Ihrem Aufsatz Gültigkeit zu verleihen. Wenn Sie Informationen einbeziehen, die nicht allgemein bekannt sind, geben Sie Ihre Quellen im Text an, basierend auf dem für Ihre Arbeit erforderlichen Format.

Machen Sie einen Überblick über die Absätze in Ihrem Aufsatz. Viele Aufsätze folgen einer Struktur von 5 Absätzen: ein einleitender Absatz, 3 Körperabsätze und eine Schlussfolgerung. Wenn Sie die Informationen für Ihr Argument haben, organisieren Sie die Absätze so, dass sie logisch von einem zum anderen fließen. Fügen Sie mindestens 2-3 Unterpunkte hinzu, die Sie für die Evidenz oder spezifische Informationen aus Ihrer Forschung für jeden Absatz der Stelle aufnehmen möchten.

Diskutieren Sie, warum das Thema Ihrer Arbeit für die Zukunft relevant ist. Nehmen Sie den Punkt Ihres Aufsatzes und beziehen Sie ihn auf die reale Welt und welche Informationen ein Leser in sein Leben integrieren kann. Dies hilft, Grund zu geben, warum du den Aufsatz geschrieben hast, der tiefer geht als die Aufforderung, die dir von deinem Lehrer gegeben wurde.

Binden Sie die Leser mit einer relevanten Tatsache, einem Zitat oder einer Frage für den ersten Satz ein. Ein Aufmerksamkeitsgetter zieht die Leser in Ihren Aufsatz. Verwenden Sie eine schockierende Statistik oder eine hypothetische Frage, um den Leser zum Nachdenken über Ihr Thema zu bringen. Achten Sie darauf, dass Sie keinen Aufmerksamkeitsgetter verwenden, der nichts mit dem Thema Ihres Aufsatzes zu tun hat. Benutze deine Aufmerksamkeit, um in dein Hauptargument zu führen.

Formulieren Sie Ihre These und fassen Sie Ihre Argumente kurz zusammen. Erinnere die Leser an den Schwerpunkt deines Aufsatzes und die Argumente, die du vorgebracht hast. Wiederholen Sie Ihre Abschlussarbeit nicht Wort für Wort, sondern formulieren Sie sie zusammen mit Ihren Themensätzen neu. Dies hilft dem Leser, sich daran zu erinnern, was du besprochen hast, und es wird länger bei ihnen bleiben.

Beginnen Sie jeden Absatz mit einem Satz zum Thema. Der Themasatz nennt den Hauptpunkt des Absatzes und bezieht sich direkt auf Ihre Abschlussarbeit. Wenn du deine anderen Sätze schreibst, müssen sie deinen Themensatz unterstützen. Verwenden Sie Ihre Outline, um Ihren Themensatz für Ihre Körperabsätze zu schreiben.

Stellen Sie Ihre eigene Analyse der Beweise zur Verfügung, die Sie finden. Geben Sie Relevanz für die Zitate von Informationen, die Sie in Ihrem Aufsatz angeben, damit Ihr Leser den Punkt versteht, den Sie ansprechen wollen. Nehmen Sie nicht an, dass Ihr Leser die Verbindung zwischen Ihren Informationen und der Arbeit Ihrer Arbeit herstellt. Die Analyse gibt Ihnen auch die Möglichkeit, Ihre eigenen Gedanken und die Interpretation der von Ihnen gelieferten Fakten einzubeziehen.

Fügen Sie bei Bedarf eine Seite mit den zitierten Werken hinzu. Erkundigen Sie sich bei Ihrem Lehrer, ob er möchte, dass Sie die zitierten Werke einfügen und welches Format er bevorzugt. Kompilieren Sie dann die Quellen, die Sie verwendet haben, auf einer separaten Seite am Ende Ihres Aufsatzes. Organisieren Sie Ihre Quellen alphabetisch nach den Nachnamen der Autoren. Achten Sie darauf, dass Sie das richtige Zitierformat wählen, je nachdem, welchen Stil Sie geschrieben haben.

Halten Sie die Einleitung zwischen 4-5 Sätzen. Fassen Sie Ihren gesamten Aufsatz nicht in der Einleitung zusammen oder geben Sie zu viele Hintergrundinformationen an. Speichern Sie Ihre wichtigen Informationen für Ihre Körperabsätze. Betrachten Sie Ihren einleitenden Absatz als eine einfache Einführung für den Rest Ihrer Arbeit.

Erstellen Sie bei Bedarf eine umstrittene Thesis-Anweisung. Die These ist der Standpunkt, den Sie dem Leser präsentieren, und der Schwerpunkt Ihres gesamten Aufsatzes. Wenn Sie in Ihrem Aufsatz ein Argument vorbringen müssen, schreiben Sie das Argument in einem klaren und prägnanten Satz. Stellen Sie sicher, dass der Punkt umstritten ist und nicht nur ein allgemeiner Gedanke oder eine Idee.

Schreiben oder entfernen Sie alle Abschnitte, die nicht zum Thema passen. Stellen Sie sicher, dass jeder Ihrer Sätze Ihre Abschlussarbeit oder Ihre Themensätze unterstützt. Wenn Sie irgendwelche Widersprüche oder Informationen haben, die Ihr Argument nicht verteidigen, überlegen Sie, es aus Ihrem Aufsatz herauszuschneiden oder einen Weg zu finden, es mit Ihrem Hauptfokus zu verbinden.

Bestimmen Sie die Art des Aufsatzes, den Sie schreiben müssen. Überprüfen Sie die spezifischen Anforderungen für Ihren Aufsatz, die von Ihrem Lehrer bereitgestellt werden, um zu sehen, welche Art von Aufsatz Sie schreiben müssen. Obwohl die Aufsätze inhaltlich unterschiedlich sind, folgen sie in der Regel der gleichen 5-Absätze-Struktur. Überprüfen Sie, was die Aufgabe von Ihnen verlangt, damit Sie wissen, welche Art von Informationen Sie einbeziehen müssen.

Recherchieren Sie im Vorfeld zum Thema Ihres Aufsatzes. Beginnen Sie mit der Suche nach allgemeinen Informationen und Nachweisen zu dem Thema, das Ihnen zugewiesen oder ausgewählt wurde. Versuchen Sie, Ähnlichkeiten oder Verbindungen zwischen den Fakten zu finden, die Sie finden. Organisieren und speichern Sie die Informationen, damit Sie sie später wieder aufrufen können. Wenn Sie Beziehungen oder Punkte sehen, die miteinander funktionieren, können Sie mit ihnen zusammenarbeiten, um Ihr Hauptargument für den Aufsatz zu entwickeln.

Lesen Sie Ihren Aufsatz über Interpunktions- oder Rechtschreibfehler. Nachdem Sie Ihren Aufsatz für den Inhalt bearbeitet haben, suchen Sie nach Fehlern auf Satzebene wie Interpunktion, Wortwahl und Rechtschreibung. Lies deinen Aufsatz laut vor, um alle Fehler zu hören, die du vielleicht beschönigt hast.

Beenden Sie den Absatz mit einem dauerhaften Gedanken, der sich in Ihre Einführung einfügt. Schließen Sie Ihren Aufsatz mit einem anderen Satz ab, der entweder eine Tatsache, eine Frage oder ein Zitat ist. Beziehen Sie es zurück zu Ihrer Einführung, so dass sich Ihr Aufsatz schließt und ein Gefühl des Abschlusses des von Ihnen besprochenen Themas hinterlässt.

Stellen Sie Ihre Abschlussarbeit in einem Satz vor. Nachdem du aufmerksam geworden bist, gib den Zweck deines Aufsatzes an, damit der Leser das Hauptthema kennt. Halten Sie Ihre These Aussage in einer klaren und prägnanten Aussage, so dass sie genau wissen, welche Haltung Sie zu diesem Thema einnehmen.

Verwenden Sie Übergangssätze zwischen den einzelnen Absätzen Ihres Körpers. Um sicherzustellen, dass sich Ihre Leser reibungslos zwischen Ihren Körperabsätzen bewegen können, verwenden Sie Wörter oder Sätze, um die Absätze miteinander in Beziehung zu setzen. Dieses bildet es, also scheint Ihr Versuch nicht unzusammenhängend und hält Ihre Punkte kurz und bündig.

Überprüfen Sie den Fluss Ihres Aufsatzes zwischen den Absätzen. Schauen Sie sich Ihre Übergangsaussagen an und stellen Sie sicher, dass Ihre Körperabsätze sinnvoll sind, die ineinander übergehen. Auf Satzebene stellen Sie sicher, dass Ihre Gedanken zusammenhängend sind und jeder Satz beeinflusst, was Sie im nächsten sagen. Dies hilft einem Leser, Ihrem Gedankengang besser zu folgen.

Stellen Sie fest, ob Ihr Standpunkt durch Ihre Argumente klar zum Vorschein kommt. Ihr Aufsatz sollte Ihr Argument klar definieren und unterstützende Beispiele liefern. Wenn Sie Ihren Aufsatz noch einmal lesen, stellen Sie sicher, dass er nicht als verwirrend oder widersprüchlich erscheint, was Sie zu argumentieren versuchen.

Geben Sie einen Satz an, der eine Mini-Skizze für die Themen ist, die Ihr Aufsatz behandelt. Schreiben Sie einen Satz, der kurz vorstellt, welche Informationen Sie zur Unterstützung Ihrer Abschlussarbeit zur Verfügung stellen. Dies hilft Ihrem Leser, genau zu wissen, was Sie gerade diskutieren und was er vom Rest Ihrer Essays erwarten sollte.

Finden Sie zuverlässige Quellen, die Ihr Argument unterstützen. Vermeiden Sie die Verwendung von persönlichen Blogs oder Websites, die voreingenommen sind. Suchen Sie stattdessen nach wissenschaftlichen Artikeln, Laborforschung oder allgemeinen Nachrichtenquellen für die genauesten Informationen. Finden Sie Bücher von großen Verlagen, die auch Ihre Argumente unterstützen.

About the author

Add comment

By admin

Category