Wie man Snacks zur Gewichtsabnahme wählt

W

Vermeiden Sie leere Kaloriensnacks. Es gibt einige Snacks (wie Kartoffelchips oder Süßigkeiten), die man natürlich vermeiden sollte, wenn man abnimmt. Es gibt jedoch einige knifflige Snacks, die kalorienarm sind und dennoch in Ihrer Ernährung minimiert werden sollten.

Probiere zuerst etwas Wasser. Möglicherweise fühlen Sie sich zwischen den Mahlzeiten hungrig und haben den Drang zum Snacken, wenn Sie in Wirklichkeit kein Essen brauchen. Manchmal können Symptome einer leichten Dehydrierung wie körperlicher Hunger erscheinen und Sie zum Essen anregen.

Schließen Sie mageres Protein ein. Die Einbeziehung von magerem Protein sollte bei der Auswahl eines Snacks oberste Priorität haben, während Sie versuchen, Gewicht zu verlieren.

Warte, bis dein Magen knurrt. Es ist wichtig, darauf zu achten, dass Sie die Snacks sinnvoll einsetzen. Eine der besten Anwendungen für einen Snack ist es, den Hunger zwischen den Mahlzeiten auf einem überschaubaren Niveau zu halten. Nur Snacks, wenn du wirklich körperlich hungrig bist.

Füge etwas Masse mit Obst oder Gemüse hinzu. Ein Snack ist der perfekte Ort, um eine zusätzliche Portion Obst oder Gemüse einzunehmen. Plus, diese Lebensmittel sind kalorienarm und können Masse zu Ihren Snacks hinzufügen, ohne Sie über Ihre Kaloriengrenze zu drücken.

Halten Sie die Kalorien im Zaum. Einer der größten Fehler, die Menschen machen, wenn sie nach einer Diät oder einem Gewichtsabnahmeplan naschen, ist, die Gesamtkalorien zu hoch werden zu lassen. Dies kann zu einer Gewichtszunahme oder einem Gewichtsplateau führen.

Zwischendurch zwischen zwei Mahlzeiten, die weit auseinander liegen. Einer der häufigsten Gründe für die Aufnahme eines Snacks ist die Unterstützung bei der Bewältigung des Hungers, der zwischen den Mahlzeiten auftreten kann.

Vermeiden Sie stark verarbeitete Snacks. Die Wahl kalorienarmer, nahrhafter Lebensmittel ist die beste Option, um während der Diät einen Snack einzunehmen. Hochverarbeitete “Junk Food”-Snacks sind Dinge, die Sie vermeiden sollten.

Entscheiden Sie sich für komplexe Kohlenhydrate anstelle von raffinierten Kohlenhydraten. Viele typische Snacks sind reich an raffinierten Kohlenhydraten wie Weißmehl oder Weißzucker. Wechseln Sie zu ballaststoffreichen Vollkörnern, um eine komplexere und zufriedenstellendere Kohlenhydratquelle zu erhalten.

Vermeide Snacks, wenn du es wirklich nicht brauchst. Snacks können sehr gut in eine Diät zur Gewichtsabnahme passen, indem sie Sättigung und Ernährung steuern. Allerdings kann das Naschen, wenn es nicht benötigt wird, die Gewichtsabnahme behindern und schlechte Gewohnheiten schaffen.

Gönnen Sie sich vor dem Training einen kleinen Snack. Ein weiterer geeigneter Zeitpunkt zum Snacken (auch wenn Sie keinen übermäßigen Hunger haben) ist vor einem langen oder intensiven Training.

About the author

Add comment

By admin

Your sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.