Wie man mit jemandem spricht, den man noch nie getroffen hat

W

Mit Fremden zu sprechen mag einschüchternd erscheinen, aber es muss nicht sein! Mit jemandem zu sprechen, den man noch nie zuvor getroffen hat, kann spannend und informativ sein, wenn man die richtigen Techniken einsetzt. Bringen Sie das Gespräch zu einem guten Anfang, indem Sie sich vorstellen. Dann stellen Sie Fragen und hören Sie zu, um mehr über die andere Person zu erfahren. Schließlich folgen Sie einigen Schlüsselstrategien, um das Gespräch am Laufen zu halten und es dann mit einer positiven Note zu beenden.

Lies ihre Körpersprache. Bevor Sie aufstehen und mit einem völlig Fremden chatten, sollten Sie sich ein vollständiges Bild machen. Stellen Sie sicher, dass jetzt der richtige Zeitpunkt ist, sich ihnen zu nähern, indem Sie sich ihre nonverbalen Hinweise ansehen. Schauen Sie sich an, wie sie stehen oder sitzen und untersuchen Sie ihren Gesichtsausdruck. Erscheinen sie offen für Gespräche?

Erinnere dich an ihren Namen und benutze ihn oft. Wenn die andere Person Ihnen ihren Namen sagt, übertragen Sie ihn in den Speicher und verwenden Sie ihn im Gespräch. Das macht dich bei der anderen Person beliebt und lässt es so aussehen, als wärt ihr alte Freunde.

Biete deine Hand an. Um das Geschäft zu besiegeln, präsentieren Sie Ihre rechte Hand, damit die andere Person sie schütteln kann. Biete deine Hand mit der flachen Handfläche an und fasse deine Finger bei Kontakt um ihre. Drücken Sie fest zusammen, entsprechend dem Druck, den die andere Person ausübt.

Finden Sie eine gemeinsame Basis. Menschen werden von denen angezogen, die sie zu „bekommen“ scheinen, also achten Sie genau auf alle gemeinsamen Interessen oder Meinungen, die Sie mit der anderen Person haben. Nutze diese Gemeinsamkeit, um zu betonen, wie ähnlich du bist und eine stärkere Verbindung mit der anderen Person aufzubauen.

Stell dich vor. Nachdem Sie sich der Person genähert haben, stellen Sie sich vor. Sag in fröhlichen Tönen „Hallo“ und sag ihnen deinen Namen. Machen Sie dann eine Beobachtung, die zwischen Ihnen und der Person geteilt wird (eine Technik, die allgemein als „Triangulation“ bezeichnet wird), um das Gespräch ins Rollen zu bringen.

Paraphrase. Zeige der Person, dass du zugehört hast, indem du das, was sie gesagt hat, paraphrasierst. Dies hilft dir sicherzustellen, dass du die beabsichtigte Nachricht erhalten hast und gibt der anderen Person die Möglichkeit, zu klären, ob du es nicht getan hast.

Augenkontakt herstellen. Freundliche Interaktionen finden nicht statt, wenn zwei Menschen in entgegengesetzte Richtungen schauen. Du musst die Augen der anderen Person treffen, um das Gespräch aufrechtzuerhalten. Finde jedoch eine gute Balance: Vermeide es, zu lange zu starren, aber vermeide auch nicht ganz den Blick des anderen.

Sei witzig. Die Menschen sind oft von Menschen verzaubert, die sie zum Lachen bringen. Allerdings wollen sie vielleicht nicht dort sitzen und Witze nach Witzen hören. Anstatt reinen Humor zu verwenden, bieten Sie eine Probe von Witz an, die dem Kontext entspricht.

Hör zu. Wenn Sie jemandem eine Frage stellen wollen, müssen Sie zeigen, dass Sie bereit sind, die Antwort zu hören. Üben Sie aktive Hörfähigkeiten, indem Sie sich der Person zuwenden und hören, was sie zu sagen hat. Versuchen Sie, ihre Botschaft vollständig zu verstehen, bevor Sie antworten.

Verwenden Sie einen freundlichen Ansatz. Wenn Sie sich entscheiden, die Person zu begrüßen, verwenden Sie eine offene und positive Körpersprache. Wende dich ihnen zu. Forme ein leichtes Lächeln, hebe dein Kinn an und ziehe deine Schultern zurück. Du willst ruhig, selbstbewusst und freundlich wirken.

Ende mit einer guten Note. Der Schlüssel zu einer insgesamt angenehmen Interaktion mit einem Fremden ist zu wissen, wann man das Gespräch verkürzen muss. Schau dir ihre Körpersprache an. Wenden sie sich von dir ab oder scheinen sie durch ihr Telefon oder ein Buch abgelenkt zu sein? Wenn ja, könnte dies ein Signal sein, sich zu trennen. Achten Sie darauf, das Gespräch in einem positiven Licht zu beenden.

Bleib positiv. Menschen sind wahrscheinlicher zu bleiben und mit dir zu interagieren, wenn du das Gespräch positiv hältst. Erwarte nicht, dass die Leute dich nicht mögen oder versuchen, wegzukommen. Halten Sie das Gespräch positiv, und halten Sie sich freundlich und aufgeschlossen.

Vermeiden Sie eine übermäßige Aufteilung. Wenn Sie nicht versehentlich andere wegstoßen wollen, halten Sie sich bei Ihrem ersten Gespräch an leichte oder neutrale Themen. Obwohl es durchaus akzeptabel ist, eine größere Offenbarung mit einem engen Freund zu machen, ist es verpönt, dasselbe mit einem virtuellen Fremden zu tun. Eine übermäßige Aufteilung führt dazu, dass sich andere unwohl fühlen.

Stellen Sie offene Fragen. Bestimmte Fragen unterbrechen die Gespräche, während andere sie am Laufen halten. Wenn du mit jemandem reden möchtest, den du noch nie getroffen hast, dann nimm ein Gespräch auf, indem du eine offene Frage stellst. Diese Art von Fragen ermöglichen es Ihnen, viele verschiedene Wege zu gehen, die über eine typische „Ja“- oder „Nein“-Antwort hinausgehen.

Lassen Sie sie über sich selbst reden. Für die meisten Menschen, sobald sie sehen, dass du bereit bist zuzuhören, können sie stundenlang reden. Im Allgemeinen sprechen Menschen gerne über sich selbst, ihre Ideen und Interessen. Nutze dieses Wissen zu deinem Vorteil und konzentriere dich auf die andere Person.

About the author

Add comment

By admin

Category