Wie man ein Kraft- und Konditionstrainer wird

W

Kraft- und Konditionstrainer bringen den Körper ihrer Athleten durch hochbelastete Übungen. Als solches ist es Ihre Pflicht, die Potenziale und Grenzen des Körpers zu verstehen, wenn Sie ein effektiver Kraft- und Konditionstrainer sein wollen. Es liegt auch in Ihrer Verantwortung, effektiv mit Ihren Athleten zu kommunizieren, um sicherzustellen, dass Sie ihnen helfen, ihre Leistung zu verbessern, ohne Verletzungen zu verursachen. Zusammen mit deinen Athleten kannst du die Ziele erreichen, die du dir selbst gesetzt hast.

Erstellen Sie ein Programm mit Übungen, die am besten für den Sport Ihrer Athleten geeignet sind. Du kannst nicht für alle Athleten einen allgemeinen, pauschalen Ansatz verwenden. Jede Sportart – und manchmal auch jede Position innerhalb einer Sportart – erfordert, dass Athleten spezielle Fähigkeiten entwickeln. Stellen Sie sicher, dass Sie die Bedürfnisse Ihrer Athleten verstehen, bevor Sie mit ihnen ein Trainingsprogramm beginnen. Zum Beispiel verbringen Torhüter im Eishockey und Fänger im Baseball einen Großteil ihrer Zeit in der Hocke. Ihre Stärke und ihr Konditionsbedarf werden sich stark von denen eines Marathonläufers unterscheiden, dessen Bedürfnisse sich stark von denen eines Fußballrückläufers unterscheiden, dessen Position schnelle Geschwindigkeitsschübe und die Fähigkeit zu scharfen Schnitten erfordert.

Bereiten Sie sich auf die Zertifizierungsprüfung vor und nehmen Sie sie ab. Schauen Sie nach, welche Informationen im Test Ihrer Agentur der Wahl enthalten sein werden. Studieren Sie auch das Format der Prüfung – wird es völlig Multiple Choice sein, oder müssen Sie Ihre Fähigkeiten beim Schreiben von Essays auffrischen?

Lassen Sie Ihre Athleten vor und nach dem Training gründlich ausstrecken, um die Verletzungsgefahr zu verringern. Denken Sie daran, alle wichtigen Muskelgruppen anzusprechen, einschließlich Wadenmuskulatur, Kniesehnen, Quadrizeps, Schultern, etc.

Führen Sie Ihre Athleten durch Übungen, die die Armkraft fördern. Obwohl Sportler in allen Sportarten an ihrem Oberkörper arbeiten sollten, erfordern einige Sportarten – wie z.B. die Gymnastik – besonders viel Kraft im Oberkörper. Bizeps-Curls, Liegestütze, Trizeps-Push-ups, Pull-ups und Seilklettern sind gute Übungen für die Armstärke.

Verhandeln Sie die Beziehung zwischen Ihrer Rolle als Autor, der Botschaft, die Sie zu senden versuchen, und dem Publikum, das Ihnen zuhört. Obwohl Ihre Athleten wahrscheinlich sozialisiert werden, um Bestellungen von Trainern ohne Frage anzunehmen, kann es Situationen geben, in denen Sie die Art und Weise, wie Sie Ihre Botschaft übermitteln, ändern müssen, abhängig vom emotionalen Zustand Ihres Publikums in diesem Kontext. Ihr Ziel als Coach ist es nicht, zu dominieren, sondern die bestmöglichen Ergebnisse aus Ihren Athleten herauszuholen. Dies kann bedeuten, dass Sie die Zustellung Ihrer Nachricht von „eine Bestellung“ auf „Beratung“ ändern müssen.

Für verletzte Athleten, die eine Rehabilitation benötigen, erstellen Sie eine Liste isometrischer Übungen, die auch als Haltebewegungen oder Haltepositionen bezeichnet werden. Beachten Sie, dass, da diese Aktivitäten den Körper nicht in einen weiten Bewegungsbereich einbeziehen, Sie eine Vielzahl von isometrischen Übungen in Ihrer Routine haben sollten. Diese Übungen sollen die Muskelmasse erhalten und nicht erhöhen.

Wählen Sie ein Unternehmen, durch das Sie sich zertifizieren lassen möchten. Obwohl es viele Agenturen für die Zertifizierung von Kraft- und Konditionstrainern gibt, ist die National Strength and Conditioning Association (NSCA) die am weitesten verbreitete von ihnen.

Nehmen Sie an Kursen teil, die Sie auf den Job vorbereiten. Gemeinsame Schwerpunkte für erfolgreiche Kraft- und Konditionstrainer sind natürlich Kraft und Kondition, aber auch Kinesiologie und Trainingswissenschaft, unter anderem. Durch den Unterricht in diesen Fächern erwerben Sie das Wissen, das Sie benötigen, um Ihren Athleten zu helfen, sich zu verbessern.

Finden Sie heraus, wie viel Geld Sie für die Zertifizierungsprüfung bezahlen müssen. Die Prüfung der National Strength and Conditioning Association kostet 260 Dollar für NSCA-Mitglieder und 445 Dollar für Nicht-Mitglieder. Machen Sie Platz für die Prüfung in Ihrem Budget.

Entscheiden Sie, ob Sie eine Zertifizierung benötigen oder nicht. Wenn Sie auf hohem Niveau arbeiten und ein höheres Gehalt erzielen wollen, könnte Ihr Arbeitgeber eine Zertifizierung als Kraft- und Konditionstrainer benötigen. Wenn die Position, die Sie zu erreichen versuchen, jedoch nicht ausdrücklich eine Zertifizierung verlangt, können Sie diese möglicherweise überspringen.

Entwickeln Sie die Beinkraft Ihrer Athleten. Wenn ihre Beine sie nicht stützen können, werden die Athleten hart unter Druck gesetzt, um in einem Wettkampfumfeld zu gewinnen. Laufen, ob auf der Schiene oder auf dem Laufband, entwickelt nicht nur einen langen Muskel in den Beinen der Athleten, sondern verbessert auch ihre kardiovaskuläre Gesundheit und Ausdauer, so dass sie auf hohem Niveau trainieren können, ohne für längere Zeit zu ermüden. Um Energie für Athleten hinzuzufügen, deren Sport es spezifisch erfordert, sollten Beinübung Programme Hocken, Beinpressen, Lunge und vertikale Sprünge mit einschließen.

Spezialisieren Sie Ihre Aktivitäten auf die Altersgruppe, mit der Sie arbeiten. Der Körper eines Athleten im Elementaralter unterscheidet sich stark vom Körper eines Athleten im High-School-Alter, und man kann nicht jede Altersgruppe mit dem gleichen pauschalen Ansatz beim Training behandeln.

Nutzen Sie das rhetorische Dreieck, um effektive Argumente zu liefern. Eine hilfreiche Möglichkeit, diese verschiedenen Methoden der Nachrichtenübermittlung zu steuern, ist das Verständnis von Ethos, Pathos und Logos. Ethos ist Glaubwürdigkeit: Sprechen Sie von einem Ort der Autorität aus. Der größte Teil Ihrer Kommunikation besteht aus ethisch einwandfreien Befehlen und Befehlen. Logos ist ein logischer Ansatz: Vielleicht möchte ein Athlet aufgeben, weil er oder sie einen schlechten Tag hat. Begründet mit ihnen. Anstatt von der Autorität zu sprechen, hilf ihnen zu verstehen, wie logisch es ist, ihre schlechten Tage zu überstehen, um ihre Ziele zu erreichen. Pathos ist ein emotionaler Ansatz: An den schlimmsten Tagen deiner Athleten musst du hart arbeiten, um zu verstehen, wie sie sich fühlen, und ihnen helfen, negative Emotionen in positive Denkweisen zu verwandeln.

Erstellen Sie eine Liste von Übungen, um die Kernkompetenz Ihrer Athleten zu entwickeln. Yoga ist eine großartige Möglichkeit, die Kernmuskulatur zu stärken, ebenso wie Sit-ups und Crunches, Low-Back-Extensions, Supermans und Übungen mit Wasserglocken. Sie sollten auch Aktivitäten in Betracht ziehen, die den Spielern bestimmter Sportarten zugute kommen, z.B. Basketballspieler, die davon profitieren, einen Medizinball hin und her zu schlagen, während sie Golfschwünge machen, während sie auf einem Bein ausgeglichen sind, den Golfern helfen.

Stärken Sie Ihr rhetorisches Bewusstsein. Als Kraft- und Konditionstrainer werden Sie in vielen Funktionen eingesetzt: Lehrer, Leiter, Motivator und Unterstützungssystem für die Athleten unter Ihrer Leitung. Da Sie Ihre Athleten durch eine Vielzahl von Erfahrungen begleiten werden, müssen Sie in der Lage sein, Ihren Ansatz von Kontext zu Kontext, von Tag zu Tag, anzupassen.

About the author

Add comment

By admin

Category