Wie man bedingungslos Geschenke macht

W

Denke sorgfältig darüber nach, was die andere Person nicht für sich selbst kaufen würde. Wenn du Gegenstände gibst, die eine Person bereits sehr geschickt darin ist, für sich selbst zu bekommen, kann das Maulkorben auf diesem Gebiet ein Mittel sein, um in sie einzudringen und ihren Sinn für Stil durch deinen zu ersetzen. Machen Sie sich nicht einmal die Mühe; wenn Sie die Person gut kennen, werden Sie bereits wissen, was sie ohne Ihre Hilfe gut genug macht. Suchen Sie stattdessen nach den Dingen, die sie nie kaufen würden – wie die roten Schuhe mit wirklich hohen Absätzen, über die Sie sie nachdenken hörten, aber murmelten, dass sie sich das nicht leisten konnten, eine Reise in ein Spa-Resort, von dem sie nie denken würden, dass es für gewöhnlich langsamer wird, oder ein neues Essen, das etwas ist, das sie noch nie ausprobiert haben usw.

Achten Sie auf die Präsentation. Die Verpackung und Präsentation des Geschenks zeigt Ihren Sinn für Stil und auch, dass Sie darauf geachtet haben, Ihr Geschenk schön zu präsentieren, ein Zeichen des Respekts gegenüber dem Empfänger. Es muss nicht kompliziert sein, und die Recyclingfähigkeit ist unerlässlich.

Lassen Sie den Empfänger sanft und ohne großes “Hoo-ha” wissen, dass Ihr Geschenk in ein Geschäft zurückgegeben, neu geschenkt oder gespendet werden kann, wenn es ihnen nicht gefällt oder glücklich macht. Du willst keine Schlinge um ihren Hals legen. Wenn Sie jemals eine Erfahrung gemacht haben, als jemand in Ihrer Familie Ihrer Familie etwas Scheußliches gab und es jedes Mal aufgedeckt wurde, wenn diese Person Sie besuchte, werden Sie wissen, dass das Gefühl der Verpflichtung das Geschenkempfangen in eine Last und nicht in eine Freude verwandeln kann.

Erwarten Sie nichts im Gegenzug. Du gibst, weil du es willst. Wenn du nicht willst, dann musst du den Punkt neu bewerten, was es ist, dass du wirklich tust. Erwarte keine Dankbarkeit, kein Lächeln oder etwas im Gegenzug. Obwohl die meisten respektvollen und gut erzogenen Menschen Dankbarkeit zeigen werden, gibt es Zeiten, in denen dies aus dem einen oder anderen Grund nicht der Fall sein wird, aber das bedeutet nicht unbedingt, dass die Person deine Schenkung nicht respektiert oder nicht schätzt. Manchmal sind die Menschen verlegen, zu überrascht, schüchtern, schüchtern, beschämt oder selbstbewusst, um gnädig zu reagieren. Wenn du mit gutem Herzen gegeben hast, sollte dich ihre Reaktion oder ihr Mangel an einem nicht stören. Schauen Sie tiefer und Sie werden wirklich sehen, wie das Geschenk empfangen wurde.

Vermeiden Sie es, “nützliche” Gegenstände zu geben, die der gesamte Haushalt benötigt und nutzen wird. Der Toaster für die Mutter am Muttertag, die Autowaschanlage für den Vater….. Diese Dinge dienen jedem und sind keine Geschenke im üblichen Sinne. Eine Ausnahme wäre, wenn Sie so etwas wie die Autowaschanlage geben, damit auch “Coupons”, die der Empfänger bei Ihnen einlösen kann, um das Auto zu waschen und zu wachsen. Andernfalls, wenn Sie solche Gegenstände wie Geschenke produzieren müssen, schenken Sie sie dem Haus, dem Auto oder der Familie als Ganzes. Diese Art von Gegenständen sind einfach zu unpersönlich, um wahre Geschenke zu sein, und das macht sie bedingt – Sie geben etwas, vorausgesetzt, dass alle anderen es benutzen können.

Denke über den Tellerrand hinaus. Das Zeug ist sehr schön und niedlich, wenn es eingepackt ist, aber das Zeug endet damit, dass es uns ertränkt. Manchmal gibt das Geben von Sachen einer anderen Person eine Last und die “Bedingung”, die mit einem solchen Geschenk verbunden ist, ist, dass der Empfänger es erträgt, seine Sachen in seinem bereits überfüllten Leben zu lagern. Wenn du die “Person, die alles hat” verschenkst, vermeide Dinge. Erwägen Sie Alternativen, die die Bedingung, dem Empfänger Unordnung zu bereiten, nicht auferlegen, Geschenke wie:

Finde ein Geschenk, das dir etwas über die andere Person bedeutet. Sei stolz auf das, was du wählst. Kaufen Sie nicht nur etwas, weil es im Schnäppchenjäger liegt oder weil es der teuerste Artikel im Laden war. Geben Sie sich Mühe, Sorgfalt und Überlegung beim Kauf oder der Gestaltung des Geschenks. Das Geschenk selbst zu machen ist definitiv auch eine Option und ist noch mehr ein “Stück von dir”, also zögere nicht, dies zu tun.

Lass es eine Überraschung sein. Ein Geschenk, das durch anhaltende Anfragen ausgelöst wird, ist nicht so aufregend oder erfüllend wie ein Geschenk, das eine totale Überraschung ist. Das bedeutet nicht, dass man Dinge, die der Empfänger dringend benötigt, nicht geben kann, aber wie man das weiß, ist, indem man sein Leben beobachtet und kennt, anstatt direkte Anfragen nach Sendungen zu beachten.

About the author

Add comment

By admin

Your sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.