Wie man einen Papaya Milchshake macht

W

Papaya-Milchshake sind ein süßer, erfrischender Genuss, besonders wenn Sie Zugang zu frischen Papayas haben. Sie können die Süße, Konsistenz und Portionsgröße Ihres Milchshake nach Belieben einstellen. Die folgenden Zutaten werden Sie leiten, aber sie sind keineswegs die einzige Möglichkeit, einen Papaya-Milchshake herzustellen. Sobald Sie Ihre Zutaten besorgt haben, können Sie den Shake in etwa zehn Minuten zubereiten.

Füge nach Belieben weitere Zutaten hinzu. Erwägen Sie, 1 1/2 Vanilleextrakt für einen süßeren Shake hinzuzufügen, oder eine Prise schwarzen Pfeffer für einen würzigeren Shake. Wenn Sie sich nicht sicher sind, können Sie jederzeit zusätzliche Gewürze hinzufügen, nachdem Sie den Basis-Shake gemischt und probiert haben.

Erwägen Sie, eine Prise Schwarzpfefferpulver hinzuzufügen. Schwarzer Pfeffer kann dem Milchshake einen aromatischen Punch verleihen, und einige Leute lieben es, wie der bittere Biss des Gewürzes den süßen Duft der Papaya ergänzt. Achten Sie darauf, dass Sie es nicht übertreiben, es sei denn, Sie lieben Pfeffer besonders. Du kannst den Pfeffer in die Mischung mischen, oder du kannst ihn auf die Oberfläche des gemischten Shakes streuen.

Füge deine Süßstoffe hinzu. 1 Esslöffel (14,8 ml) Honig, Zucker oder ein anderer Süßstoff sollte den Zweck erfüllen. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie süß Sie Ihren Milchshake haben möchten, lassen Sie den Honig/Zucker weg, bis Sie alle anderen Zutaten vermischt haben. Sie können jederzeit mehr von jeder Zutat hinzufügen, um den Geschmack zu optimieren.

Füge die Eiswürfel hinzu. Wenn Sie Eiswürfel hinzufügen, fügen Sie sie hinzu, sobald der Milchshake zu einem Püree wird, und mischen Sie ihn dann für weitere 30 Sekunden. Dadurch wird sichergestellt, dass sich die Eiswürfel in den Shake einfügen, aber nicht so sehr, dass sie ihre Textur verlieren.

Mach den Shake. Alle Zutaten 1-2 Minuten mischen, oder bis der Milchshake eine glatte Konsistenz erreicht hat. Hör auf zu mischen, wenn dir die Textur gefällt.

Verwenden Sie eine reife Papaya. Probieren Sie die Papaya, bevor Sie sie in Ihrem Milchshake verwenden, nur um sicher zu sein, auch wenn sie beim Kauf reif war. Es gibt drei einfache Möglichkeiten, um festzustellen, ob eine Papaya reif ist, ohne sie aufzuschneiden:

Die Milch in den Mixer geben. Sie können jederzeit mehr Milch hinzufügen, um die Konsistenz später anzupassen. Wenn Sie die Milch durch Eis oder Joghurt ergänzen oder ersetzen, können Sie das jetzt auch hinzufügen.

Probiere deinen Papaya-Milchshake, bevor du ihn eingießt. Sie können den Shake so trinken, wie er ist, oder Sie können weitere Zutaten hinzufügen, um den Geschmack des Shakes zu optimieren.

Die Papaya mit einem scharfen Messer in kleine Stücke schneiden. Die Chunks müssen nicht regelmäßig oder gleich groß sein. Je kleiner die Stücke, desto glatter wird Ihr Milchshake – aber fühlen Sie sich nicht verpflichtet, zu viel zu würfeln. Solange die Klingen des Mixers in die Papaya beißen und sie zu den anderen Zutaten verarbeiten können, sollte sich Ihr Milchshake gut entwickeln.

Entfernen Sie alle verbleibenden Kerne und Fasern. Drehen Sie jede Hälfte der Papaya um, so dass Sie die Samenkammer sehen können. Verwenden Sie Ihren Löffel, um die restlichen Samen herauszuholen. Schaben Sie alle weißen Fasern für einen glatteren Shake ab, obwohl dies nicht unbedingt notwendig ist.

Verwenden Sie Honig oder Zucker, um den Shake zu versüßen. Der Süßstoff hilft, den Geschmack des Milchshake zu beleben, wenn Sie eine bittere oder fade Papaya verwenden. Verwenden Sie einen Esslöffel Honig/Zucker oder mehr oder weniger, je nachdem, wie süß Sie den Shake haben möchten. Im Zweifelsfall sollten Sie sich auf der konservativen Seite irren, damit Sie nicht mit einem zu süßen Milchshake enden. Denken Sie daran, dass einige Papayasorten bereits sehr süß sind.

Öffnet die Papaya. Die Oberseite der Papaya um den Stiel herum abschneiden. Die Papaya in zwei Hälften schneiden, in Längsrichtung.

Eine reife Papaya kühl stellen, bis sie kalt ist. Obwohl Papayas bei Raumtemperatur gegessen werden können, ist der Geschmack am besten, wenn sie kalt serviert werden. Eine ganze oder halbierte Papaya in den Kühlschrank stellen, um sie zuzubereiten. Sie können die Papaya einfrieren, um sie schneller abzukühlen, aber denken Sie daran, dass Sie sie vor der Verwendung eventuell leicht auftauen müssen. Wenn du bereit bist, deinen Milchshake zu machen, nimm die Papaya aus dem Kühlschrank.

Entfernen Sie die Kerne. Halten Sie die Papaya über eine Schüssel. Verwenden Sie einen Löffel, um die schwarzen, runden Samen und die klebrige Membran, die sie an ihrem Platz hält, herauszuholen.

Verwenden Sie kalte Milch. Sie können Milchprodukte, Mandelmilch, Sojamilch oder andere Arten verwenden – aber denken Sie daran, dass die Dicke Ihrer Milch die Konsistenz des Milchshake direkt beeinflusst. Wenn Sie eine reichhaltige Vollmilch verwenden, erhalten Sie einen dicken Milchshake. Wenn Sie Magermilch oder eine dünne, nicht laktose Milch wie Reismilch verwenden, wird Ihr Shake proportional dünn sein. Sie können die Konsistenz mit einer Kugel Eis oder Joghurt, zusätzlichen Eiswürfeln oder mehr Papaya ausgleichen. Probieren Sie mehrere Zutaten aus und finden Sie die Kombination, die für Sie geeignet ist.

Die Papaya schälen. Stellen Sie die Papaya auf das Ende und verwenden Sie die Seite, die Sie geschnitten haben, als Basis. Schneiden Sie die Schale langsam in dünne, nach unten gerichtete Scheiben ab und seien Sie gründlich. Versuchen Sie, eine kleine Schalenkappe auf der Oberseite der Frucht zu lassen, damit Sie die Frucht halten können, ohne das Innere zu berühren. Legen Sie die Papaya wieder auf die Seite und schneiden Sie die restliche Schale ab.

Legen Sie die Papaya auf die Seite und schneiden Sie sie etwa drei Zentimeter von der Unterseite ab. Sie sollten in die Samenkammer in der Mitte der Frucht sehen können. Wenn Sie keinen Zugang zur Saatgutkammer haben, schneiden Sie noch etwas mehr ab.

Versuchen Sie, die lokale Papaya zu verwenden. Papaya ist am frischsten und leckersten, wenn sie lokal angebaut und geerntet wird. Papayas wachsen unter anderem auf Hawaii, Costa Rica, Mexiko, Australien, Südafrika, Ghana, Indien und Peru. Wenn die Frucht in Ihrer Nähe wächst, pflücken Sie sie frisch oder kaufen Sie eine reife Papaya. Wenn es nicht in deiner Nähe wächst, versuche, Früchte auszuwählen, die aus der Nähe deines Standorts importiert wurden:

Zuerst die Papaya mit Honig mischen. 1 Tasse gewürfelte Papaya (pro Portion) in einen Mixer mit ca. 1 Esslöffel (15 ml) Honig geben. Dies kann die Konsistenz des Papaya-Extrakts verbessern, bevor Sie Milch hinzufügen. Mischen Sie, bis die Papaya gründlich gemischt und entsaftet ist.

Verwenden Sie Eiswürfel für einen Mixed-Ice-Shake. Dies verdickt die Konsistenz von dünnen Shakes – sagen wir, wenn Sie eine dünne Milch verwenden – und verleiht dem Endprodukt ein wenig Crunch. Benutze 3-4 Eiswürfel, um zu beginnen. Füge mehr Würfel hinzu, wenn dir der Crunch gefällt, oder füge weniger Würfel hinzu, wenn du nur versuchst, den Shake ein wenig zu verdicken. Der Mixer sollte keine Probleme haben, die Eiswürfel aufzubrechen.

Die Papaya waschen. Die Schale der Frucht ist nicht essbar, aber es ist trotzdem wichtig, die Oberfläche zu waschen, bevor Sie sie essen. Wenn die Außenseite der Frucht mit Bakterien oder Chemikalien verunreinigt ist, können Sie das Innere der Frucht infizieren, wenn Sie sie vor dem Waschen schneiden.

About the author

Add comment

By admin

Category