Wie man einen Milchstraßenkuchen herstellt

W

Frost. Um die Glasur herzustellen:

Den Teig unter das geschlagene Eiweiß heben. Das Eiweiß sollte vor dem Einklappen steif sein.

Die Eigelb einzeln hinzufügen. Nach dem Hinzufügen jedes Eigelbes einrühren.

Das Natron zu etwas Buttermilch geben und unter Rühren auflösen. In den Teig geben.

Vom Herd nehmen. Auf einem Drahtkühlgestell vollständig abkühlen lassen.

Verwenden Sie einen Frostspatel oder ein Buttermesser, um die Glasur über den abgekühlten Kuchen zu verteilen. Aushärten lassen und der Kuchen ist servierfertig.

Die geschmolzenen Milchstraße-Riegel in die Rahmbutter-Zucker-Mischung gießen. Zum Mischen gut umrühren.

Den Kuchen in den Ofen stellen. Eine Stunde und 10 Minuten backen oder bis ein in den Kuchen eingesetzter Spieß sauber herauskommt.

Fertig.

Den Zucker mit dem anderen Stück Butter schaumig rühren.

Stellen Sie die benötigten Zutaten und Gegenstände zusammen. Den Ofen auf 325ºF/160ºC vorheizen und die Kuchenform auslegen.

Füge die Pekannüsse hinzu. Durchrühren.

Den Teig in die vorbereitete Kuchenform gießen. Achten Sie darauf, dass Sie eine ebene Oberfläche schaffen.

Erhitzen Sie den Doppelkessel. Die gehackten Schokoriegel und einen Streifen (125g) Butter hinzufügen.

Abwechselnd das Mehl und die restliche Buttermilch in den Teig geben. Nach jeder Zugabe umrühren und mit dem Mehl abschließen.

About the author

Add comment

By admin

Category