Wie man einen schwarzen Kuchen backt

W

Es gibt ein paar verschiedene Arten von Kuchen, die als schwarzer Kuchen bezeichnet werden können, und die beliebtesten sind schwarzer Samtkuchen und schwarzer karibischer Fruchtkuchen. Abgesehen von der Farbe ist der schwarze Samtkuchen dem roten Samtkuchen ähnlich, aber der karibische schwarze Kuchen ist ein reichhaltiger und dunkler Kuchen, gefüllt mit Trockenfrüchten. Schwarzer Samtkuchen ist ein großartiger Kuchen für Desserts und Geburtstage, und karibischer schwarzer Kuchen wird traditionell bei Hochzeiten und Weihnachten serviert.

Frieren und dienen. Du kannst die Kuchen entweder separat frosten und zwei Kuchen haben, oder du kannst sie übereinander legen, um einen einlagigen Kuchen herzustellen. Denken Sie daran, eine Schicht Zuckerguss zwischen die beiden Kuchen zu legen, wenn Sie sie übereinander legen. Verwenden Sie Ihre bevorzugte Glasur, oder machen Sie eine Frischkäseglasur, indem Sie sie zusammen cremen:

Nach und nach die trockenen Zutaten und Extrakte hinzufügen. Mehl und Zimt in der mittleren Schüssel vermengen. Dann geben Sie sie in drei getrennten Chargen zu den feuchten Zutaten und mischen sie bei mittlerer Geschwindigkeit, bis das Mehl vollständig eingearbeitet ist.

Fertig.

Die Kuchen mit zusätzlichem Wein und Rum beträufeln. Die Kuchen nach dem Backen aus dem Ofen nehmen. Stellen Sie sie beiseite und lassen Sie sie auf etwas über Raumtemperatur abkühlen.

Die nassen Zutaten schaumig rühren. Butter und Zucker in die große Rührschüssel oder die Schüssel des Standmixers geben. Fünf bis zehn Minuten lang auf mittlerem Niveau schaumig rühren, bis die Masse glatt und flauschig wird.

Die trockenen Zutaten zusammenschlagen. Mehl, Salz und Kakao in eine der mittleren Schalen geben. Die Zutaten verrühren oder verrühren.

Püriere die Früchte. Gießen Sie die Frucht und den Alkohol, in den sie eingeweicht wurde, in die Küchenmaschine oder den Mixer. Die Frucht etwa zwei bis drei Minuten lang pulsieren, bis die Frucht zu einer groben Paste wird und keine Stücke mehr übrig sind.

Den Ofen vorheizen und die Backformen vorbereiten. Stellen Sie den Ofen auf 350 F (177 C) ein. Bei Gemüseverkürzung den Boden der beiden Kuchenformen einfetten, damit der Teig nicht klebt.

Backen Sie die Kuchen. Backen Sie sie 45 Minuten lang, bevor Sie sie überprüfen. Achte nach 45 Minuten genau auf die Kuchen, denn du musst in der Nähe bleiben und weiterhin an der Luft riechen, um sicherzustellen, dass sie nicht brennen.

Die Früchte einweichen. Schwarzer Obstkuchen ist ein beliebter westindischer Kuchen, der oft zu Weihnachten zubereitet wird, und mit Alkohol getränkte Trockenfrüchte sind eine der wichtigsten Zutaten. Die Früchte müssen mindestens ein paar Stunden lang eingeweicht werden, aber einige Leute ziehen es vor, sie monatelang einzuweichen, bevor sie den Kuchen backen.

Die Früchte hinzufügen und anbraten. Nach dem Hinzufügen mit einem Löffel in den Teig falten, bis die Frucht gleichmäßig verteilt ist. Dann das Backpulver hinzufügen und gerade so viel mischen, dass es sich gut kombinieren lässt. Den Teig gleichmäßig auf die beiden Kuchenformen verteilen und sofort in den Ofen stellen.

Backen Sie die Kuchen. Den Teig gleichmäßig auf die beiden Kuchenformen verteilen. Die Kuchen ca. 30 Minuten backen. Bei Bedarf weitere fünf Minuten hinzufügen. Sie wissen, dass die Kuchen fertig sind, wenn Sie einen Zahnstocher in die Mitte stecken und der Zahnstocher sauber herauskommt.

Servieren und genießen. Nach der letzten Schöpfkelle mit Rum und Wein sind die Kuchen servierfertig. Achten Sie darauf, dass niemand nach dem Essen eines Stückes fahren will, da der Alkoholgehalt viel höher ist als bei normalen Kuchen!

Die nassen Zutaten schaumig rühren. In der zweiten mittleren Schüssel Zucker und Öl vermengen. Die Mischung mit den Elektroschlägern bei mittlerer Geschwindigkeit schlagen, bis beide vollständig eingearbeitet sind.

Sammle deine Zutaten und Vorräte. Zusammen mit Ihren Zutaten für den Kuchen, werden Sie auch ein paar Vorräte aus der Küche benötigen, einschließlich:

Backpulver und Essig hinzufügen. Den Essig und das Backpulver in einer kleinen Schüssel vermengen. Mischen Sie sie zusammen und geben Sie der Mischung einen Moment Zeit, um mit dem Zischen aufzuhören.

Mische die nassen und trockenen Zutaten. Etwa ein Viertel der trockenen Zutaten in die feuchten Zutaten geben und bei mittlerer Geschwindigkeit schlagen. Nach und nach den Rest der trockenen Zutaten hinzufügen. Wenn alles kombiniert ist, mit mittlerer Geschwindigkeit schlagen, bis der Teig glatt und gleichmäßig ist.

Bereite deine Vorräte und Zutaten vor. Wenn es an der Zeit ist, den Kuchen herzustellen, müssen Sie Ihre Zutaten sammeln, Ihren Ofen auf 138 C (280 F) vorheizen und Ihre Backwaren abholen. Du wirst es brauchen:

About the author

Add comment

By admin

Category