Wie man Keks-Butter-Fudge macht

W

Wenn Sie jemals Biscoff- oder Spekuloos-Kekse gegessen haben, wissen Sie, dass sie reich und dekadent sind. Sie sind noch geschmackvoller, wenn sie zu einer dicken, cremigen Butter gemahlen werden, die an Erdnussbutter erinnert. Du kannst diese Keksbutter verwenden, um cremigen Fudge herzustellen. Probieren Sie einen wirbelnden Biscoff-Fudge, der die Keksbutter in weißen Schokoladen-Fudge wirbelt. Oder in der Mikrowelle eine schnelle Charge Spekuloos-Fudge, um den klassischen Keksteiggeschmack zu erhalten. Für etwas wirklich Übertriebenes können Sie auch einen Keks-Butter-Fudge machen, bei dem eine Schicht halbsüße Schokolade zwischen den Fondants eingelegt ist.

Mischen Sie die Mischung in der Mikrowelle. Nehmen Sie die Schale aus der Mikrowelle und verwenden Sie einen Holzlöffel, um die Mischung gut zu schlagen. Stellen Sie die Schüssel wieder in die Mikrowelle und erwärmen Sie sie weitere 30 Sekunden lang.

Drehen Sie die Keksbutter und kühlen Sie den Fudge. Ziehen Sie ein großes Buttermesser vorsichtig durch die Schlaufen der Keksbutter auf dem Fudge. Wenn Sie das Messer ziehen, sollte es dekorative Wirbel auf der Oberseite des Fudge erzeugen. Die Pfanne in den Kühlschrank stellen und 30 bis 45 Minuten kalt stellen, damit sie fest wird.

Mikrowellen der Fudge-Mischung. Schüssel mit Fudge in die Mikrowelle geben und 2 Minuten erhitzen. Ihre Mikrowelle sollte auf HIGH eingestellt sein.

Keksbutter-Fudge kombinieren. Alle Zutaten für Keksbutter-Fudge in eine Schüssel geben. Verwenden Sie einen Hand- oder Standmixer, um die Zutaten zu schlagen, bis sie zusammengefügt und dick sind. Ihr müsst euch zusammensetzen:

Stellen Sie den Fudge in der vorbereiteten Pfanne und kühlen Sie ihn ab. Nehmen Sie die Schüssel aus der Mikrowelle und rühren Sie sie gut um, bevor Sie den Fudge in die vorbereitete Pfanne geben. Die Oberseite des Karamells mit einem Löffel oder einem versetzten Spachtel glatt streichen. Den Fudge im Kühlschrank ca. 30 Minuten abkühlen lassen, damit er aushärtet.

Schmelzen Sie die weiße Schokolade mit der gesüßten Kondensmilch. Messen Sie 24 Unzen (700 g) weiße Schokoladensplitter oder Brocken, die Sie geschnitten haben. Die Schokolade in einen mittelgroßen Topf mit 1 Dose (14 Unzen oder 400 g) gesüßter Kondensmilch geben und die Hitze auf niedrig stellen. Die Mischung gelegentlich umrühren und die Schokolade schmelzen.

Fertig gestellt.

Mischen Sie Zucker, Milch und Salz. Legen Sie 2 Tassen (400 g) Kristallzucker, 1/2 Tasse (120 ml) Kondensmilch und 1/2 Teelöffel Salz in eine große mikrowellengeeignete Schale. Die Mischung gut umrühren. Es wird körnig sein.

Den Fondant in der Pfanne verteilen. Sobald die weiße Schokolade mit der gesüßten Kondensmilch kombiniert ist, die heiße Mischung vorsichtig in die vorbereitete Pfanne geben. Verwenden Sie einen Löffel oder einen versetzten Spachtel, um den Fudge zu glätten.

Schokolade streichen und abkühlen. Gießen Sie die geschmolzene Schokolade in die vorbereitete Backform und verteilen Sie sie gleichmäßig mit einem Messer oder Löffel. Die Pfanne für ca. 5 Minuten in den Gefrierschrank stellen. Die Schokolade sollte aushärten.

Die Keksbutter erhitzen und auf den Fudge löffeln. 2 Esslöffel Biscoff (Spekulatius) in eine kleine mikrowellengeeignete Vorbereitungsschale geben. Die Keksbutter in der Mikrowelle 5 bis 10 Sekunden lang erhitzen. Die Keksbutter sollte etwas weicher werden. Lassen Sie es mit einem kleinen Löffel auf den Karamell in der Pfanne fallen.

Vorbereiten Sie die Pfanne. Holen Sie eine 8 x 8 Zoll (20 x 20 cm) große Backform heraus und kleiden Sie sie mit Aluminiumfolie aus. Besprühen Sie die Folie mit Kochspray. Dadurch wird verhindert, dass der Fondant an der Pfanne klebt.

Schmelzen Sie die Hälfte der Schokoladenstücke mit einem Teil der Schlagsahne. Messen Sie 1 1/2 Tassen (262 g) halbsüße Schokoladenstücke in einen kleinen Topf. 1 Esslöffel der Schlagsahne einrühren und die Hitze auf niedrig stellen. Rühren Sie die Schokolade um, bis sie schmilzt und glänzend wird.

Whisk und Mikrowelle erneut die Mischung. Tragen Sie Hot Pads, um die Schüssel mit Fudge aus der Mikrowelle zu nehmen. Die Mischung 10 volle Sekunden lang verrühren. Dadurch wird das Gemisch gleichmäßig erwärmt. Die Schüssel wieder in die Mikrowelle stellen und die Mischung 1 Minute lang erhitzen.

Schmelzen Sie den Rest der Schokolade und der schweren Sahne. Legen Sie die restlichen 1 1/2 Tassen (262 g) halbsüße Schokoladensplitter und 1 Esslöffel schwere Sahne in den Topf auf dem Herd. Die Schokolade erhitzen und bei schwacher Hitze umrühren, bis die Schokolade schmilzt.

Schlagen Sie die Keksbutter ein und erwärmen Sie sie. Messen Sie 1 Tasse (250 g) Keksbutter aus und schlagen Sie sie in die Karamellmasse. Die Schüssel wieder in die Mikrowelle stellen und den Fudge für weitere 30 Sekunden erhitzen.

Vorbereiten Sie die Pfanne. Holen Sie eine 9 x 9 Zoll (23 x 23 cm) große Backform heraus und kleiden Sie sie mit Aluminiumfolie aus. Besprühen Sie die Folie mit Kochspray. Dadurch wird verhindert, dass der Fondant an der Pfanne klebt.

Vorbereiten Sie die Pfanne. Holen Sie eine 8 x 8 Zoll (20 x 20 cm) große Backform heraus und kleiden Sie sie mit Aluminiumfolie aus. Besprühen Sie die Folie mit Kochspray. Dadurch wird verhindert, dass der Fondant an der Pfanne klebt.

Den Keksbutter-Fondant über die Schokolade streichen. Nehmen Sie die Pfanne mit der Schokolade aus dem Gefrierschrank und löffeln Sie den Keksbutter-Fondant über die Schokolade. Verwenden Sie einen Gummispatel oder ein Messer, um den Fudge gleichmäßig zu verteilen.

Streichen und den Rest der Schokolade abkühlen. Gießen Sie den Rest der geschmolzenen Schokolade über den Keksbutter-Fudge in die Pfanne. Verteilen Sie die Schokolade, so dass die gesamte Pfanne mit der obersten Schicht Schokolade bedeckt ist. Die Pfanne in den Kühlschrank stellen und abkühlen lassen, bis die Schokolade gar ist.

About the author

Add comment

By admin

Category