Wie man ein gutes Familienleben hat

W

Die Verbesserung Ihres Familienlebens kann dazu beitragen, Ihre Familienmitglieder näher zusammenzubringen und zu verhindern, dass Konflikte dem Glück aller im Wege stehen. Glücklicherweise gibt es viele konkrete Schritte, die Sie unternehmen können, um Ihre Zeit mit Ihrer Familie angenehmer und erfüllter zu gestalten.

Machen Sie das Feiern von Geburtstagen und Feiertagen gemeinsam zu einer Familientradition. Du musst nicht jeden Geburtstag oder Feiertag das Gleiche tun. Zum Beispiel können Sie in das Lieblingsrestaurant eines Familienmitglieds gehen oder seine Lieblingsbeschäftigung an seinem Geburtstag ausüben. Sie würden sich an eine Tradition halten, aber die Aktivitäten wären vielfältig.

Vermitteln Sie die Kämpfe Ihrer Kinder nur bei Bedarf. Wenn möglich, lassen Sie Ihre Kinder ihre Argumente selbst aussprechen. Legen Sie Grundregeln fest und greifen Sie nur dann ein, wenn die Regeln gebrochen sind oder Ihre Kinder sich nicht von selbst abkühlen können.

Äußere häufig Liebe und Wertschätzung. Kleine verbale und nonverbale Gesten der Zuneigung gehen einen langen Weg. Versucht nicht nur, “Ich liebe euch” zu sagen, sondern auch kleine, spezifische Wege zu finden, wie ihr euch gegenseitig umsorgt.

Nehmen Sie sich Zeit für regelmäßige Familienaktivitäten. Regelmäßige Aktivitäten können Fahrradtouren, Spaziergänge, Kartenspielen oder Brettspielen sein. Wenn möglich, widmen Sie mindestens einen Nachmittag oder Abend pro Woche einer Familienaktivität. Behalte es für dich, und konzentriere dich darauf, Spaß zusammen zu haben und die Gesellschaft des anderen zu genießen.

Respektiere, was deine Familienmitglieder zu sagen haben. Wenn jemand eine Meinung äußert, verwerfen Sie sie nicht und unterbrechen Sie sie nicht, bevor sie zu Ende sprechen können. Die Aufrechterhaltung offener, respektvoller Kommunikationskanäle hilft Ihrer Familie, Vertrauen aufzubauen und Ihre Bindung zu stärken.

Vermeiden Sie scharfe Kritik und Urteile. Erlaubt euch gegenseitig, Emotionen auszudrücken und albern zu handeln, ohne Angst vor Kritik oder Urteil. Wenn Menschen ein hartes Urteil erwarten, neigen sie dazu, die Dinge in sich zusammenzufassen und ihre Gefühle nicht zu teilen.

Pflegen Sie die täglichen und wöchentlichen Familienroutinen. Essen, schlafen gehen und regelmäßige Familienaktivitäten nach einem vorhersehbaren Zeitplan durchführen. Routinen und Rituale helfen beim Aufbau einer Familie, identifizieren, bauen Stress ab und schaffen eine stabile, komfortable Umgebung.

Hören Sie aktiv auf Ihre Familienmitglieder. Aktives Zuhören ist, wenn man das, was die andere Person sagt, aufnimmt und vermittelt, dass man aufmerksam ist. Nimm Augenkontakt mit ihnen auf, nicke mit dem Kopf und sage Dinge wie: “Ich verstehe”, wenn es angebracht ist. Hören Sie einfach zu, anstatt zu planen, was Sie als nächstes sagen werden, und geben Sie keinen Rat oder Ihre Meinung, bis die andere Person fertig ist.

Finde Wege, um Kompromisse einzugehen, wenn du mit einem Geschwisterkind kämpfst. Versuchen Sie, die Schuld oder Schande über die andere Person zu vermeiden, und sagen Sie: “Auszeit – denken Sie an einen Weg, wie wir uns darüber einigen können.” Bleib cool und finde Wege, wie du ein Spielzeug teilen oder zusammen spielen kannst.

Essen Sie so oft wie möglich zusammen. Eltern arbeiten und Kinder haben nach der Schule Aktivitäten, so dass es schwierig ist, jeden Tag gemeinsam zu frühstücken und zu essen. Gib jedoch dein Bestes, um so oft wie möglich zusammen zu essen. Familienmahlzeiten sind eine wichtige Routine und können Ihnen helfen, in das Leben des anderen eingebunden zu bleiben.

Versuchen Sie, ein positives Beispiel zu geben, wenn Sie mit Ihrem Ehepartner streiten. Wenn Sie und Ihr Ehepartner ein Argument haben, denken Sie daran, dass die Art und Weise, wie Sie Meinungsverschiedenheiten lösen, Ihre Kinder über Konfliktlösung informiert. Bleiben Sie bei dem spezifischen Thema, anstatt vergangene Delikte anzusprechen oder auf persönliche Angriffe zurückzugreifen. Wenn nötig, sortiere ein Argument aus, wenn deine Kinder nicht anwesend sind.

Haben Sie ein optimistisches wöchentliches Familientreffen. Ein Familientreffen muss nicht formell sein oder sich ausschließlich auf schwere Themen konzentrieren. Jede Woche, schalten Sie den Fernseher aus und legen Sie die Telefone weg, und hängen Sie eine Stunde lang oder so miteinander rum. Sprechen Sie über die Höhen und Tiefen der vergangenen Woche, über bevorstehende Ereignisse und schießen Sie einfach die Brise mit einander.

Vermeide es, dich einzumischen, wenn deine Eltern streiten. Wenn deine Eltern einen Streit haben, lass sie es einfach selbst herausfinden. Versuchen Sie nicht, Schiedsrichter zu sein oder sich anderweitig zu engagieren. Gehen Sie in einen anderen Teil des Hauses, hören Sie Musik oder finden Sie etwas anderes zu tun, bis sie aufhören zu streiten.

Waage deine Rolle als Elternteil mit dem Bedürfnis deines Kindes nach Freiheit. Einer der wichtigsten Konflikte in jeder Familie besteht zwischen dem Bedürfnis der Eltern, ihr Kind sicher zu halten, und dem Bedürfnis der Kinder nach Freiheit. Bleiben Sie eine Autoritätsperson, geben Sie Ihren Kindern aber die Möglichkeit, Ihr Vertrauen zu gewinnen. Erhöhen Sie langsam ihre Freiheit und Privilegien, wenn sie reifen.

Versuchen Sie, die Dinge aus der Sicht Ihres Familienmitglieds zu sehen. Bevor Sie voreilige Schlüsse ziehen, holen Sie tief Luft und versuchen Sie, ruhig zu bleiben. Wenn jemand Ihren Lieblingssnack gegessen oder Ihre Kleidung gestohlen hat, versuchen Sie, die Dinge aus ihrer Perspektive zu sehen, bevor Sie wütend werden.

Klare und direkte Kommunikation bei der Lösung von Meinungsverschiedenheiten. Vermeiden Sie es, passiv-aggressiv, vage oder sarkastisch zu sein, besonders wenn Sie mit einem Konflikt umgehen. Sag, was dir auf dem Herzen liegt, und ermutige deine Familienmitglieder, dasselbe zu tun.

Erledigen Sie die Hausarbeiten zusammen. Nur wenige Menschen genießen es tatsächlich, Hausarbeiten zu erledigen, aber die Aufteilung der Haushaltspflichten kann jedem in Ihrer Familie helfen, stolz auf Ihr Zuhause zu sein. Versuchen Sie, es so unterhaltsam wie möglich zu gestalten, z.B. durch Musik spielen oder Wettbewerbe.

Respektiere das Bedürfnis deiner Eltern, dich zu schützen. Während Kinder mit zunehmendem Alter immer mehr Freiheitsgrade benötigen, denken Sie daran, dass Ihre Eltern das Sagen haben. Ihre Aufgabe ist es, dich zu schützen und dir die Werkzeuge zu geben, die du brauchst, um dich um dich selbst zu kümmern, wenn du ein Erwachsener bist.

About the author

Add comment

By admin

Your sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.