Wie man Grünkohl reinigt

W

p>Kohl ist ein gesundes grünes Blattgemüse, das in Salaten und anderen Rezepten verwendet werden kann. Wenn Sie Grünkohl verwenden möchten, ist es wichtig, dass Sie ihn zuerst waschen. Um Grünkohl zu waschen, müssen Sie die Stiele entfernen und in Wasser tauchen. Anschließend spülen Sie den Grünkohl unter Leitungswasser ab, um verbliebenen Schmutz und Ablagerungen zu entfernen. Bewahren Sie Grünkohl von dort aus sorgfältig auf, bis Sie es verwenden müssen.

Den Grünkohl unter fließendem Wasser abspülen. Nach dem Entfernen des Grünkohls aus dem Waschbecken spülen Sie ihn noch einmal unter fließendem Wasser ab. Dadurch sollte der Schmutz entfernt werden, der während des Einweichvorgangs gelöst wurde.

Den Grünkohl einweichen lassen. Lassen Sie den Grünkohl einige Minuten im Wasser einweichen. Dadurch wird der Schmutz, der in den Spalten der Blätter auf dem Grünkohl haftet, gemildert. Fünf bis zehn Minuten sind eine gute Zeitspanne, um Ihren Grünkohl zu tränken.

Füllen Sie eine Schüssel mit sauberem Leitungswasser. Nimm eine Schüssel, die groß genug ist, um deinen Grünkohl vollständig einzutauchen. Füllen Sie es mit sauberem Leitungswasser. Lassen Sie oben etwas Kopfraum, da das Wasser etwas ansteigt, wenn Sie den Grünkohl hinzufügen.

Lassen Sie das Wasser ab. Nach fünf bis zehn Minuten Wasser in ein Sieb oder ein ähnliches Gerät über die Spüle geben. Schütteln Sie das Sieb ein paar Mal, um das gesamte Wasser vom Grünkohl zu bekommen.

Bewahren Sie Grünkohl im kältesten Teil Ihres Kühlschranks auf. Grünkohl wird bitterer, wenn er der Raumtemperatur ausgesetzt wird. Lagern Sie Ihren Grünkohl im kältesten Teil des Kühlschranks, um ihn so frisch wie möglich zu halten.

Tauchen Sie Ihren Grünkohl ins Wasser. Tauchen Sie Ihren Grünkohl ins Wasser. Stellen Sie sicher, dass der Grünkohl vollständig eingetaucht ist. Es dürfen keine Blätter über die Wasseroberfläche ragen.

Schwingen Sie Ihren Grünkohl herum. Nachdem du deinen Grünkohl eingetaucht hast, schwenk ihn leicht im Wasser herum. Dadurch werden offensichtliche Verschmutzungen und Ablagerungen entfernt. Seien Sie jedoch vorsichtig, um zu vermeiden, dass die Blätter auseinanderbrechen.

Den Grünkohl mit Papierhandtüchern trocken tupfen. Nimm ein paar Papierhandtücher und lege den Grünkohl darüber. Nimm noch ein paar weitere Papiertücher und tupfe den Grünkohl vorsichtig ab. Holen Sie sich den Grünkohl so trocken wie möglich, bevor Sie ihn lagern.

Bewahren Sie Ihren Grünkohl in einem luftdichten Behälter auf. Grünkohl sollte in einem luftdichten Behälter, wie beispielsweise einem Tupperwarebehälter, gelagert werden. Sie können auch einen Ziploc-Beutel mit herausgedrückter Luft verwenden.

Entfernen Sie die Stiele. Während Sie die Stiele aufbewahren können, um sie später zum Kochen zu verwenden, ist es im Allgemeinen einfacher, sie vor der Reinigung Ihres Grünkohls zu entfernen, da es einfacher ist, an die Blätter zu gelangen. Verwenden Sie ein Messer, um die Blätter vom Stiel des Grünkohls wegzuschneiden und so nah wie möglich an den Stiel zu kommen.

Entfernen Sie Ihren Grünkohl zum Schneiden und waschen Sie ihn, sobald Sie ihn kaufen. Du solltest Grünkohl sofort waschen, anstatt zu warten, bis du ihn isst. Dadurch wird verhindert, dass sich Schmutz oder Ablagerungen auf dem Grünkohl festsetzen.

Grünkohl nach zwei Wochen entsorgen. Grünkohl ist bei sachgemäßer Lagerung zwei Wochen haltbar. Verabrede den Behälter in deinem Kühlschrank, in dem sich dein Grünkohl befindet. Nach Ablauf von zwei Wochen entsorgen Sie Ihren Grünkohl.

About the author

Add comment

By admin

Your sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.