Wie man saisonale Allergiesymptome minimiert

W

Saisonale Allergien müssen Ihnen nicht den Tag verderben. Sie können die Auswirkungen saisonaler Allergien auf Ihr Leben minimieren, indem Sie Ihre Belastung durch Allergene reduzieren. Begrenzen Sie die Zeit draußen, tragen Sie eine Atemschutzmaske und achten Sie darauf, dass Sie Ihr Zuhause und Ihren Körper sauber halten. Sie können saisonale Allergiesymptome mit Allergiemedikamenten, Nasenspülungen und Augentropfen behandeln.

Berühren Sie nicht Ihre Augen, Ohren oder Ihren Mund. Es ist einfach, Allergene von den Händen auf die Atmungsorgane zu übertragen. Eine Möglichkeit, diesen Transfer zu reduzieren, besteht darin, bei hohen Pollenzahlen den Kontakt zu Mund, Ohren oder Augen zu vermeiden. Dies kann helfen, saisonale Allergiesymptome zu reduzieren.

Betrachten Sie ein Abschwellmittel. Abschwellmittel können Ihnen eine vorübergehende Linderung der Nasenverstopfung bieten, die einige Allergiker erleben. Häufige Abschwellmittel, die bei saisonalen Allergiesymptomen wirksam sind, sind Oxymetazolin und Phenylephrin. Sie sollten Nasenabschwellmittel nicht länger als ein paar Tage hintereinander einnehmen, sonst kann das Medikament Ihre Symptome verschlimmern.

Wasche Haare, Körper und Kleidung, nachdem du dich im Freien aufgehalten hast. Eine einfache Möglichkeit, die Exposition gegenüber Allergenen zu reduzieren, ist das Waschen der Kleidung und des Körpers nach dem Aufenthalt im Freien. Duschen Sie sofort und lassen Sie später eine Menge Wäsche laufen.

Sehen Sie sich einen vom Board zertifizierten Allergologen an. Wenn Sie unter saisonalen Allergiesymptomen leiden, ist es hilfreich, genau zu wissen, was die Ursache der allergischen Reaktion ist. Vereinbaren Sie einen Termin mit einem vom Vorstand zertifizierten Allergologen und fragen Sie nach einem Allergietest. Ein Allergologe kann Ihnen helfen, Ihre spezifischen Allergien zu erkennen und verschreibungspflichtige Medikamente zu verschreiben.

Erwägen Sie das Tragen einer Allergiemaske. Wenn Sie bei hohen Pollenzahlen ins Freie gehen müssen, sollten Sie eine Maske tragen. Eine Standard-Atemschutzmaske kann helfen, die Menge an Pollen zu reduzieren, die Sie einatmen, während Sie Zeit im Freien verbringen. Vergewissern Sie sich, dass die Maske fest mit Ihrem Gesicht verbunden ist.

Erwägen Sie, sich zu bewegen. Der Umzug in einen anderen Teil des Landes kann notwendig sein, wenn Sie schwere Allergien durch Pflanzen und Bäume haben, die in Ihrer Gegend heimisch sind. Obwohl dies eine schwierige Entscheidung ist, kann es helfen. Es kann auch eine gute Idee sein, die neue Gegend zu besuchen, um zu sehen, wie viel besser man atmet.

Bringen Sie keine Schuhe oder Kleidung im Freien ins Haus. Schuhe und Kleidung können hohe Pollenwerte tragen, besonders wenn Sie sie in Gras oder in Gebieten mit dichter Vegetation getragen haben. Um die Übertragung von Pollen von Ihren Schuhen oder Ihrer Kleidung zu verhindern, versuchen Sie, sie auf der Veranda oder in der Garage zu lassen. Dies kann Ihnen helfen, den Allergenspiegel in Ihrem Haus zu senken.

Probieren Sie ein orales Antihistaminikum. Ein orales Antihistaminikum kann helfen, die tränenden Augen, die laufende Nase, den Juckreiz und das Niesen zu stoppen, was oft mit saisonalen Allergien einhergeht. Zu den gängigen oralen Antihistaminika gehören Fexofenadin, Loratadin und Cetirizin.

Versuchen Sie eine Kochsalzlösespülung. Die Spülung der Nasenwege kann helfen, die Verstopfung der Nase von saisonalen Allergien zu lindern. Verwenden Sie eine Kochsalzlösespülung. Kaufen Sie eine Squeeze-Flasche oder einen Neti-Topf, der in Ihrer lokalen Apotheke gekauft wurde. Befolgen Sie immer die Anweisungen der Verpackung und verwenden Sie nur sterilisiertes Wasser, um eine Kochsalzlösung zu erzeugen.

Verwenden Sie eine Klimaanlage mit einem HEPA-Filter. Die Verwendung einer Klimaanlage hilft Ihnen, Allergene in Innenräumen zu reduzieren. Halten Sie Ihre Fenster und Türen geschlossen und kühlen Sie Ihr Haus stattdessen mit einer Klimaanlage. Stellen Sie sicher, dass die Klimaanlage über einen HEPA-Filter verfügt.

Waschen Sie Ihre Hände regelmäßig. Es ist wichtig, dass Sie sich während der Allergiezeit oft die Hände waschen. Pollen können auf Ihre Hände gelangen, und Sie können sie leicht auf Ihre Atemwege übertragen, wenn Sie Ihr Gesicht berühren. Das Waschen Ihrer Hände wird milde Seife und warmes Wasser helfen, Allergene zu entfernen.

Reinigen Sie Ihr Haus regelmäßig. Um das Vorhandensein von Allergenen in Ihrem Haus zu reduzieren, müssen Sie die Reinigung zu einer Priorität machen. Staubsaugen Sie Ihr Zuhause mindestens zweimal pro Woche und wischen Sie harte Bodenbeläge nach dem Saugen oder Kehren ab. Sie sollten auch Ihr Zuhause nach dem Staubsaugen abstauben.

Verwenden Sie Augentropfen, wenn Ihre Augen gereizt sind. Saisonale Allergien können zu roten, juckenden und entzündeten Augen führen. Versuchen Sie, Augentropfen zu verwenden, die für Allergien entwickelt wurden. Verwenden Sie die Augentropfen mindestens zweimal täglich für die besten Ergebnisse. Sie können auch mit Ihrem Arzt über verschreibungspflichtige Augentropfen sprechen.

Halten Sie Ihre Haustiere sauber. Wenn Ihr Haustier Zeit im Freien verbringt, muss es regelmäßig gebadet werden. Haustierpelz kann Allergene in Ihr Zuhause tragen, daher ist es wichtig, dass Sie die Hygiene Ihres Haustieres während der Allergiezeit aufrechterhalten. Wenn Sie Ihr Haustier nicht baden können, nachdem es Zeit im Freien verbracht hat, versuchen Sie, es mit einem feuchten Tuch oder einem Reinigungstuch für Haustiere abzuwischen.

Begrenzen Sie die Zeit im Freien, wenn die Pollenzahl hoch ist. Die Vermeidung von Allergenen ist der beste Weg, um saisonale Allergiesymptome zu minimieren. Wenn die Pollenzahl hoch ist oder wenn Pollen in der Vorhersage enthalten sind, vermeiden Sie es, Zeit im Freien zu verbringen. Bleiben Sie zwischen 5.00 Uhr und 9.00 Uhr drinnen, wenn die meisten Pflanzen bestäuben.

Kennen Sie die Pollenzahl. Wenn Sie an saisonalen Allergien leiden, sollten Sie immer Ihre lokale Zeitung, Fernsehstation, Radiosender oder das Internet nach Pollenvorhersagen durchsuchen. Diese Ressourcen informieren Sie auch über den aktuellen Pollenflug. Sobald Sie wissen, wie viel Pollen in der Luft sind, können Sie Ihre täglichen Aktivitäten entsprechend planen.

Tragen Sie Kleidung, die Ihren Körper bedeckt. Versuchen Sie, Ihre Haut so gut wie möglich abzudecken, um eine Belastung durch Allergene zu vermeiden. Tragen Sie lange Hosen, langärmelige Hemden, einen Hut, Stiefel oder High-Tops, um Ihre Haut vollständig abzudecken.

Halten Sie einen Reinluftgerät in Ihrem Wohnzimmer. Eine Reinluftmaschine mit einem HEPA-Filter könnte nützlich sein, um im Hauptwohnbereich Ihres Hauses, wie im Wohnzimmer, zu haben. Sie können diese in jedem großen Kistenladen zu einer Vielzahl von Preisen und passend zu den Quadratmetern des Raumes kaufen. Erwägen Sie, das Gleiche auch für Ihren Schlafbereich zu tun.

About the author

Add comment

By admin

Your sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.