Wie man ein Paar Haltehände zeichnet

W

p>Was ist besser als das ooey gooey Gefühl, verliebt zu sein? Schnapp dir deinen Bleistift, um diese Wärme auf Papier festzuhalten, indem du ein paar Händchen hältst.

Fülle ihre Körper aus. Zeichne Beine, Arme und alles andere. Kümmere dich nicht um die beiden gemeinsamen Hände, sondern mache alles andere nach unten. Löschen Sie den Maßstab und den Rahmen, wenn Sie dies noch nicht getan haben.

Füge einige geschwungene Linien hinzu, um ihre Muskeln und Gelenke anzuzeigen. Versuchen Sie, herauszufinden, wo sich diese Linien in Ihrem Referenzbild befinden (falls sie vorhanden sind), bevor Sie dies tun.

Skizziere einige horizontale Leitlinien. Dieses Tutorial besteht aus drei Zeilen mit jeweils einem “Kopf”-Raum zwischen ihnen. Wenn Sie mit einer anderen Skala vertraut sind, verwenden Sie diese stattdessen.

Gib ihnen Kleidung. Zeichne die Umrisse von Ärmeln, Falten und allem anderen.

Löschen Sie die Richtlinien, die durch A und B’s Haare und Kleidung verdeckt sind. Verfeinere den Rest von ihnen.

Fülle ihre Skelette aus. Menschen, ob Cartoons oder nicht, sind mehr als ein paar gerade Linien und Kreise. Bemühen Sie sich, dies zum Vorläufer eines Menschen zu machen, egal wie stilisiert es sein mag.

Zeichne mit deinem Referenzbild einen Rahmen für ihre Körper. Es muss nichts Komplexes sein. Die Linien funktionieren größtenteils, mit einigen wenigen Kreisen, um Gelenke oder dickere Körperteile darzustellen. Die Verwendung der horizontalen Leitlinien, die Sie gerade gezeichnet haben, um die richtigen Proportionen zu erhalten, wird sehr hilfreich sein.

Verfeinern Sie Ihre Zeichnung. Wenn es nicht wie eine fertige Hand aussieht, ist das höchstwahrscheinlich so, weil dies deine erste Kontur ist. Löschen und zeichnen Sie Dinge so oft wie nötig, bis Sie mit dem Ergebnis zufrieden sind. Verdunkle das.

Zeichne die Haare und Kleider von Charakter B. Mache sie groß und doch einfach, genau wie im letzten Schritt.

Farbe, Schattierung oder Belassen, wie es ist.

Holen Sie sich ein Referenzbild. Es spielt keine Rolle, ob Ihr Paar nach vorne oder hinten zeigt, denn das Endergebnis ist eine einzige Form mit Farbe. Der einzige Unterschied ist die Platzierung der Haare, und Sie können das ganz einfach selbst ändern. Für dieses Tutorial werden sie sich jedoch von uns entfernen.

Dunkle deine endgültigen Linien und Farben. Füge alles andere hinzu, was dir gefällt, wie z.B. einen Hintergrund oder Blumen.

Zeichne ihre Hände wie überlappende Handschuhe. Vergiss nicht, A’s Daumen über B’s Handfläche zu zeigen.

Detailliere ihre Kleidung und füge einige Haarsträhnen hinzu. Löschen Sie die Skala, wenn Sie es noch nicht getan haben.

Mal es aus. Eine Silhouette ist nur eine Farbe. Ein Schatten ist eine Art Silhouette, und das wäre Schwarz oder eine andere sehr dunkle Farbe. Werden Sie kreativ! Es sollte nicht wie Untergang und Finsternis aussehen.

Verfolgen Sie die Umrisse der Finger. Echte Finger sehen offensichtlich nicht aus wie ein Haufen Kreise auf dem ganzen Weg. Versuchen Sie, eine Kante mit den Richtlinien zu erstellen, die Sie als Hilfe erstellt haben. Achte darauf, wo sie sich biegen.

Füge Details hinzu. Zeichne Falten in der Haut, den Nägeln, den Knöcheln und so weiter.

Verdunkeln Sie die Linien, die Sie behalten möchten, und löschen Sie die Linien, die Sie nicht behalten möchten.

Löschen Sie die Richtlinien, wenn Sie dies noch nicht getan haben. Du hast gerade einen Entwurf gemacht, damit du sie nicht mehr brauchst.

Fülle ihre Finger mit runden Formen aus. Jeder Finger hat drei Abschnitte, einige werden jedoch verdeckt. Zeichne in jedem Abschnitt eine neue Form und schaue regelmäßig nach deiner Referenz.

Schaffe einen Rahmen für den Rest ihrer Körper. Zeige ihre Hände und Füße mit Kreisen. Beachten Sie die leichte Einwärtskurve der Beine und die Auswärtskurve der Arme. Schauen Sie sich einige Beispiele von Chibis an, wenn Sie sich nicht genau sicher sind, was Sie tun sollen.

Verfeinern Sie Ihre Formen und dunkeln Sie das fertige Produkt nach.

Verfeinern Sie Ihre Zeichnung. Löschen und zeichnen Sie so viele Dinge wie nötig, bis Sie mit dem Endprodukt zufrieden sind. Verdunkle das.

Zerbreche die Hände in einfache Formen. Skizziere dies leicht, da es sich hierbei nur um Richtlinien handelt. Die Formen müssen nicht benannt werden, sie können nur längliche Blobs sein, solange sie die Form der Hand erfassen. Machen Sie sich in diesem Schritt keine Sorgen um die Finger. Versuchen Sie, eine grobe Schätzung der Handflächen und Unterarme zu erstellen.

Zeichne die Hände. Finden Sie ein separates Referenzbild, das zeigt, wie Hände sich gegenseitig detaillierter halten. Zögern Sie nicht, wegen der unterschiedlichen Größe zu vereinfachen. Dies ist eine Silhouette, so dass die meisten Finger nicht einmal gezeigt werden.

Gib den Fingern etwas Tiefe. Jetzt, da wir eine Vorstellung davon haben, wohin ihre Finger gehen sollen, ist es an der Zeit, sie ein wenig realistischer zu machen. Drehen Sie jeden Abschnitt des Fingers in ein Rechteck oder Oval, anstatt nur eine Linie. Achten Sie darauf, wo sie sich in Ihrer Referenz und Ihrer Zeichnung überschneiden.

Füge den beiden Charakteren Haare hinzu. Zeichne nur die Kontur, keine Details. Gib ihnen auch ein paar Ohren mit halben Herzformen. Füge den Köpfen alle anderen Details hinzu, die du willst.

Zeichne neun horizontale Linien, die jeweils einen Kopf auseinander liegen. Diese Köpfe sollten, anders als bei der vorherigen Methode, für den Menschen angemessen dimensioniert sein.

Bearbeiten Sie die Form der oberen Hand. Zeige das Handgelenk mit Hilfe deines Referenzbildes. Die Arme halten nicht eine Dicke bis zur Hand; sie tauchen auf beiden Seiten nach innen und fächern sich dann dort wieder auf, wo das Handgelenk endet.

Umreiße die Zeichnung. Verfolgen Sie anhand der von Ihnen erstellten Richtlinien den Umriss und bearbeiten Sie ihn im Laufe der Zeit. Umreiße zum Beispiel nicht jeden Dip, wenn du von einem Oval zum nächsten wechselst. Stattdessen solltest du die Finger – und alles andere – realistisch gestalten.

Holen Sie sich ein Referenzbild für die alternative Pose, die Sie zu zeichnen versuchen. Beim Zeichnen von Händen ist es immer eine gute Idee, eine Referenz zu haben, auch wenn man sie nicht genau kopiert. Es ist gut zu wissen, wo man Dinge platzieren kann, sich Dinge aus verschiedenen Blickwinkeln vorzustellen und so weiter.

Mache ein Skelett für ihre Finger aus geraden Linien. Stelle fest, wo du ihre Finger platzieren willst, indem du gerade Linien zeichnest, die schließlich durch die Finger ersetzt werden. Biegen Sie die Linien, wo immer Sie ihre Verbindungen haben möchten.

Zeigen Sie die Finger an. Planen Sie mit ein paar geraden Linien, wo Sie die Finger in Bezug auf ihre Handflächen und zueinander platzieren möchten. Ein Finger ist selten eine gerade Linie. Achten Sie darauf, sie zu biegen, wie sie es im wirklichen Leben tun würden, oder wie sie in Ihrer Referenz gebogen werden.

Löschen Sie alle Ihre Richtlinien und fangen Sie an, Details hinzuzufügen. Zeichne Rippen für die Knöchel und Falten in der Haut.

Zeichne zwei Kreise für ihre Köpfe. Abhängig von der Größe deiner Charaktere musst du eventuell anpassen, wie sie auf die Skala passen. Denken Sie daran, dass diese Kreise nur Richtlinien sind und das fertige Produkt nicht wie sie aussehen wird.

Füge ihre Hälse hinzu, die im Vergleich zu ihren riesigen Köpfen und breiten Körpern kaum sichtbar sind. Die Hälse sollten knapp unter der zweiten Linie anhalten.

Zeichne ihre Mimik. Chibis haben riesige Augen und kaum mehr als einen Punkt für eine Nase. Alles auf einem Chibi soll süß und vereinfacht sein, also bedenke das.

About the author

Add comment

By admin

Your sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.