Wie man einen weiblichen Charakter zeichnet

W

Wenn man Menschen zeichnet, ist es gut, sich daran zu erinnern, dass keine zwei Menschen gleich sind. Es gibt eine Vielzahl von Stilen und Eigenschaften, die die gesamte Dynamik eines Charakters leicht verändern können.

Skizziere die Haare. Denken Sie daran, dass Haare mit beliebigem Volumen nie flach auf dem Kopf liegen. Nur in den Fällen, in denen der Charakter glattes Haar hat, kannst du damit durchkommen.

Skizziere die Ohren, wo sich Kieferlinie und Schädel treffen. Im Raum zwischen den Ohren wirst du später die Augen ausmalen. Du kannst einige kleine körperliche Details für den Realismus hinzufügen, wie z.B. ein Schlüsselbein.

Definiere die Haare und dauerhaftere Teile deiner Skizze.

Definiere die Wimpern, Pupillen und Augenbrauen für deinen Charakter. Du kannst so viel Spaß wie gewünscht mit den Augen haben, um sie ausdrucksstark zu machen. Nehmen Sie sich auf Wunsch die Zeit, Details zu anderen Bereichen, wie in diesem Fall den Ohren, hinzuzufügen.

Skizziere es nach Wunsch. Je nachdem, wie poliert Sie Ihre Arbeit bevorzugen, können Sie alles mit Tinte auslegen und das Training glätten. Oder Sie könnten das Produkt, das Sie haben, für einen robusteren “freien” Stil beschatten.

Zeichne die Nase und den Mund. Diese beiden Funktionen können so detailliert sein, wie Sie es sich wünschen, dass sie eine einfache Linie zu semi-realistisch sind.

Leitfäden löschen.

Skizziere ein Kinn. Ein abgerundetes Kinn lässt einen Charakter jünger oder kindlicher aussehen, während ein längerer, schmalerer Charakter einen reiferen Charakter ergeben würde.

Zeichne drei ähnlich große Kreise wie im Bild für die Augen. Achten Sie darauf, sie so auszugleichen, dass der mittlere Kreis durch die Mittellinie geteilt wird. Der Spalt zwischen den Augen beträgt etwa eine Augenbreite.

Füge einen Hals und die Schultern hinzu. Bei Frauen ist der Hals fast immer dünner als der Kopf, um ihnen ein zerbrechliches oder zierliches Aussehen zu verleihen.

Bekomme ein Gefühl dafür, was dein Mädchen tragen soll. Geht sie auf eine Party, nach Hause oder zur Arbeit? Trägt sie bestimmte Dinge, um ein Bild darzustellen, oder ist sie locker mit ihrem Aussehen?

Zeichne die Umrisse des Kopfes. Skizzieren Sie Richtlinien, die Ihnen helfen, die Features richtig zu platzieren. Der Kreis ist der Schädel mit einer Mittellinie, die den Kopf gleichmäßig in zwei Hälften teilt und auf die Platzierung von Nase und Mund hinweist. Die horizontale Linie wird als Augenlinie betrachtet.

Verwenden Sie die kreisförmigen Führungen, um die Kontur für die Augen zu erstellen. Dieses Beispiel verwendet die klassische ovale Form und lässt die Iris und die Augenbrauen fallen.

About the author

Add comment

By admin

Your sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.