Wie man Tabak trocknet

W

Ob zum Rauchen, für den zeremoniellen Gebrauch oder für eine Insektenschutzlösung, es gibt viele Gründe, die eigenen Tabakblätter zu trocknen oder zu lüften. Das Trocknen von Tabak ist eine Art von Aushärtungsprozess, der zwischen 3 und 8 Wochen dauert, um den Tabak richtig für den Gebrauch vorzubereiten. Diese Methode der Reifung erzeugt Tabakblätter, die im Vergleich zu anderen Reifungsmethoden zuckerarm, nicotinreich und süß im Geschmack sind!

Zum Trocknen Blätter auswählen, die hellgelb sind. Zu grüne Tabakblätter trocknen grün, was Sie vermeiden möchten. Normalerweise werden die unteren Blätter der Pflanze früher gelb, also nimm die ersten zum Trocknen.

Hängen Sie Ihren Tabak in Trauben von 3 bis 5 Blättern auf. Befestigen Sie die Blätter an einer Wäscheleine oder einem Seil, bündeln Sie sie am Stiel und binden Sie sie mit einem starken Gummiband, das sich beim Schrumpfen der Blätter zusammenzieht. Wenn Sie nur ein paar Blätter trocknen, ist eine andere Methode, einzelne Stängel einzufädeln und die Blätter an eine Schnur zu hängen.

Suchen Sie einen gut belüfteten Unterschlupf zum Trocknen, typischerweise einen Stall oder einen Schuppen. Die Blätter müssen zum Trocknen vor direkter Sonneneinstrahlung, Regen und Wind geschützt werden. Eine Scheune, ein Schuppen oder eine Garage würden dafür gut geeignet sein. Du könntest sogar die Blätter in deinem Haus trocknen, solange du den Platz hast – sei einfach sicher, dass die Luft nicht zu trocken ist.

Kontrollieren Sie die Luftfeuchtigkeit, während Ihre Blätter trocken sind. In kühleren Perioden öffnen Sie die Türen der Scheune oder des Schuppens während des Tages, um die relativ wärmere Außenluft einzubringen. In wärmeren Perioden und wenn Ihre Blätter zu schnell trocknen, schließen Sie die Türen während des Tages und öffnen Sie sie nachts, um die feuchte Nachtluft einzubringen.

Überwachen Sie die Blätter, um zu wissen, wann sie genug getrocknet sind. Wenn sie trocknen, werden die Blätter gelb, dann eine Art Orange und schließlich braun. (Die Farbtöne variieren etwas je nach Art der Tabakblätter, die Sie verwenden.) Je nach Umgebungsbedingungen dauert der Prozess zwischen 3 und 8 Wochen.

Entfernen Sie die Stiele von den Blättern. Wenn der Tabak fertig ist, schälen Sie das Blatt vorsichtig von seinem Stiel weg. Sie können es sofort verwenden oder aufbewahren, wenn Sie es später verwenden möchten, oder es weiter fermentieren lassen.

Trockener Tabak im Herbst für die besten Ergebnisse. Die warmen, trockenen Tage und die kühlen, relativ feuchten Nächte des Spätsommers und Frühherbstes bieten die perfekten Bedingungen zum Trocknen der Tabakblätter.

About the author

Add comment

By admin

Your sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.