Wie man ein dreieckiges Prisma schattiert

W

Schatten mit drei Tönen. Bei dieser einfachen Methode verwenden wir drei Töne: Heller Ton, Mittelton und dunkler Ton. Diese sind reinweiß, reinschwarz und dazwischen Ihre Wahl des Graus. Das Grau muss nicht neutral sein. Du kannst ein wenig Wärme oder Kälte hinzufügen, je nachdem, welchen Effekt du erzielen möchtest.

Verwenden Sie einen Gradienten. Du kannst dies tun, indem du deinen Druck änderst. Drücken Sie am stärksten dort, wo Sie den Schatten haben wollen, und drücken Sie kaum für die Lichter. Mischen Sie dies bis zum Äußersten mit dem Finger, dem Seidenpapier, einem Werkzeug oder etwas anderem, das zum Mischen verwendet wird. Es sollte keine Unterscheidung zwischen den Bereichen der Form getroffen werden. Stattdessen sollte es sehr gleichmäßig von einem Schatten zum anderen fließen.

Verwenden Sie Farben. Anstatt bewusst verschiedene Töne zu erzeugen, färben Sie die Flächen der dreieckigen Prismenfarben, die bereits die Töne im Verhältnis zueinander erzeugen. Ein Beispiel dafür sind Pfirsich, (heller Ton) Grasgrün (Mittelton) und Marine. (dunkler Ton)

Kreuzschraffur. Crosshatching zeichnet Linien auf Linien, wobei jede Ebene in eine andere Richtung geht. Je näher deine Linien sind und je mehr Ebenen du hast, desto dunkler wird dieser Bereich. Sie können das Schraffieren digital mit einer Halbtonebene darstellen.

Erfinde deine eigene Methode oder bilde eine Kombination. Vielleicht entscheidest du dich, Farben zu kreuzen oder drei verschiedene Farbverläufe als drei Töne zu verwenden. Die Möglichkeiten sind endlos!

Machen Sie die Flächen unterschiedlich stark im Mittelton und verdunkeln Sie die Bereiche, in denen sich die Linien treffen. Shading Vertices ist eine gängige Taktik, mit der Zeichnungen auf Sie zukommen. Achten Sie jedoch darauf, dass die Mitteltöne mit der Position der Lichtquelle übereinstimmen, da diese nicht flach aussehen soll.

Zeichne ein dreieckiges Prisma. Sie sind ziemlich einfach zu zeichnen, und man muss keine Methode verwenden, die alle drei Gesichter zeigt. Einfach ein Dreieck auf die kürzere Seite eines Rechtecks kleben, wenn Sie die richtigen Proportionen haben und es schattieren können, um 3-dimensional zu wirken.

Schattierung in Streifen. Ein Profi für die Verwendung dieser Methode ist, dass Sie nicht mischen müssen. Markieren Sie einfach Abschnitte und färben Sie sie ein. Ein Nachteil dieser Methode ist, dass, wenn man die Linien nicht genau richtig macht, die Form verzogen aussehen kann. Sie können dies jedoch zu Ihrem Vorteil nutzen, indem Sie es wie eine optische Täuschung aussehen lassen, oder was Sie für cool halten.

Bestimmen Sie, wo sich die Lichtquelle befindet. Dies ist entscheidend für jedes Beschattungsprojekt. Ohne eine Lichtquelle macht die Abschattung nicht viel Sinn. Es wird so aussehen, als ob wir mit Grau längliche Formen machen würden, anstatt ihm dieses 3D-Flair zu verleihen.

About the author

Add comment

By admin

Your sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.