Wie man gekochtes Huhn auftaut

W

Ob Sie ein im Laden gekauftes Huhn auftauen müssen oder ob Sie einige Reste aufwärmen möchten, das Auftauen eines gekochten Huhnes ist ein schneller und einfacher Prozess, der Ihr Huhn zum Aufwärmen vorbereitet. Je nachdem, wie viel Zeit Sie haben und welchen Geschmack Sie haben, können Sie Huhn über Nacht in Ihrem Kühlschrank, in einem Kaltwasserbad oder in der Mikrowelle auftauen. Während die Mikrowelle der schnellste Weg ist, um Ihr Huhn aufzutauen, wird der langsamere Prozess des Auftauens des Huhns im Kühlschrank über ein oder zwei Tage seinen Geschmack besser bewahren.

Versiegeln Sie das Huhn in einem wasserdichten Beutel. Wenn sich das Huhn bereits in einer wasserdichten Verpackung befindet, können Sie es so lassen, wie es ist, ansonsten versiegeln Sie es in einem Plastikbeutel. Die meisten wiederverschließbaren Reißverschlusstaschen halten Wasser fern, aber stellen Sie sicher, dass Sie den Reißverschluss aus dem Wasser halten, wenn Sie können.

Das Hähnchen in eine Pfanne oder Backform geben. Wenn das Huhn auftaut, kann ein Teil des geschmolzenen Wassers und des gelösten Fleischproteins aus dem Fleisch austreten. Achten Sie darauf, dass Sie eine Platte oder Backform mit hohen Seiten verwenden, um das Austreten des auftauenden Huhns aufzufangen.

Wechseln Sie das Wasser alle 30 Minuten, bis das Huhn aufgetaut ist. Setzen Sie die Entleerung fort und füllen Sie den Topf alle 30 Minuten mit kaltem Leitungswasser nach. Lassen Sie das Huhn für ca. 30 Minuten pro 1 Pfund (16 oz), das Sie auftauen möchten, im Topf.

Entfernen Sie alle Hüllen vom Huhn. Schneiden Sie den gesamten Kunststoff um das Huhn herum ab, um es für die Mikrowelle vorzubereiten. Lassen Sie das Huhn nicht auf dem Tresen liegen, nachdem Sie es ausgepackt haben. Selbst wenn Sie andere Speisen zubereiten müssen, tauen Sie das Huhn weiter auf, bevor Sie zu anderen Teilen Ihrer Mahlzeit übergehen.

Das Huhn vollständig mit kaltem Wasser bedecken. Füllen Sie einen hohen Topf mit kaltem Leitungswasser und legen Sie das bedeckte Huhn hinein. Überprüfen Sie nochmals, ob der Beutel das gesamte Wasser fernhält. Entfernen Sie das Huhn sofort und verschließen Sie den Beutel wieder, wenn Sie ein Leck feststellen.

Das Huhn bei schwacher Hitze 6-8 Minuten lang pro 1 Pfund (16 oz) auftauen lassen. Sobald Sie das Huhn aufgetaut haben, erhitzen Sie es sofort bei starker Hitze in der Mikrowelle, im Backofen oder im Herd.

Entfernen Sie das Huhn aus der Verpackung. Nehmen Sie das Huhn aus dem Gefrierschrank und entfernen Sie die gesamte Kunststoffverpackung um es herum. Versuchen Sie, Ihr Huhn nicht sehr lange auf der Theke liegen zu lassen. Wenn Sie das Huhn versehentlich für mehr als eine Stunde bei Raumtemperatur lassen, sollten Sie es wegwerfen und durch ein neues ersetzen.

Das Huhn auf einen mikrowellengeeigneten Teller legen. Falls es irgendein Wasser gibt, das vom Huhn abfließt, während es auftaut, stellen Sie es auf einen Teller, bevor Sie es in die Mikrowelle stellen. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob eine Platte sicher zu verwenden ist, können Sie vor der Verwendung leicht überprüfen, ob sie mikrowellenfest ist.

Lassen Sie das Huhn 24-48 Stunden im Kühlschrank stehen. Für jede 5 Pfund (80 oz) Huhn, das Sie auftauen möchten, lassen Sie das Huhn für weitere 24 Stunden im Kühlschrank stehen. Sie können das aufgetaute Huhn für weitere 3-5 Tage im Kühlschrank lassen, bevor Sie es entweder einfrieren oder erhitzen.

About the author

Add comment

By admin

Category