Wie man Putenbrust grillt

W

p>Grillierte Putenbrust ist perfekt für eine Vielzahl von Anlässen, von einem spontanen Sommerkochout bis hin zu einem dezenten Thanksgiving-Dinner. Während das Salzen optional ist, verhindert es, dass Ihr Vogel beim Grillen austrocknet. Da die Brust beim Kochen Tropfen freisetzt, legen Sie eine Folienpfanne unter den Grillrost Ihres Grills, um Aufflackern zu vermeiden. Sobald Ihr Truthahn perfekt gegrillt ist, lassen Sie ihn 15 bis 20 Minuten ruhen, dann schneiden und Ihren hungrigen Gästen servieren.

Wasser, Salz und Zucker in einem großen Behälter mischen. Nimm einen Behälter, der groß genug ist, um die Putenbrust und das Wasser aufzunehmen. Das eiskalte Wasser dazugeben, dann Salz und Zucker unterrühren, bis sie vollständig aufgelöst sind.

Legen Sie die Brust auf das Gitter über die Auffangwanne. Legen Sie den genieteten Vogel auf die Kochrostabhaut mit der Seite nach oben und senken Sie dann den Deckel des Grills. Stellen Sie sicher, dass die Brust über der Auffangwanne liegt, die Sie in der Mitte des Feuerraums aufgestellt haben.

Reinigen und ölen Sie den Garrost. Nachdem der Grill auf Temperatur gekommen ist, schrubben Sie den Rost mit einer langstieligen Drahtgitterbürste. Tauchen Sie dann ein Bündel Papierhandtücher in Pflanzenöl, greifen Sie das Bündel mit einer Grillzange und bestreichen Sie das Gitter leicht mit Öl.

Apfel- oder Kirschholzspäne 30 Minuten in Wasser einweichen (optional). Holzspäne werden Ihrem Truthahn einen schönen, rauchigen Geschmack verleihen. Wenn Sie sich entscheiden, sie zu verwenden, tauchen Sie 110 bis 230 g Holzspäne in eine Schüssel mit Wasser, bevor Sie die Brust würzen. Auf diese Weise haben sie Zeit zum Einweichen, während Sie sich vorbereiten.

Den Truthahn 15 bis 20 Minuten ruhen lassen, dann schneiden und servieren. Legen Sie die Brust auf einen Teller und lassen Sie sie unbedeckt liegen. Nach 15 bis 20 Minuten schneiden und mit Beilagen wie Kartoffelpüree, kandierten Süßkartoffeln und gebratenen grünen Bohnen servieren.

Die Putenbrust mit Papiertüchern trocken tupfen. Die gründliche Trocknung der Brust ist ein wichtiger Schritt. Überschüssige Feuchtigkeit hinterlässt in Ihrem Endprodukt eine feuchte Haut, die auf den Kochrosten Ihres Grills haftet.

Tauchen Sie die Brust in die Sole und kühlen Sie sie über Nacht. Den Truthahn in die Sole geben, den Behälter abdecken und dann in den Kühlschrank stellen. Die Brust im Kühlschrank 8 bis 12 Stunden lang einwirken lassen.

Die Mischung auf die Putenhaut streichen. Benutzen Sie eine Heftbürste, um die Brust zu bedecken. Verwenden Sie nicht alles; stellen Sie sicher, dass Sie genug haben, um die Brust regelmäßig zu basteln, während sie kocht.

Spülen Sie die Brust gründlich ab. Den Truthahn aus der Lake nehmen und mit kaltem Wasser abspülen. Das Salz und der Zucker sind bereits in das Fleisch eingeweicht, also sorgen Sie sich nicht darum, sie wegzuwaschen.

Erwärmen Sie Ihren Grill 5 bis 15 Minuten lang. Schließen Sie den Deckel und lassen Sie Ihren Grill vorheizen. Wenn Sie einen Holzkohlegrill haben, lassen Sie ihn 5 Minuten vorheizen. Wenn Sie einen Gasgrill haben, erwärmen Sie ihn 15 Minuten lang.

Stellen Sie Ihren Gasgrill auf mittlere bis hohe Temperaturen ein oder zünden Sie Ihren Holzkohlegrill an. Wenn Sie einen Gasgrill haben, stellen Sie die Brenner auf mittelhoch ein. Wenn Sie einen Holzkohlegrill haben, ist die beste Beleuchtungsmethode die Verwendung eines Kaminstarters. Die Verwendung von Feuerzeugflüssigkeit zum Entzünden der Holzkohle beeinflusst den Geschmack der Pute.

Fügen Sie die entwässerten Hackschnitzel hinzu, wenn Sie sie verwenden. Du bist gerade dabei, mit dem Grillen zu beginnen! Die Holzspäne abtropfen lassen, dann den Grillrost anheben und auf die Holzkohleglut legen. Lassen Sie etwas Platz zwischen den Chips, anstatt die Holzkohle vollständig abzudecken.

Die Brust 1 bis 1 1/2 Stunden grillen und alle 20 Minuten bestreichen. Streichen Sie regelmäßig eine Schicht der geschmolzenen Butter-Zitrus-Mischung über die Haut der Pute. Wenn die Haut golden aussieht, stecken Sie ein Lebensmittelthermometer in den dicksten Teil der Brust (ohne den Knochen zu berühren). Der Truthahn ist fertig, wenn seine Innentemperatur 74 °C (165 °F) erreicht.

Lösen Sie die Haut und reiben Sie die Hälfte der Buttermischung über die gesamte Brust. Lösen Sie mit den Fingern vorsichtig einen Teil der Haut von der Brust, damit Sie Zugang zum darunter liegenden Fleisch haben. Reiben Sie die Hälfte Ihrer Buttermischung unter die Haut und auf die gesamte Außenseite der Brust.

Legen Sie die Auffangwanne unter den Kochrost. Sie können eine große Einweg-Folienschale verwenden, um Tropfen aufzufangen, oder eine Tropfschale für Ihren Grill kaufen. Wenn Sie einen Holzkohlegrill haben und ein Doppelbank-Feuer gemacht haben, legen Sie die Pfanne zwischen die Holzkohle. Wenn Sie einen Gasgrill haben, legen Sie die Auffangwanne unter den Kochrost und schalten Sie dann die Brenner aus, die unter der Auffangwanne sitzen.

Die restliche Buttermischung schmelzen und Zitronen- und Orangensaft hinzufügen. Nehmen Sie Ihre reservierte Buttermischung und schmelzen Sie sie in der Mikrowelle. Wenn es sich in einem Metallbehälter befindet, können Sie es für einige Sekunden auf den Grillrost stellen, um die Butter zu schmelzen. Dann fügen Sie Ihre Zitrusfrüchte zur geschmolzenen Mischung hinzu.

Erstellen Sie ein Doppelbank-Feuer, wenn Sie einen Holzkohlegrill verwenden. Um ein Doppelbank-Feuer zu machen, verschieben Sie die Holzkohle zu beiden Seiten des Feuerraums, um in der Mitte Platz für eine Auffangwanne zu lassen. Bewegen Sie die Holzkohle, nachdem sie verkümmert ist und der Grill heiß geworden ist.

Mische weichgemachte Butter, gehackte Kräuter, Zitronenschale und Orangenschale. Geben Sie Ihre Gewürze in eine mittlere Rührschüssel und rühren Sie sie um, bis sie gut kombiniert sind.

About the author

Add comment

By admin

Your sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.