Wie man sich auf die Zubereitung von Mahlzeiten vorbereitet

W

p>Mahlzeitvorbereitung ist eine Praxis, die entwickelt wurde, um Mahlzeiten an einem Tag pro Woche zuzubereiten, die den Rest der Woche dauern. Es ist eine großartige Möglichkeit, Zeit zu sparen und sich gesund zu ernähren. Die Entwicklung einer Planungs-, Einkaufs- und Kochroutine hilft Ihnen, die Langeweile beim Essen zu minimieren und Ihre Gesundheit zu verbessern.

Stellen Sie alles, was drei Tage lang nicht gegessen wird, in den Gefrierschrank. Dann nimm es später heraus. Dies ist besonders wichtig bei Hähnchenscheiben, Fisch oder ungesalztem Schweinefleisch.

Machen Sie eine große Charge Vollkornreis, Quinoa, Couscous oder Wildreis. Mindestens vier Tassen ergeben. Dann machen Sie jede Woche eine andere Art, um verschiedene Nährstoffe zu erhalten.

Beginnen Sie morgens am Vorbereitungstag. Betrachten Sie den ganzen Tag des Kochens wird reduzieren oder ganz beseitigen Sie Ihre Zeit in der Küche während der Woche. Die meisten Leute machen das am Sonntag oder “Essensvorbereitung Montag”.

Wählen Sie einen Tag pro Woche, um Lebensmittel einzukaufen. Planen Sie eine Zeit und halten Sie sich jede Woche daran. Viele Leute kaufen am Samstag oder Sonntag ein und bereiten sich am Sonntag auf das Essen vor.

Mische deine Früchte zu einem Fruchtsalat. Legen Sie diese in fünf bis zehn individuelle Pakete, die zum Frühstück, Mittagessen, Snack-Zeit oder Abendessen serviert werden.

Backen Sie Muffins oder Riegel. Sie halten die ganze Woche und können so gesund sein, wie du es dir wünschst. Sie sind auch vielseitig einsetzbar und können zum Frühstück, Snacks oder Desserts serviert werden.

Kategorisieren Sie Ihre Rezepte in einem Ordner nach den wichtigsten Zutaten. Auf diese Weise können Sie mehrere Mahlzeiten für das gleiche Protein, Gemüse oder Vollkorn wählen.

Kaufen Sie eine große Packung Tupperware und Gefrierverpackungen. Sie werden genug für Mahlzeiten für fünf Tage benötigen, also stellen Sie sicher, dass Sie mindestens 15 Hauptbehälter und zusätzliche Soßen oder Beilagen haben. Stellen Sie sicher, dass es mikrowellenfest ist.

Mach eine Liste. Holen Sie sich Ihr Bindemittel auf Zutatenbasis und finden Sie die Zutaten, die Sie für die Woche verwenden möchten, wie z.B. Huhn oder Kürbis. Machen Sie eine Liste aller Zutaten, die Sie benötigen, damit Sie sich nicht auf Impulskäufe verlassen müssen.

Gemüse, Eiweiß und Getreide, die in ein anderes Rezept eingehen, in separate Tupperware-Behälter geben. Wenn Sie schnelle Salate, Nudeln oder Tacos zubereiten, können Sie die vorgeschnittenen Speisen direkt vor dem Kochen oder Servieren aufgeben.

Verpacken Sie Ihr Frühstück. Wickeln Sie Frühstücksburritos oder Pfannkuchenportionen auf und legen Sie sie in den Gefrierschrank oder Kühlschrank. Trennen Sie 4 oz. von Joghurt von einer großen Großpackung und etwas Obst darauf.

Kochen Sie ein großes Frühstück mit Pfannkuchen oder Waffeln. Machen Sie das Zwei- bis Dreifache der normalen Charge, so dass Sie sie diese Woche jeden zweiten Tag essen können. Eine große Schüssel Teig ist preiswert, aber diese gekochten Lebensmittel geben Ihnen ein dekadenteres Gefühl als eine Schüssel Müsli.

Organisieren Sie Ihren Kühlschrank. Platzieren Sie Frühstücks-Tupperware in einem Bereich, Mittagessen-Tupperware in einem anderen Bereich und Abendessen Vorbereitung in einem dritten Bereich. Beschriften Sie Ihre Tupperware nach Bedarf oder kodieren Sie sie farblich.

Speichern Sie Ihre Lieblingsrezepte. Obwohl die Zubereitung der Mahlzeiten ohne offizielle Rezepte erfolgen kann, sollten Sie dies tun, wenn Sie Aufläufe, Pasta, Slow Cooker-Mahlzeiten oder Suppen genießen.

Probieren Sie diese Beispiel-Einkaufsliste aus. Ihre Liste sollte zwei Hauptproteine, drei bis fünf Gemüse, zwei bis drei Vollkorngetreide und andere Rezeptzutaten enthalten. Nachfolgend finden Sie eine Beispielliste:

Shop in großen Mengen. Wenn du keine Lager-Mitgliedschaft hast, kannst du eine ausprobieren. Die Zubereitung von Mahlzeiten und das Großeinkaufen gehen Hand in Hand, weil man an einem Tag große Portionen kocht, die man die ganze Woche über verwenden kann.

Das Gemüse anbraten, braten oder dünsten. Mit Butter, Kokosöl oder Olivenöl würfeln und mit Salz und Pfeffer würzen. Mischen Sie sie zusammen, um die Zeit in der Küche zu verkürzen.

Mache Lunchpakete. Eine halbe Tasse Reis oder anderes Getreide auf den Boden eines Behälters geben. Füge vier bis sechs Unze. geschnittene Hühnerbrüste und eine Tasse gemischtes Gemüse hinzu.

Koche hart ein paar Eier. Eier sind ideal als Snack, aber sie können auch in Salate geworfen oder zum Frühstück gegessen werden, um das Protein in einer Mahlzeit zu erhöhen.

Braten Sie etwas Huhn oder Truthahn. Zwei bis vier Brüste häuten und dann sechs bis zehn Minuten lang auf jeder Seite unter den Masthähnchen kleben. Etwas Wasser in die Pfanne geben, unter das Gestell, damit das Huhn besonders feucht wird.

Hähnchen, Gemüse und Obst in Scheiben schneiden. Legen Sie sie in großen Stapeln auf die Theke, nicht länger als 30 Minuten, bevor Sie sie verpacken.

Versiegeln Sie Ihre Reste von Sonntagabend in ein bis zwei Gefriercontainern. Nehmen Sie sie aus dem Gefrierschrank, bevor Sie planen, sie zu servieren, damit sie im Kühlschrank auftauen können. Sie reduzieren das Risiko, dass Lebensmittel schlecht werden, da sie bei Bedarf länger als eine Woche im Gefrierfach bleiben.

Beginnen Sie einen Eintopf, eine Nudelsauce oder ein Hühnchengericht im Slow Cooker. Stellen Sie es auf sechs bis acht Stunden ein. Dies werden Ihre Aufwärm-Abendessen oder Mittagessen unter der Woche sein.

Verschließen Sie Backwaren in luftdichten Behältern. Wenn du in einer Woche zu viel zum Essen gemacht hast, friere ein paar für die nächste Woche ein.

Machen Sie Ihr kompliziertestes Rezept für das Sonntagabendessen. Verdoppeln Sie das Rezept, so dass Sie später in der Woche Reste haben.

About the author

Add comment

By admin

Category