Wie man sich auf ein Technical Writing Interview vorbereitet

Schauen Sie während des Vorstellungsgesprächs auf Ihre Bewerbungsunterlagen, Ihr Portfolio, Ihre Website usw. zurück. Manchmal interviewen Suchkomitees viele Menschen, und so kann es Ihnen helfen, sich von anderen abzuheben, wenn Sie sie auf bestimmte Dokumente verweisen. Selbst wenn Sie einer von nur wenigen Kandidaten sind, ist die Spezifität von Vorteil.

Nehmen Sie Augenkontakt auf, geben Sie sich die Hand, sprechen Sie deutlich und seien Sie positiv. Dies sind einfache Tipps, die Ihnen helfen, während des Interviews Ihr Bestes zu geben. Augenkontakt und Händeschütteln helfen, Ihr Selbstvertrauen zu zeigen. Klare Sprache macht Sie leicht verständlich und vermittelt Vertrauen. Positiv zu sein bedeutet für Ihre Interviewer, dass Sie gut passen werden, also vermeiden Sie es, schlecht über frühere Arbeitgeber, Arbeitsprojekte usw. zu sprechen.

Kommen Sie früh an. Ein spätes Erscheinen zu einem Vorstellungsgespräch wird von Ihren Interviewern nicht gut wahrgenommen. Versuchen Sie, etwa 10 Minuten früher zu Ihrem Interview zu kommen. Dies gibt Ihnen etwas Zeit zum Atmen, um sich mental auf das Interview vorzubereiten. Wenn das Unternehmen eine Empfangsdame oder einen Assistenten hat, können Sie ihm oder ihr mitteilen, dass Sie für ein Interview da sind, während Sie warten.

Recherchieren Sie das Unternehmen. Wenn Sie mit dem Firmeninterview vertraut sind, können Sie in einem Interview gute Leistungen erbringen. Es hilft Ihnen auch festzustellen, ob das Unternehmen gut zu Ihnen passt oder nicht. Sie können Informationen über ein Unternehmen herausfinden, indem Sie seine Website besuchen, indem Sie eine seiner Publikationen lesen, von anderen Personen, die über das Unternehmen Bescheid wissen, oder auf andere Weise. Suchen Sie nach Informationen, um Fragen wie zu beantworten:

Lesen Sie die Stellenausschreibung sorgfältig durch. Suchkomitees können nicht alles in eine kurze Stellenausschreibung einbringen, aber sie heben die wichtigsten Erwartungen an die erforderliche Erfahrung, die Arbeitsaufgaben usw. hervor. Wenn Sie die Stellenausschreibung gründlich lesen, können Sie entscheiden, ob die Stelle für Sie geeignet ist, und wie Sie Ihre Bewerbung und/oder Antworten auf Interviewfragen anpassen können.

Machen Sie sich während des Interviews Notizen. Vielleicht möchtest du während des Interviews einen Block und einen Stift dabei haben, damit du dir Notizen machen kannst. Notieren Sie sich ein paar Notizen, um den Überblick über die Fragen zu behalten, die Ihnen gestellt werden – achten Sie nur darauf, dass Sie nicht abgelenkt erscheinen oder auf Ihre Notizen starren, anstatt natürlichen Augenkontakt mit Ihren Interviewern herzustellen.

Überprüfen Sie Ihre Bewerbung. Wenn Sie zu einem Vorstellungsgespräch für eine Stelle eingeladen werden, lesen Sie Ihre Bewerbung sehr sorgfältig durch, insbesondere wenn Sie sich in letzter Zeit auf viele Stellen beworben haben. Schauen Sie sich Ihre Bewerbungsunterlagen (z.B. Anschreiben und Lebenslauf) zusammen mit der Stellenausschreibung an und überlegen Sie, wie Sie die in der Ausschreibung geforderten Fähigkeiten oder Kenntnisse haben. Wenn Sie der Meinung sind, dass Sie nicht genügend Erfahrung in einem bestimmten Bereich haben, der von der Veröffentlichung gefordert wird, seien Sie bereit zu erklären. Du könntest andere Fähigkeiten oder Erfahrungen hervorheben, die eventuelle Mängel ausgleichen.

Bereite lange Antworten auf mögliche Fragen vor. Eine der besten Möglichkeiten, sich auf ein Vorstellungsgespräch vorzubereiten, ist die Antizipation der Fragen, die Ihnen während des Gesprächs gestellt werden, und wie Sie sie beantworten werden. Deine Antworten sollten spezifisch und aussagekräftig sein, ohne zu verwirren. Machen Sie eine Liste der wichtigsten Punkte, die Ihre Gesprächspartner über Sie erfahren sollen, und planen Sie, diese während des Interviews in Ihre Antworten einzuarbeiten. Zu den ungewöhnlichen Fragen, die Ihnen während eines Interviews für eine Position als technischer Redakteur gestellt werden können, gehören:

Ziehen Sie sich professionell an. Sofern nicht ausdrücklich anders angegeben, sollten Sie sich für das Vorstellungsgespräch in “Businesswear” kleiden: konservativ und professionell, in einem Anzug oder gleichwertiger Kleidung. Eine zu informelle Kleidung für ein Vorstellungsgespräch wird als Zeichen von Unprofessionalität oder mangelndem Interesse an der Stelle angesehen.

Üben Sie, Fragen zu beantworten. Sobald du weißt, wie man mögliche Fragen beantwortet, solltest du üben, deine Antworten immer wieder zu geben, bis du mit ihnen sehr vertraut bist. Sie sollten gut geprobt sein, aber während des Interviews natürlich klingen.

Schlafen und essen Sie vorher gut. Es ist wichtig, sich vor dem Gespräch auszuruhen, damit Sie wachsam, energisch und selbstbewusst sind. Sie sollten auch darauf achten, vorher zu essen, damit Sie während des Interviews nicht hungrig oder schwach sind. Sie wollen vielleicht keine große Mahlzeit essen, aber ein proteinreicher Snack gibt Ihnen zumindest etwas Energie.

Seien Sie bereit, Ihren Interviewern Fragen zu stellen. Normalerweise gibt es einen Punkt während eines Interviews, an dem die Interviewer Sie fragen, ob Sie Fragen an sie haben. Dies ist oft ein Signal, dass das Interview zu Ende geht, aber es ist auch eine Gelegenheit für die Interviewer, Ihr Interesse an der Position zu messen. Stellen Sie keine Fragen, die Ihre Interviewer in eine unangenehme Lage bringen, z.B. wenn Sie sie fragen, ob das Unternehmen über Ressourcen für die berufliche Entwicklung verfügt, könnte die Antwort “nein” lauten. In vielen Fällen wird es auch als aggressiv angesehen, das Gehalt zu diskutieren, es sei denn, die Interviewer bringen es zuerst zur Sprache. Zu den Fragen, die Sie sich stellen sollten, gehören:

Bereite vor, was du brauchst. Wenn Ihr Vorstellungsgespräch persönlich stattfindet, denken Sie daran, ein Portfolio mit Mustern, Kopien Ihres Lebenslaufs sowie Ihre Notizen und alle anderen Materialien (z.B. Block und Stift zum Notieren) für das Vorstellungsgespräch mitzubringen. Wenn das Interview am Telefon oder in einer Videokonferenz stattfindet, laden Sie Ihr(e) Gerät(e) vorher auf.

Bereiten Sie sich auf den Test vor. Viele Interviews mit technischen Autoren beinhalten eine Art Schreibtest. Dies ist, damit Ihre Arbeitgeber einen Eindruck von Ihren Fähigkeiten und Ihrer Vorbereitung auf die Stelle bekommen können. Sie können Ihren Suchausschuss vorher fragen, ob es im Rahmen Ihres Interviews einen Test geben wird, und wenn es einen gibt, wie das Format aussehen wird.

Bereiten Sie einen “Höhenruderabstand” vor. Dies sollte eine kurze Erklärung (1-3 Stunden) sein, die Ihre beruflichen Ziele und Fähigkeiten zusammenfasst. Es sollte gut geprobt sein, damit Sie genau wissen, was Sie sagen sollen, aber es sollte nicht steif oder unnatürlich klingen. Der “Elevator Pitch” bietet eine schnelle und einfache Möglichkeit, sich potentiellen Arbeitgebern und Kollegen zu beschreiben.

Bereiten Sie ein Portfolio vor. Da die Positionen von technischen Redakteuren von der Qualität der Arbeit abhängen, die Sie produzieren können, ist es eine gute Idee, ein Portfolio zu haben, das vergangene Projekte während des Interviews mit Ihnen darstellt. Selbst wenn Sie bereits Muster oder andere Arbeiten als Teil Ihrer Bewerbung eingereicht haben, bringen Sie ein Portfolio mit zusätzlichen Kopien mit, damit Ihre Interviewer die Arbeit überprüfen können, während Sie über Ihre Fähigkeiten sprechen.

Leave A Comment?