Wie man Farben in der technischen Dokumentation verwendet

W

Obwohl es in Marketingmaterialien häufiger verwendet wird als in technischen Texten, kann Farbe verwendet werden, um wichtige Punkte in technischen Dokumenten und Benutzerdokumenten hervorzuheben. Farbe wird häufiger in technischen Online-Dokumenten wie Webseiten oder Hilfedateien verwendet als in gedruckten technischen Dokumenten, aber sie kann bei richtiger Anwendung ein effektives Werkzeug sein. Die folgenden Schritte bieten einige Dinge, die bei der Verwendung von Farben im technischen Schreiben, im Hinblick auf das Design und andere Aspekte zu beachten sind.

Kennen Sie die kulturellen Konnotationen der verschiedenen Farben. Technisches Schreiben wird, wie andere Formen des Schreibens und Handelns, zunehmend auf ein internationales Publikum ausgerichtet. Aus diesem Grund ist es wichtig, sich einiger der kulturellen Konnotationen bestimmter Farben bewusst zu sein.

Seien Sie konsequent bei der Verwendung von Farben. Während sich bestimmte Konventionen bei der Verwendung von Farbe in einigen technischen Texten entwickelt haben, wie z.B. die Verwendung von Grün für Hilfedatei-Hyperlinks und Blau für Webtext-Hyperlinks, müssen Sie sich nicht an diese Konventionen halten. Sie müssen jedoch konsistent sein, in welchen Farben Sie verwenden; Ihre Hyperlinks sollten alle die gleiche Farbe haben, und wenn Sie eine andere Farbe verwenden, um anzuzeigen, dass der Hyperlink angeklickt wurde, verwenden Sie jedes Mal die gleiche Farbe.

Entwickeln Sie ein Farbschema, anstatt die Farben zufällig auszuwählen. Farben sollten verwendet werden, um die Aufmerksamkeit auf den Text zu lenken, nicht auf die Farben selbst. Wählen Sie eine kleine Anzahl von Farben, die zusammen gut aussehen und dokumentieren Sie Ihre Auswahl in Ihrem Style Guide für technische Publikationen.

Überlegen Sie, ob und wie das Dokument gedruckt wird. Wie bereits erwähnt, ist es wahrscheinlicher, dass das technische Schreiben für das Web Farben enthält als das technische Schreiben, das gedruckt wird. (Die wahrscheinlichste Form des technischen Schreibens, die gedruckt werden soll, sind Berichte, die Diagramme und Diagramme enthalten.) Wenn das Dokument in Schwarz-Weiß gedruckt werden soll, ist es wenig sinnvoll, Farbe beim Schreiben zu verwenden, da bestimmte Farben auf undeutliche Grautöne stumm geschaltet sind. Wenn das Dokument in Farbe gedruckt wird, machen Sie einen Testdruck des vorgesehenen Farbschemas, damit Sie sehen können, wie die Farben im Druck im Gegensatz zu auf dem Bildschirm aussehen, und nehmen Sie alle notwendigen Anpassungen vor, bevor Sie sich auf eine Reihe von Farben festlegen.

Markieren Sie Schlüsselpunkte mit Farbe. Sie können farbige Aufzählungszeichen oder Ziffern für Aufzählungspunkte und Elemente in einer Liste verwenden, wobei der Text selbst normal bleibt. Farbige Texthintergründe eignen sich für Call-outs, Sidebars und Notizen in Hilfedatei-Themen, sofern der Text in diesen Abschnitten kürzer ist als der Hauptteil des Textes.

Verwenden Sie Farbe sparsam. Verwenden Sie keine großen farbigen Textblöcke, wie z.B. das Drucken einer langen Warnung in Rot, sondern eine rote Textüberschrift mit der Bezeichnung „Warnung“ oder eine fettgedruckte „Warnung“ in normalem Schwarz auf rotem Hintergrund.

Bieten Sie einen angemessenen Kontrast. Ihre Farben sollten sich so stark vom Text abheben, dass der Leser den farbigen Text oder Hintergrund sehen kann und weiß, dass die Betonung vorhanden ist. Sie sollten jedoch nicht so mutig sein, dass die Farbe vom Text ablenkt, den sie betonen.

Kennen Sie die körperlichen Einschränkungen Ihres Publikums. Einige Farben sind von Natur aus für jeden schwer zu lesen, während andere Menschen Schwierigkeiten haben, bestimmte Farben zu unterscheiden.

About the author

Add comment

By admin

Category