Wie man Bananen entwässert

Die Entwässerung von Bananen ist ein überraschend einfacher und vielseitiger Prozess. Klebrig oder knusprig, gesund oder fettig, Pommes frites, Keile oder Obstleder – mit fast jeder Wärmequelle können Sie alle Arten von Snacks zubereiten. Es ist vielleicht nicht möglich, von diesem Geschmack müde zu werden, aber nur für den Fall, dass es Anweisungen zum Hinzufügen von süßen oder herzhaften Gewürzen gibt.

Bereite die Bananen zu. Da Sie eine viel niedrigere Temperatur als andere Methoden verwenden, können Sie sie extra dünn schneiden.

Legen Sie die Scheiben auf das Trockengestell des Trockners. Keine der Schichten sollte sich überlappen. Es ist in Ordnung, wenn sie sich leicht berühren; sie sollten beim Trocknen ein wenig schrumpfen.

Ölen Sie eine mikrowellengeeignete Platte. Verwenden Sie eine große Menge an angenehm gewürztem Öl wie Oliven- oder Kokosöl. Legen Sie die Bananenscheiben auf den Teller mit Abstand zwischen den einzelnen Scheiben.

Heizen Sie Ihren Ofen auf die niedrigste Temperatureinstellung vor. Diese liegt normalerweise zwischen 50º-90ºC (125º-200ºF).

Füge bei Bedarf zusätzlichen Geschmack hinzu. Geriebene Muskatnuss passt gut zu der natürlichen Süße der Bananen.

Die Bananen vollständig auf einem Drahtgestell abkühlen lassen. Sie werden nicht völlig trocken oder knusprig sein, bis sie auf Raumtemperatur abgekühlt sind.

Sprühen oder reiben Sie etwas Öl auf die Halterung Ihres Trockners. Dieser Schritt ist nicht zwingend erforderlich, verhindert aber, dass die Bananenscheiben kleben bleiben. Man könnte sogar Öl direkt auf die Bananen reiben, um besonders vorsichtig zu sein.

Stellen Sie einen Trockenschirm für den Außenbereich her oder kaufen Sie ihn. Alles, was Sie brauchen, ist ein rechteckiger Holzrahmen mit einem lebensmittelechten Netz, das darüber gespannt ist.

Abkühlen lassen und in Streifen schneiden. Diese können aufgerollt und mehrere Monate lang in einem luftdichten Behälter gelagert werden.

Lagern Sie die Bananen in einem luftdichten Behälter. Wenn sie vollständig getrocknet sind, sollten sie monatelang gut bleiben.

Die Bananen etwa zur Hälfte nach dem Trocknen einmal umdrehen. Der Zeitpunkt muss nicht genau sein; jederzeit am zweiten Tag der Trocknung ist in Ordnung.

Legen Sie die Späne auf das Gewebe des Trockenrahmens. Halten Sie sie in einer einzigen Schicht ohne Überlappungen. Es ist in Ordnung, wenn sich ihre Kanten berühren; sie sollten beim Trocknen ein wenig schrumpfen.

Die Bananen in den vorgeheizten Ofen stellen. Verwenden Sie die mittlere Schiene des Ofens und achten Sie darauf, dass keine Scheiben auf den Ofenboden fallen.

Die Bananen schälen und in Scheiben schneiden. Zielen Sie auf 1/4-Zoll-Runden (0,6 cm) oder etwas kleiner. Größere Scheiben kochen nicht so gut, während kleinere leichter brennen.

Bereite die Bananen zu. Die frühe Zubereitung ist ähnlich wie die Ofenmethode, aber achten Sie auf die Größen.

Füge bei Bedarf zusätzlichen Geschmack hinzu. Eine Prise Meersalz oder koscheres Salz verleiht einen großartigen Geschmack, perfekt für das Essen allein.

Verwenden Sie ein schweres Schneidebrett, um die Bananen zu zerschlagen. Versuchen Sie, einen gleichmäßigen Druck auszuüben, um die Bananenmaische gleichmäßig zu halten.

Transferieren Sie das Pergamentpapier in das Trocknergestell. Ziehen Sie das obere Blatt ab, bevor Sie mit dem Trocknen beginnen.

Füge bei Bedarf zusätzlichen Geschmack hinzu. Zimtpulver verleiht einen starken Geschmack für süße Snacks.

Legen Sie die ganzen Bananen zwischen zwei Blatt Pergamentpapier. Die Bananen sollten mindestens 3 Zoll voneinander entfernt sein.

Bringen Sie den Trockenrahmen nachts ins Haus. Auch wenn die Nächte noch relativ warm sind, spendet der Tau den Bananen zusätzliche Feuchtigkeit. Stellen Sie es tagsüber wieder draußen auf.

Lagern Sie die Bananen in einem luftdichten Behälter. Wenn sie vollständig getrocknet sind, sollten sie monatelang gut bleiben.

Stellen Sie den Trockenrahmen in direktem Sonnenlicht abseits von Autoabgasen und außerhalb der Reichweite von Tieren auf. Heben Sie es mindestens ein paar Zentimeter über den Boden (z.B. indem Sie es auf gestapelte Betonblöcke legen).

Legen Sie die Bananen auf ein Drahtgestell. Diese erhöhte Drahtplattform setzt jede Seite der Banane der Luft aus und lässt überschüssige Feuchtigkeit durchtropfen. Bereite auch ein Keksblatt oder eine Backform vor, um sie darunter zu platzieren.

Bis zu 7 Tage weiter trocknen lassen. Überprüfen Sie täglich, ob sie bereit sind zu essen.

Setzen Sie das Mikrowellenschwenken für jeweils 30 Sekunden fort. Dies kann je nach Mikrowelle einige Minuten dauern.

Decken Sie die Chips mit einem insektendichten Netz oder einem Käsetuch ab. Dies wird dazu beitragen, Staub von Ihren Lebensmitteln als auch.

Fertig.

Die Bananen schälen. Du kannst sie ganz behalten oder in Längsrichtung halbieren.

Überprüfen Sie die Wettervorhersage Ihrer Region. Um trockene Früchte erfolgreich zu sonnen, benötigen Sie mindestens 2 Tage heißes, trockenes Wetter und einen klaren Himmel (mindestens 90º F/32ºC bei niedriger Luftfeuchtigkeit). Idealerweise sollten Sie volle 7 Tage trocknen lassen, besonders wenn die Temperatur unter 100ºF/38ºC liegt.

Mikrowelle in der Höhe für eine Minute. Die Bananen sollten anfangen, weich zu werden und Feuchtigkeit freizusetzen.

Sofort servieren. Im Gegensatz zu anderen Trocknungsmethoden bleiben diese nur etwa einen Tag lang frisch.

Die Bananen vor dem Essen auf Raumtemperatur abkühlen lassen. Wenn Sie sie in einem luftdichten Behälter aufbewahren, sollten sie monatelang gut bleiben.

Die Stücke in Zitronensaft tauchen. Dies wird Geschmack und Vitamine hinzufügen, aber der Hauptzweck ist es zu verhindern, dass die Bananen braun werden.

Lassen Sie sie je nach Form und gewünschter Knusprigkeit backen. Bei Chips dauert dies 1 bis 3 Stunden. Wedges dauern 6 bis 12 Stunden. Je länger du sie backst, desto knuspriger werden sie.

Drehen Sie jede Scheibe um. Du kannst an dieser Stelle auch zusätzliche Flavor hinzufügen. Eine Prise Meersalz oder koscheres Salz verleiht einen großartigen Geschmack, während geriebene Muskatnüsse oder gemahlener Zimt gut zur Süße der Bananen passen.

Die Bananen schälen und in Scheiben schneiden. Um Chips herzustellen, schneiden Sie die Bananen in 0,6 cm (1/4 Zoll) Runden. Um Keile herzustellen, schneiden Sie die Banane in Längsrichtung, dann wieder in Längsrichtung und schneiden sie in die gewünschte Länge.

Stellen Sie Ihren Dehydrierer für 7 Stunden auf 57ºC (135ºF) ein. Schauen Sie bei der 4- und 6-Stunden-Marke vorbei, um zu sehen, wie es ihnen geht.

Stellen Sie die Temperatur auf 57ºC (135º F) ein. Die Herstellung von ledrigen Kausnacks dauert etwa 6 bis 12 Stunden. Knusprige Chips brauchen länger, bis zu einem vollen 24-Stunden-Tag.

Leave A Comment?