Wie man Paprika einlegt

W

Es ist das Ende der Welt. Alle frischen Lebensmittel und Ernten wurden vernichtet. Wünschst du dir nicht, du hättest nach der Apokalypse ein paar Paprika zum Essen eingelegt? Bleib am Leben mit diesen Schritten.

Schneiden Sie Ihre Paprika in zwei Hälften und entfernen Sie die Kerne und Kerne. Entfernen Sie alle schlechten Stellen auf den Paprikaschoten. Die nun kernlosen Paprikaschoten vierteln.

Stellen Sie jedes Glas auf das Gestell in Ihrer Konservenfabrik, so dass es ein paar Zentimeter über dem Wasser steht. Sobald alle Gläser im Inneren platziert sind, senken Sie das Gestell nach unten in die Konservenfabrik.

Setzen Sie die Verschlüsse auf die Gläser und ziehen Sie sie so fest, dass sie fest verschlossen, aber nicht zu fest sind.

Ziehen Sie die geblasene Haut vorsichtig von den Paprikaschoten ab. Die Paprikaschoten gelegentlich mit Wasser abspülen und mit einem Messer von der Haut kratzen, die sich nicht leicht schält.

Füge genügend heißes Wasser in den Konservenbehälter ein, um sicherzustellen, dass der Boden jedes Glases mit 2 Zoll Wasser bedeckt ist.

Die Beizflüssigkeit über die Paprikaschoten gießen. Lass einen halben Zoll übrig. (1,3 cm) Platz oben in den Gläsern.

Den Topf zum Kochen bringen. Nach dem Kochen die Hitze 10 Minuten lang auf kleiner Flamme kochen lassen.

Wählen Sie knackige und frische Paprikaschoten. Beim Einlegen von Paprika liegt es an Ihnen zu entscheiden, welche Art von Paprika Sie einlegen möchten. Viele Gurken mischen scharfe Paprika und rote oder grüne Paprika für einen ausgewogenen Geschmack, aber die Paprika, die Sie wählen, liegt bei Ihnen. Es gibt jedoch einige Eigenschaften, die Sie beachten sollten, unabhängig davon, welche Art von Paprika Sie verwenden:

Entfernen Sie die Schalen von Ihren Paprikaschoten, indem Sie sie mit Blasen bedecken. Wenn Sie Ihre Paprikaschoten bereits geschnitten haben, stellen Sie sicher, dass sie bei jeder Erwärmungsmethode, die Sie verwenden, mit der Haut nach unten zeigen.

Die Knoblauchzehen entfernen, nachdem die Mischung 10 Minuten lang gekocht wurde. Entsorgen Sie gebrauchte Knoblauchzehen.

Die geblisterten Paprikaschoten in eine Pfanne geben. Legen Sie ein feuchtes Tuch darüber. Auf diese Weise können die Paprikaschoten schnell abkühlen und die Schalen leichter schälen.

Paprika in Gläser geben, so dass sie locker und nicht fest verpackt sind. Lassen Sie 1 Zoll Platz oben auf dem Glas. Ganze Paprikaschoten flach drücken.

Decken Sie Ihren Konservenbehälter mit dem Deckel ab und lassen Sie das Wasser wieder kochen. Achten Sie darauf, dass das Wasser 10 Minuten lang konstant kocht.

Legen Sie die Glasdichtungen und -ringe in einen kleineren Topf mit heißem, siedendem Wasser.

Bereiten Sie den Beizsaft vor. 5 Tassen (1,2 l) Essig, 1 Tasse (240 ml) Wasser, 4 Teelöffel (20 g) Pökelsalz, 2 Esslöffel (28 g) Zucker und 2 Knoblauchzehen in einen Topf geben.

Kaufen Sie 7 bis 9 Pfund Paprika, um eine Konservenladung von 9-Pint-Gläsern zu füllen. Dies ist der Standardbetrag. Der unten aufgeführte Schritt-für-Schritt Prozess ergibt 9 Pint Gläser.

Entfernen Sie den Deckel nach 10 Minuten und heben Sie das Gestell an. Nach 2 Minuten die Gläser aus der Dose nehmen und zum Abkühlen an einen sicheren Ort stellen.

Tupfen Sie die Ränder der einzelnen Gläser mit einem Tuch oder Papiertuch ab.

Wasche die Gläser, die du benutzen wirst, um deine eingelegten Paprikaschoten zu behalten. Du willst nicht, dass Bakterien in deinem Glas mit eingelegten Paprikaschoten eitern.

Beseitigen Sie Luftblasen, indem Sie jedes Glas mit einem kleinen Gummispatel umrühren. Blasen können dazu führen, dass sich im Inneren des Glases Schimmel bildet, nachdem es versiegelt wurde.

Waschen Sie Ihre Paprika. Sie können kaltes oder lauwarmes Wasser mit den gleichen Ergebnissen verwenden.

Stellen Sie die Gläser verkehrt herum in einen großen Topf mit kochendem Wasser, der etwa 5,1 bis 7,6 cm hoch ist, und stellen Sie die Hitze herunter. Lassen Sie sie 10 Minuten lang im Topf.

About the author

Add comment

By admin

Category