Wie man seinem Mann sagt, dass man eine Scheidung will.

W

Vielleicht bist du in deiner Ehe seit Jahren unglücklich. Oder vielleicht hast du in den letzten zwei oder drei Jahren an eine Scheidung gedacht. Vielleicht ist das Einzige, was deine Ehe zusammenhält, die Schuld über die Trennung deiner Familie. Aber nach langem Nachdenken (und vielleicht auch einer Beratung) hast du entschieden, dass es an der Zeit ist, deinem Mann zu sagen, dass du eine Scheidung willst. Obwohl es ein schwieriges Gespräch sein wird, ist es möglich, mit ihm ein effektives und klares Gespräch zu führen.

Hol dir einen Anwalt. Es ist viel einfacher, einen kollaborativen Ansatz für die Scheidung zu haben. Es ist auch billiger, wenn Sie und Ihr Mann in der Lage sind, Ihre Probleme ohne rechtliche Beteiligung zu lösen.

Erörterung der Möglichkeit einer versuchsweisen Trennung. Sobald seine anfängliche Wut nachlässt, kann Ihr Mann versuchen, mit Ihnen über die Bedingungen der Trennung zu verhandeln. Er kann eine Trennung vor Gericht beantragen, bei der ihr beide getrennt, aber rechtlich noch verheiratet seid. Oder er fragt dich vielleicht, ob du beide wieder eine Therapie oder eine Beratung versuchen kannst. Du solltest auf diese Art von Fragen vorbereitet sein, besonders wenn dein Mann durch deinen Wunsch nach einer Scheidung am Boden zerstört wird.

Gib deinem Mann Zeit, die Informationen zu verarbeiten. Obwohl Sie beide jetzt über die Zukunft und die Details der Scheidung besorgt sind, versichern Sie Ihrem Mann, dass er sich etwas Zeit nehmen kann, um darüber nachzudenken, was Sie besprochen haben.

Sei ruhig, freundlich und direkt. Behandle das Gespräch mit all der Sanftmut, die du benutzen würdest, wenn du ihm sagen würdest, dass ein geliebter Mensch gestorben ist. Sei direkt, aber auch mitfühlend.

Nimm deine Kinder mit, wenn du es mit einem missbräuchlichen Ehemann zu tun hast. Haben Sie keine Angst davor, dies zu tun, wenn Ihr Mann droht, dass er Ihnen die Kinder wegnehmen wird. In der Tat, ein Richter wird wahrscheinlich mehr Verständnis für Sie haben, wenn Sie Ihre Kinder aus einer potenziell gefährlichen Situation mit Ihrem Mann entfernen.

Konzentrieren Sie sich auf neutrale Sprache und „I“-Aussagen. Versuche nicht anzunehmen, wie dein Mann über deine Ehe denkt. Berichten Sie stattdessen über den Zustand Ihrer eigenen Gefühle und vermeiden Sie es, Ihrem Mann irgendeine Schuld oder Schande zuzuschieben.

Holen Sie sich eine einstweilige Verfügung, wenn Sie sich Sorgen um Ihre Sicherheit machen. Wenn Sie versuchen, sich von einem missbräuchlichen Ehemann scheiden zu lassen, ist es wichtig, einen Plan zu haben, um sich und Ihre Kinder zu schützen, falls Sie welche haben. Eine einstweilige Verfügung kann Ihnen einen rechtlichen Weg geben, um Abstand zwischen Ihnen und Ihrem Mann zu schaffen. Sie können die einstweilige Verfügung erhalten wünschen, bevor Sie Ihrem Mann erklären, dass Sie eine Scheidung wünschen oder sobald Sie und Ihre Kinder in einem sicheren Platz sind, weg von Ihrem Ehepartner.

Versuche, deinen Mann nicht aus den Augen zu verlieren. In den meisten Fällen sind sich beide Ehepartner normalerweise bewusst, dass mit der Ehe etwas nicht stimmt. Sie können versucht haben, Ehe-Therapie zusammen, getan haben Einzelberatung, oder hatten Diskussionen über die Probleme in der Beziehung. Wenn möglich, versuchen Sie, zuerst gemeinsam eine Beratung oder Therapie zu betreiben, bevor Sie sich in ein Gespräch über die Scheidung stürzen.

Erstellen Sie ein Budget nach der Scheidung. Es ist wichtig, dass du herausfindest, wie du leben wirst, wenn du geschieden bist.

Finden Sie einen privaten, ruhigen Ort. Wählen Sie eine Zeit, in der Sie beide allein sind und niemand während des Gesprächs hereinplatzen wird. Suchen Sie einen Raum in Ihrem Zuhause, wie das Wohnzimmer oder das Esszimmer, der ruhig und komfortabel ist.

Sei auf eine wütende Antwort vorbereitet. Selbst wenn Ihr Mann sich bewusst sein kann, dass es Probleme in Ihrer Ehe gibt, wird er wahrscheinlich verärgert sein, wenn Sie ihm sagen, dass Sie eine Scheidung wollen. Aber es ist wichtig, dass Sie keine Vergeltungsmaßnahmen ergreifen, sich nicht verteidigen oder versuchen, Ihre Entscheidung zu rechtfertigen.

Üben Sie, was Sie sagen werden. Das wird wahrscheinlich ein sehr hartes Gespräch mit Ihrem Mann sein. So erhalten Sie heraus ein Stück Papier und schreiben Sie einige mögliche Sachen auf, die Sie einschließen können, wenn Sie Ihrem Ehemann über die Scheidung erklären.

Entscheide dich für deine Lebensweise. Es ist eine gute Idee, festzustellen, ob Sie im Haus bleiben werden oder ob Sie ausziehen werden. Eine Einigung über die Wohnformen wird Ihnen beiden helfen, sich auf diese große Veränderung einzustellen. Erinnern Sie Ihren Mann daran, dass die Wohnverhältnisse vorübergehend sind, bis die Scheidung abgeschlossen ist.

Betrachten Sie Ihre Gründe für die Scheidung. Scheidung wird oft während hitziger Auseinandersetzungen angedroht, meist aus Wut oder Frustration, um Macht und Kontrolle über die andere Person zu erlangen und schließlich ernst genommen zu werden, dass man echte Veränderungen will.

Bleib auf Distanz. Obwohl es verlockend sein kann, Ihren Mann zu trösten, indem Sie ihm körperliche Zuneigung entgegenbringen, ist es wichtig, die Distanz zu halten und nicht in die Gewohnheiten Ihrer Ehe zurückzufallen. Du willst vermeiden, ihm gemischte Signale zu senden oder ihn weiter zu verletzen, indem du emotional oder körperlich mit ihm verbunden bleibst. Demonstrieren Sie, wie ernst Sie mit der Scheidung sind, indem Sie Abstand halten.

Sammeln Sie Ihre Finanzinformationen. Sie brauchen ein klares Bild davon, wo Sie und Ihr Ehepartner finanziell stehen. Eines der Hauptziele einer Scheidung ist es, eine gerechte Verteilung des ehelichen Vermögens und der Schulden zu erreichen. Um Ihren gerechten Anteil zu erhalten, müssen Sie wissen, was im Besitz von Ihnen und Ihrem Mann ist und was von Ihnen und Ihrem Mann geschuldet wird. Um das zu tun:

Lassen Sie eine dritte Person im Raum, wenn Sie sich Sorgen um Ihre Sicherheit machen. Vielleicht scheiden Sie aus beunruhigenden Gründen, wie dem wütenden oder missbräuchlichen Verhalten Ihres Mannes. Wenn dies die Pflege ist, lassen Sie einen Dritten wie einen Therapeuten oder einen Berater anwesend sein, oder wählen Sie einen öffentlicheren Ort, um mit ihm zu sprechen.

Diskutieren Sie die Nachricht an die Kinder, falls vorhanden. Wenn Sie und Ihr Mann Kinder haben, müssen Sie sich beide auf die beste Zeit und den besten Ort einigen, um die Nachricht zu verbreiten. Sie sollten beide Ihre Kinder zusammensetzen, nach dem Abendessen in einem Gemeinschaftsraum wie dem Wohnzimmer oder dem Esszimmer, und die Details der Scheidung erklären.

Vermeiden Sie es, die Details der Scheidung sofort zu besprechen. Das erste Gespräch mit Ihrem Mann wird wahrscheinlich emotional aufgeladen sein. So hetzen Sie nicht in das Hashing heraus die Details der Scheidung, wenn Ihr erstes erklären Ihrem Ehemann von Ihrem Wunsch zu trennen.

About the author

Add comment

By admin

Category