Wie man den Mars beobachtet

W

Werden Sie Mitglied in einem Astronomie-Club. Wenn Ihr Interesse daran, den Mars zu sehen, groß genug ist, sollten Sie erwägen, einem lokalen Astrologieclub beizutreten, um andere mit der gleichen Leidenschaft zu treffen. Dies ist eine großartige Möglichkeit, mit erfahrenen Gruppenmitgliedern zu interagieren, die Ratschläge über Ausrüstung und andere wichtige Aspekte der Astronomie geben können. Gruppentreffen können das Erlernen neuer Techniken und das Ausprobieren neuer Geräte beinhalten, die Ihre astronomischen Fähigkeiten verbessern und Ihre Beobachtungen des Mars noch besser machen.

Konzentriere dich auf verschiedene Elemente des Planeten. Ein Großteil der Begeisterung über die Betrachtung des Mars ist auf die bemerkenswerten Merkmale der Planetenoberfläche zurückzuführen; diese Merkmale sind aufgrund der geringeren Größe des Mars, der dünnen Atmosphäre und der fehlenden Erosion besser zu unterscheiden als die der Erde. Einige wichtige Merkmale, nach denen Beobachter suchen, sind:

Kaufen Sie Farbfilter. Wenn Sie sich für den Kauf entscheiden, können Farbfilter viel zu Ihrer Erfahrung mit der Betrachtung des Mars beitragen. Diese Filter schrauben sich an die Spitze Ihres Teleskops und arbeiten, indem sie die Art und Menge des Lichts steuern, das Ihre Augen empfangen, indem sie es entweder reflektieren oder übertragen. Einige spezifische Filter, die Ihre Marsbeobachtung verbessern könnten, sind:

Verfolgen Sie die Umlaufbahn des Mars. Um den Mars optimal zu betrachten, verfolgen Sie seine Umlaufbahn mit einer Himmelskarte oder einem Diagramm, um seinen Abstand zur Erde zu verfolgen. Eine Himmelskarte ist eine Karte des Nachthimmels, die die Position von Planeten, Sternen, Sternbildern und anderen Himmelskörpern anzeigt. Interaktive Versionen sind online verfügbar (z.B. unter http://www.sky-map.org/), oder Sie können eine App für Ihr Smartphone herunterladen. Achten Sie darauf, die richtige Karte für Ihren aktuellen Standort und das aktuelle Datum zu erhalten.

Wählen Sie aus 3 Arten von Teleskopen. Während jedes Teleskop kann Ihre Beobachtung des Mars erleichtern, gibt es drei Arten von Teleskopen auf dem Markt zur Auswahl. Diese drei Typen verwenden unterschiedliche Optiken, um entfernte Objekte zu betonen und sie für das Auge größer erscheinen zu lassen. Die Optionen sind:

Achten Sie auf ideale Wetterbedingungen. Stellen Sie sicher, dass das Wetter günstig ist und der Himmel für die Nacht und Zeit, in der Sie den Mars beobachten wollen, frei ist. Bewölkter Himmel und sicherlich Niederschläge behindern die Sicht. Konsultieren Sie einen lokalen Wetterbericht oder eine klare Sternenkarte online, um die Wetterbedingungen für die nahe Zukunft vorherzusagen.

Betrachten Sie den Mars mit bloßem Auge. Während die Verwendung eines Teleskops die ideale Möglichkeit ist, den Mars bis ins kleinste Detail zu betrachten, kann der Planet auch für das bloße Auge ein beeindruckender Anblick sein. Die Wochen um den Widerstand des Mars gegen die Sonne und seine näherste Annäherung an die Erde sind die besten Zeiten, um den Planeten ohne Ausrüstung zu betrachten. Verfolgen Sie die Daten mit einer Sternenkarte; der Mars sollte während dieses Zeitraums den ganzen Abend über sichtbar sein.

Achten Sie auf ein Teleskop mit einer größeren Öffnung. In der Regel gilt: Je größer das Teleskop, desto besser. Suchen Sie nach Teleskopen mit einer höheren Öffnung, die sich auf den Durchmesser der lichtsammelnden Linse oder des Spiegels bezieht. Entscheiden Sie sich für ein Teleskop mit einer Öffnung von 10,2 cm (4 Zoll) oder mehr, das mehr Details über einen Planeten oder einen anderen Himmelskörper erfassen kann.

Skizziere, was du siehst. Das Skizzieren des Mars während Ihrer Beobachtungen ist eine ausgezeichnete Möglichkeit, sich Gedanken darüber zu machen, was Sie sehen; erfahrene Beobachter verbringen Jahre damit, den Planeten zu skizzieren, um alle interessanten Details auf seiner Oberfläche oder in seiner Umlaufbahn zu bemerken. Seien Sie geduldig, um feine Details genau zu erfassen; zeichnen Sie zuerst die wichtigsten Merkmale (z.B. die Polkappen) und fügen Sie dann feinere Details hinzu (z.B. Wolken, Dunst). Notieren Sie sich Datum, Uhrzeit und Filter (falls vorhanden), um den vollständigen Kontext Ihrer Beobachtung zu ermitteln.

Sehen Sie den Mars am Tag des Widerspruchs. Die näheste Annäherung des Mars an die Erde erfolgt alle 26 Monate, aber sie scheint die hellsten acht Tage zuvor, am Tag des Widerspruchs. Dieses Datum markiert den Punkt in der Umlaufbahn des Planeten, an dem er im Osten aufgeht, wenn die Sonne untergeht, was ihn über Nacht am Himmel sichtbar macht. Es gibt zwar noch viele andere Möglichkeiten, den Mars am Nachthimmel zu sehen, aber dieses zweijährige Ereignis sollte nicht verpasst werden, wenn Sie wirklich daran interessiert sind, den Planeten zu beobachten.

Forschungsteleskope. Ein Teleskop ist ein teurer, aber integraler Bestandteil der Marsbeobachtung, also sollten Sie viel Überlegung in die Wahl eines solchen investieren. In der Regel sollten Sie sich darauf konzentrieren, ein Teleskop mit guter Optik und einer stabilen, leichtgängigen Halterung zu finden. In diesem Sinne, lesen Sie Bewertungen online und suchen Sie nach Anfängern Teleskope, die diese Funktionen haben und gute Bewertungen haben.

Stellen Sie Ihre Ausrüstung auf. Finden Sie einen Ort, der frei, dunkel und auf ebenem, festem Boden liegt, um Ihr Teleskop aufzustellen. Lassen Sie Ihr Teleskop für ein oder zwei Stunden im Freien, bevor Sie es benutzen, damit sich das Gerät an das Klima anpassen kann; die Verschiebung von Innen- zu Außentemperaturen könnte dazu führen, dass die Optik des Teleskops beschlägt und die Sicht beeinträchtigt wird. Um Ihre Betrachtung später effizienter zu gestalten, richten Sie Ihr Sucherskop (d.h. die Zielvorrichtung in Ihrem Teleskop) vorzeitig aus; konzentrieren Sie sich auf ein entferntes Objekt und passen Sie die Einstellungen an, um die Ansicht zu fixieren.

About the author

Add comment

By admin

Your sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.