Wie man einen Basketball reinigt

W

Wenn ein Basketball nicht sauber ist, kann es schwer sein, sich festzuhalten und es kann einem die Hände schmutzig machen. Die Oberfläche muss gründlich gereinigt werden, damit der Ball lange hält und richtig funktioniert. Wenn Sie eine Kugel reinigen, bestimmt die Art der Kugel, die Sie haben, wie die Kugel gereinigt wurde. Sobald Sie die Art der Kugel identifizieren, entweder indem Sie das Etikett betrachten oder das Material fühlen, dann können Sie die Oberfläche reinigen, damit sie wie neu aussieht und funktioniert.

Kaufen Sie ein Lederpflegemittel. Diese sind in den meisten großen Boxenläden im Bereich Lederpflege und -reinigung sowie im Online-Handel erhältlich. Diese Produkte sind Spezialseifen, die für die sichere Reinigung von Leder entwickelt wurden.

Füge Seife hinzu und schrubbe die Kugel weiter. Sie werden wahrscheinlich nur ein paar Tropfen Flüssigseife benötigen. Die Schaumstoffe helfen, Bereiche mit hartnäckigem Schmutz und Schmutz zu reinigen.

Richten Sie Ihren Reinigungsbereich im Freien ein. Platzieren Sie den Ball in einem Bereich, der Zugang zu Wasser hat und nass werden kann. Sammle eine weiche Schrubberbürste, Flüssigseife, einen Lappen und einen Eimer mit warmem Wasser. Versuchen Sie, einen Eimer zu verwenden, in den der Basketball passt, obwohl Sie auskommen können, ohne dass er im Eimer bis zum Anschlag läuft.

Kleine Flecken mit einem weichen Radiergummi entfernen. Verwenden Sie den Radierer einfach wie beim Löschen von Bleistiftmarkierungen auf einem Blatt Papier. Reiben Sie es an der Oberfläche, wo es Verfärbungen gibt. Wenn der Radiergummi Bits auf der Oberfläche der Kugel hinterlässt, kannst du sie mit einem kleinen Pinsel entfernen.

Trockne den Ball, bevor du ihn weglegst. Nimm deinen sauberen, trockenen Lappen und wische die gesamte Oberfläche des Balls ab. Wenn noch Feuchtigkeit vorhanden ist, lassen Sie den Ball eine Stunde oder 2 Stunden lang draußen trocknen.

Spülen Sie die Kugel mit sauberem Wasser. Sobald der Ball so sauber ist, wie du ihn willst, oder ihn bekommen kannst, ist es wichtig, die ganze Seife von ihm zu entfernen. Spülen Sie mehrmals mit sauberem Wasser, bis keine Seifenreste mehr vorhanden sind.

Überprüfen Sie die Aufblähung Ihres Balls, um sicherzustellen, dass der Druck korrekt ist. Bei der Reinigung eines Lederballs ist es wichtig, dass das Leder auf die richtige Spannung gespannt ist, damit es beim Trocknen so bleibt. Wenn Ihr Ball also zu wenig aufgeblasen ist, nehmen Sie sich die Zeit, ihn richtig aufzublasen, bevor Sie ihn reinigen.

Machen Sie den Ball nass und schrubben Sie die gesamte Oberfläche. Machen Sie ein erstes Schrubben nur mit der Bürste und etwas Wasser. Achten Sie auf Bereiche, in denen viel Schmutz und Schmutz auf dem Ball liegt.

Trockne die Oberfläche der Kugel schnell ab. Nehmen Sie einen trockenen Lappen und entfernen Sie die restlichen Reinigungsmittel auf der Oberfläche gründlich. Es ist in Ordnung, den Reiniger während des gesamten Reinigungsprozesses auf dem Ball zu halten, aber alles muss nach der Reinigung entfernt werden.

Reiben Sie den Lederreiniger mit einem Lappen auf den Ball. Eine kleine Menge des Lederreinigers auf einen Lappen geben und über die Oberfläche des Balles reiben. Wenn es Bereiche gibt, die besonders schmutzig sind, fügen Sie mehr Reinigungsmittel hinzu und reiben Sie die Stelle, bis der Schmutz verschwunden ist.

Lagern Sie die Kugel an einem kühlen und trockenen Ort. Lederbälle müssen richtig gelagert werden, um sie in gutem Zustand zu halten. Das Leder kann austrocknen und reißen, wenn es an einem heißen Ort aufbewahrt wird. Es muss sich jedoch auch an einem trockenen Ort befinden, damit es nicht durch Feuchtigkeit beschädigt wird.

About the author

Add comment

By admin

Category