Wie man Wella Toner verwendet

Mischen Sie 2 Teile Entwickler mit 1 Teil Toner in einer Schüssel. Wenn Sie langes Haar haben, mehrere Zentimeter hinter Ihren Schultern, verwenden Sie die ganze Flasche Toner. Füllen Sie die leere Flasche zweimal mit Entwickler und gießen Sie sie in die gleiche Schale. Wenn Ihr Haar kürzer ist, knapp unter oder an den Schultern, können Sie eine halbe Flasche Toner und doppelt so viel Entwickler verwenden.

Kleben Sie die oberen paar Schichten Ihres Haares auf. Verwenden Sie Haarbänder oder lange Plastikhaarspangen und lassen Sie die unterste Schicht herunterhängen. Hier haben die meisten Menschen die meisten brassy, orangefarbenen Töne, also ist es ein guter Ort, um mit der Tonung zu beginnen.

Verteilen Sie die restliche Mischung mit den Händen durch Ihr Haar. Konzentrieren Sie sich auf Ihre Wurzeln und den Hinterkopf, die oft die härtesten Stellen sind, die Sie mit dem Applikatorpinsel treffen können. Denken Sie daran, Ihre Handschuhe während dieses Prozesses anzuziehen, damit Sie Ihre Hände nicht beflecken.

Verwenden Sie einmal pro Woche lila Shampoo oder Spülung. Schäumen Sie im Shampoo oder reiben Sie die Spülung gleichmäßig über Ihr Haar. Lassen Sie das Shampoo oder die Spülung für die ersten paar Waschgänge 2-3 Minuten einwirken, bevor Sie es auswaschen. Jedes Mal etwas länger einwirken lassen und schließlich bis zu 10 Minuten einwirken lassen.

Wählen Sie 20 Volumenentwickler auf Haar, das in einem dunkleren Orange gefärbt ist. Ein stärkerer 20 Volumenentwickler öffnet nicht nur die Haarschicht, um die Wirkung des Toners zu unterstützen, sondern hellt auch das Haar von selbst auf. Dies macht es zu einer guten Wahl, wenn Sie Ihr Haar auf einen sehr hellen blonden Farbton trimmen möchten oder wenn Ihr Haar eine auffälligere orange Farbe hat.

Waschen Sie Ihr Haar nicht mehr als zweimal pro Woche mit einem sulfatfreien Shampoo. Dadurch wird verhindert, dass Ihr Toner zu schnell verblasst. Verwenden Sie ein sulfatfreies Shampoo, das speziell für gefärbtes Haar entwickelt wurde und sanft genug ist, um Ihren Toner zu halten.

Erhalten Sie einmal im Monat einen Glanz. Ein Haarglanz schließt die Haarschicht, was hilft, die Farbe zu halten und den Strähnen zusätzlichen Glanz verleiht. Dies ist eine großartige Lösung, wenn Sie sich gut um Ihr Haar kümmern und die richtigen Produkte verwenden, aber trotzdem Ihren Toner verblassen sehen. Du kannst in den Salon gehen, um einen Glanz zu bekommen, oder es selbst zu Hause machen.

Tragen Sie sofort nach dem Bleichen Toner auf, um die schnellsten Ergebnisse zu erzielen. Toner eignet sich am besten für Haare, die bereits gebleicht sind, denn er hellt oder verdunkelt Strähnen auf, die bereits um den gewünschten Farbton herum liegen. Nach dem Bleichen waschen Sie Ihr Haar mit Shampoo, um das Bleichmittel zu entfernen. Wenn Sie sofort danach tonisieren, brauchen Sie noch keine Kondition.

Tragen Sie Ihren Toner alle 5-6 Wochen erneut auf, um die Farbe zu erhalten. Der Toner hält in der Regel 2-8 Wochen, aber Sie können sehen, dass Ihre Farbe vorher verblasst. Da es sich um einen einfachen und relativ billigen Prozess handelt und das Haar nicht ganz so hart ist wie Bleichen oder Färben, können Sie nach etwa einem Monat wieder tonen.

Verwenden Sie 10 Volumenentwickler mit einem dunkleren Toner. Haarentwickler hilft, die Haarfollikel zu öffnen, damit sie die Farbe besser aufnehmen können. Ein 10-Volumen-Entwickler ist der am wenigsten leistungsstarke und funktioniert am besten, wenn Ihr Toner dunkelblond oder sogar aschebraun ist, oder wenn Sie versuchen, nur milde Brass-Töne loszuwerden.

Lassen Sie es 20 Minuten lang einwirken. Dein Haar wird dunkel und blau oder sogar lila aussehen, aber keine Sorge. Dies ist ein normaler Teil des Tonisierungsprozesses, und Ihr Haar wird definitiv nicht lila sein, wenn Sie es auswaschen.

Den Toner mit der Applikatorbürste auftragen. Beginnen Sie mit einem kleinen Haarschnitt auf einer Seite und malen Sie den Toner gleichmäßig von der Wurzel bis zur Spitze auf. Die Stränge sollten dunkler und feuchter aussehen, sobald der Toner vollständig aufgetragen ist. Arbeiten Sie von einer Seite zur anderen und verwenden Sie einen Spiegel, um sicherzustellen, dass Sie keine Abschnitte übersehen.

Zieh ein paar Plastik- oder Latexhandschuhe und ein altes T-Shirt an. Toner verfärbt Ihre Hände, daher ist es am besten, sie mit Einweghandschuhen zu schützen. Es hinterlässt auch Flecken auf Ihrer Kleidung, also tragen Sie ein Hemd, das Sie nicht für Flecken interessieren.

Spülen Sie den Toner aus und tragen Sie einen feuchtigkeitsspendenden Conditioner auf. Es ist am besten, mindestens 24 Stunden zu warten, bevor Sie Ihr neu getontes Haar shampoonieren, um sicherzustellen, dass die Farbe nicht verblasst, bevor sie vollständig eingesetzt ist. Spülen Sie Ihr Haar stattdessen mit kaltem Wasser unter der Dusche und reiben Sie eine feuchtigkeitsspendende Spülung von der Mitte des Kopfes bis zu den Spitzen ein.

Gehen Sie mit T15, T11, T27 oder T35, wenn Ihr Haar natürlich dunkel ist. Wenn deine natürliche Haarfarbe braun oder schwarz ist und du sie kürzlich blond gefärbt hast, gibt es wahrscheinlich eine Menge Orange in den Strängen. Die leichtesten Wella-Toner werden die Frechheit nicht ganz ausgleichen können. Entscheiden Sie sich stattdessen für einen kräftigeren Beigeton, um Ihre Farbe zu verstärken. Diese Farbtöne sind auch großartig, wenn Sie helles, aber nicht ganz platinhaltiges Haar wünschen.

Wählen Sie T10, T18, T14 oder T28, um einen blassen oder aschblonden Farbton zu erhalten. Diese hellsten, weißesten Farbtöne bringen Sie zu einer Platinfarbe, wenn Ihr Haar bereits zitronenblond ist. Wenn Ihr Haar noch messingfarben und orange ist, warten Sie mit diesem leichten Toner, denn er ist nicht stark genug, um den Farbton Ihres Haares deutlich zu verändern.

Kaufen Sie Wella Toner und Entwickler online. Der beste Ort, um Wella-Produkte zu kaufen, ist online, über Websites wie Amazon und Sally Beauty. Sie können sich auch an Ihren örtlichen Friseursalon oder Kosmetiksalon wenden, wenn er Wella-Produkte auf Lager hat.

Spülen Sie Ihr Haar, bevor Sie in einen Pool gehen, und waschen Sie es gleich danach. Das Stehen unter einer Dusche für eine Minute oder so vor dem Sprung in den Pool ermöglicht es Ihren Haaren, sauberes Wasser aufzunehmen, was bedeutet, dass es nicht in der Lage sein wird, so viel Poolwasser aufzunehmen. Für zusätzlichen Schutz reiben Sie ein wenig Spülung in Ihr Haar von der Mitte des Kopfes bis zu den Spitzen. Waschen Sie Ihre Haare nach dem Aussteigen so schnell wie möglich mit Ihrem sulfatfreien Shampoo.

Vor dem Richten oder Föhnen Hitzeschutzmittel verwenden. Reiben Sie ein leichtes Haaröl von der Mitte des Haares bis zu den Enden ein, um es mit Feuchtigkeit zu versorgen und seine Farbe zu schützen. Sie können auch ein Hitzeschutzmittel-Spray verwenden. Schalten Sie auch die Hitze an Ihren Styling-Werkzeugen herunter.

Lassen Sie mehr Haare nach unten, um sie zu straffen, wenn Sie mit der Basisschicht fertig sind. Entklipsen Sie Ihr Haar und tragen Sie eine weitere dünne Schicht auf. Wiederholen Sie den Vorgang des Auftragens des Toners mit dieser Schicht und fahren Sie dann mit der nächsten fort, bis Sie die oberste Schicht erreicht haben und Ihr ganzes Haar mit Toner bedeckt ist.

Handtuch trocknet das Haar, lässt es aber etwas feucht. Nach dem Auswaschen der Bleiche kratzen Sie ein Handtuch sanft durch Ihr Haar. Am einfachsten ist es, Toner auf das noch etwas nasse Haar aufzutragen, also trocknen Sie Ihr Haar so weit, dass es noch leicht feucht, aber nicht tropfend ist.

Leave A Comment?