Wie man Haarfarbe von den Händen nimmt

W

p>Sie haben es geschafft, Ihr Haar im schönsten Rabenschwarz zu färben, aber es sieht so aus, als hätten Sie auch Ihre Hände gefärbt! Haarfärbemittel lassen sich leicht mit Wasser und Seife abwaschen, wenn Sie schnell reagieren, aber was ist, wenn der Fleck in Ihre Haut und Nägel eingedrungen ist? Es gibt mehrere Möglichkeiten, die Haarfarbe von der Haut zu entfernen, aber nicht alle sind für jeden Hauttyp geeignet. Probieren Sie einen milden Reiniger, wenn Ihre Haut empfindlich ist, oder gehen Sie direkt zu den harten Behandlungen, um schwere Flecken zu entfernen.

Verwenden Sie Nagellackentferner, wenn alles andere fehlschlägt. Das Acetonlösungsmittel im Nagellackentferner kann den Farbstoff wieder auflösen und, sobald er sich in flüssigem Zustand befindet, kann der Farbstoff weggewaschen werden. Nagellackentferner ist jedoch sehr rau auf der Haut und kann Trockenheit und andere Schäden verursachen. Es sollte niemals um die Augen herum angewendet werden.

Reiben Sie Make-up-Entferner an Ihren Händen. Da es für die Anwendung auf dem Gesicht formuliert ist, wird der Make-up-Entferner definitiv hautfreundlich sein. Wenn der Fleck nicht zu tief eingedrungen ist, sollte er sich auflösen und das Pigment anheben können.

Kaufen Sie einen professionellen Farbentferner. Wenn Sie die Hausmittel überspringen und wie die Profis handeln wollen, besuchen Sie einen Schönheitsversorger und kaufen Sie einen Haarfarbenentferner, der für die Verwendung auf Ihrer Haut entwickelt wurde. Sie können es in Form einer Lösung oder als Tuch finden.

Sprühen Sie Haarspray auf Ihre Hände. Das Haarspray kann in der Lage sein, die Verbindungen zwischen dem Farbstoff und Ihrer Haut zu lösen, so dass Sie die Farbe abwaschen können. Der Alkohol im Haarspray kann Ihre Haut austrocknen.

Mischen Sie Waschmittel und Natron und reiben Sie es in den Fleck. Waschmittel kann Ihre Haut reizen, aber es wirkt schnell und effektiv, um den Farbstoff abzubauen. Das Natron fügt ein abrasives Element hinzu, das gefärbte abgestorbene Hautzellen entfernt und peelt.

Waschen Sie Ihre Hände mit einer Kombination aus Geschirrseife und Backpulver. Die Schüsselseife bricht den Farbstoff auf und das Natron entfernt die Haut. Spülen Sie mit warmem Wasser, damit das Natron blubbert, was helfen kann, den Fleck von Ihrer Haut zu entfernen.

Male deine Nägel, wenn du den Farbstoff einfach nicht entfernen kannst. Wenn Sie alles ausprobiert haben und Ihre Nägel noch verfärbt sind, ist es am besten, sie mit einem lustigen Nagellack zu überziehen. Seien Sie modisch und tarnen Sie den Fleck gleichzeitig!

Wirkt schnell, nachdem das Haarfärbemittel auf die Hände gelangt ist. Der Farbstoff benötigt einige Minuten, um Ihre Haut zu pigmentieren. Selbst wenn der Farbstoff bereits ausgehärtet ist, ist es umso einfacher, ihn zu entfernen, je früher Sie ihn behandeln.

Einen Wattebausch mit Nagellackentferner sättigen. Tragen Sie es sofort auf Ihre Nägel auf, nachdem Sie den Farbstoff von der Haut entfernt haben, bevor der Farbstoff die Chance hat, zu tief einzudringen.

Aus Zigarettenasche und warmem Wasser eine Paste herstellen. So seltsam es auch klingen mag, dies ist ein altes Haftmittel, das angeblich Wunder wirkt. Stellen Sie sicher, dass die Asche kühl ist und beachten Sie, dass diese Behandlung nicht gut für Ihre Haut ist.

Verwenden Sie eine Nagelbürste oder Zahnbürste, um unter die Nägel zu kommen. Wenn Sie Probleme bei der Reinigung der Haut unter Ihren Nägeln haben, verwenden Sie eine saubere Zahnbürste oder eine Nagelbürste, um sie darunter zu schrubben.

Trimmen Sie Ihre Nagelhaut, wenn sie gefärbt ist. Wenn Sie abgestorbene Haut oder Nagelhaut haben, die aufgrund des Farbstoffs ihre Farbe geändert hat, verwenden Sie eine Nagelhautschere, um die Haut vorsichtig zu entfernen. Dies erspart Ihnen die Verwendung von harschem Nagellackentferner auf Ihrer Haut.

Drücken Sie die Non-Gel-Zahnpasta in Ihre Hände und schrubben Sie sie. Zahnpasta hat abrasive Mittel, die Ihre Zähne schrubben, und diese werden Ihre Haut peelen. Durch das Entfernen der abgestorbenen, gefärbten Hautzellen Ihrer Hände wird die neue Haut darunter sichtbar, die möglicherweise noch nicht gefärbt ist.

Tragen Sie Babyöl, Olivenöl oder Vaseline auf und lassen Sie sie über Nacht einwirken. Dies ist eine besonders hilfreiche Methode, wenn Sie empfindliche Haut haben. Die Öle lösen sich langsam auf und bauen den Farbstoff ab, während sie gleichzeitig Ihre Haut erweichen und pflegen.

About the author

Add comment

By admin

Your sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.