Wie man mit einer schwangeren Mutter umgeht

W

Deine Mutter bekommt ein Baby. Der Umgang mit einer schwangeren Mutter kann eine neue und anstrengende Erfahrung sein, und es kann scheinen, dass sich die Dinge ständig ändern. Ob Sie aufgeregt sind oder nicht sicher, wie Sie sich über einen neuen Bruder oder eine neue Schwester fühlen, hier sind einige Möglichkeiten, um diese arbeitsreiche Zeit zu bewältigen.

Ich weiß, dass deine Mutter nicht verrückt ist. Vor der Geburt des Babys kannst du bemerken, dass deine Mutter herumtobt, das Haus perfekt sauber macht, Mahlzeiten für nach der Geburt des Babys kocht oder ein großes Projekt in Angriff nimmt. Dieser Energieschub wird als Verschachtelung bezeichnet. Es ist sehr verbreitet für eine schwangere Mutter, dass alles perfekt für die Ankunft des Babys ist. Sei geduldig mit ihr und versuche, etwas Humor darin zu finden.

Mach etwas Besonderes mit deiner Mutter. Da dies im Allgemeinen das “einfachste” Trimester ist, wird deine Mutter mehr Energie haben und sich noch nicht so unwohl fühlen. Planen Sie einen Ausflug zu einem Lieblingsrestaurant oder einer Lieblingsaktivität. Nimm dir etwas Zeit, um dich jetzt mit ihr zu verbinden, denn es wird schwer für sie sein, die Zeit für eine Weile nach der Geburt des Babys zu finden.

Lasst sie sich ausruhen. Die Erschöpfung, die deine Mutter zu Beginn der Schwangerschaft hatte, ist wahrscheinlich zurückgekehrt. Leider ist Schlaflosigkeit in diesem Stadium weit verbreitet, ebenso wie Unannehmlichkeiten aufgrund der Größe des Babys, so dass es für sie wahrscheinlich schwer sein wird, einen guten Schlaf zu bekommen. Gib ihr die Erlaubnis, bei Bedarf ein Nickerchen zu machen.

Mach etwas Ginger Ale fertig. Die ersten drei Monate der Schwangerschaft können eine schwere Zeit sein, da sich der Körper deiner Mutter an die Schwangerschaft anpasst. Die Veränderungen der Hormone können sie krank machen.

Mach dich bereit für eine müde Mutter. Sie nennen es “Arbeit” aus einem Grund: Ein Baby zu bekommen ist harte Arbeit! Wenn Sie Ihre Mutter besuchen, nachdem sie das Baby bekommen hat, wird sie wahrscheinlich ziemlich erschöpft aussehen.

Denke daran, dass alles, was du fühlst, normal ist. Ob du wütend, verängstigt, verärgert, ängstlich, eifersüchtig oder einfach nur völlig aufgeregt bist, es ist nichts falsch an dem, was du fühlst. Veränderung, ob du es für gut oder schlecht hältst, ist sehr stressig, und du kannst viele verschiedene Dinge zu vielen verschiedenen Zeiten fühlen – oder alle zur gleichen Zeit!

Verstehen Sie, dass Sie nicht im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit stehen werden. Deine Mutter wird viel Zeit damit verbringen, sich um das Baby zu kümmern und sich mit ihm zu verbinden. Du hast vielleicht das Gefühl, dass du nicht wichtig für deine Mutter bist.

Nimm ihre Stimmungsschwankungen nicht persönlich. Stimmungsschwankungen sind während der gesamten Schwangerschaft, aber vor allem im ersten Trimester, häufig. Kombiniere das mit Erschöpfung, und manchmal mag es so aussehen, als ob alles, was sie tut, dich anmacht. Sei geduldig mit ihr, aber habe keine Angst, mit ihr zu reden, wenn sie deine Gefühle verletzt hat.

Achte darauf, dass deine Mutter erschöpft ist. Versuchen Sie zu verstehen, dass ihr Körper hart arbeitet, um sich an die Anforderungen der Schwangerschaft anzupassen. Sie muss vielleicht einige deiner Aktivitäten verpassen, um sich auszuruhen.

Informieren Sie sich über die Öffnungszeiten des Krankenhauses. Deine Mutter kann für ein paar Tage mit dem Baby im Krankenhaus bleiben. Findet etwas Zeit zum Besuchen und lernt eure neuen Geschwister kennen!

Ich verstehe, dass das auch für deine Mutter schwierig ist. Schwanger zu sein ist nicht einfach. Deine Mutter kann sich krank, müde, wund, überfordert, ängstlich und mehr fühlen. Außerdem beschäftigt sie sich immer noch mit den Anforderungen ihres Alltags. Tu dein Bestes, um Geduld mit ihr zu haben.

Versuchen Sie, das zweite Trimester zu genießen. Während dieser drei Monate können sich die Dinge “normaler” anfühlen, da Ihre Mutter feststellen kann, dass ihr Energieniveau steigt und sich die Morgenübelkeit auflöst. Du wirst auch bemerken, dass sie anfängt, schwanger auszusehen. Wenn du interessiert bist, gibt es viele Möglichkeiten, an dieser Zeit teilzunehmen.

Sprich darüber. Finde einen engen Freund oder einen Erwachsenen, dem du vertraust, um darüber zu sprechen, was du fühlst. Eine unterstützende Person wird ohne Urteil zuhören und dir nicht sagen, dass du dich auf eine bestimmte Weise fühlen sollst.

Sei nicht so streng mit dir selbst. Denke daran, dass du und deine Familie einen Übergang durchmachen. Du erlebst wahrscheinlich etwas Stress als Folge dieser Veränderung, auch wenn du aufgeregt und glücklich darüber bist, dass ein neues Baby kommt.

Sei ein großartiges älteres Geschwisterkind. Nichts macht einen Elternteil glücklicher, als eine besondere Bindungsform zwischen Geschwistern zu sehen. (Es ist normal, wenn das eine Weile dauert.) Halten, spielen und mit dem Baby reden. Vielleicht möchtest du das Baby sogar mit einem besonderen Geschenk begrüßen!

Sag deiner Mutter, wie sie dir helfen kann, dich zu unterstützen. Vielleicht sind Sie gestresst, zusätzliche Verantwortung im Haus zu übernehmen, oder es leid, immer von dem neuen Baby zu hören. Lasst sie wissen, was euch auf respektvolle Weise stört.

Schreibe es auf. Das Führen eines Tagebuchs während dieser Zeit kann Ihnen helfen, einige schwierige Emotionen zu verarbeiten. Dies ist auch dann eine gute Option, wenn kein Gesprächspartner zur Verfügung steht.

Finde ihr Lieblingsessen. Es ist wahr, schwangere Frauen haben ein sehr starkes Verlangen nach bestimmten Lebensmitteln! Vielleicht kannst du ihr Lieblingseis finden, das Abendessen von ihrem Lieblingsplatz in China mit nach Hause nehmen oder ihr das Sandwich machen, das sie will, während sie sich auf der Couch ausruht. Du wirst sie glücklich machen!

Bereite alles vor. Hast du bemerkt, wie viel Zeug Babys brauchen? Du kannst helfen, die Dinge für deine Mutter ein wenig einfacher zu machen, indem du ihr anbietest, sich auf die Ankunft deines kleinen Bruders oder deiner kleinen Schwester vorzubereiten. Es gibt viel zu tun. Hier sind einige Möglichkeiten, wie du helfen kannst:

About the author

Add comment

By admin

Category