Wie man Sporen auf Stiefeln anbringt

W

p>Spurs kann helfen, die Kommunikation zwischen einem Fahrer und einer Halterung zu verbessern. Wenn du ein glänzendes neues Paar Sporen ausgewählt hast, fragst du dich vielleicht, wie du sie an deinen Lieblings-Cowboystiefeln befestigen kannst. Der Prozess ist denkbar einfach und sollte nur wenige Minuten dauern. Sobald Sie Ihre neuen Sporen verstanden und montiert haben, haben Sie sie auf den Stiefeln und fahren im Handumdrehen.

Fädeln Sie die Riemen in ein Fersenband mit Stäben ein. Für diese Art von Fersenband benötigen Sie 1 längeren Riemen mit Schnalle. Mit 1 langen Riemen fädeln Sie es durch beide Seiten des Fersenbandes und schnallen es später über den Stiefel.

Finden Sie den Fersenbandabschnitt des Spornes. Das Fersenband ist das U-förmige Metallstück, das sich um die Ferse des Stiefels wickelt und von einem Riemen gehalten wird. Das Fersenband kann Knöpfe haben, an denen die Gurte befestigt werden, oder Stangen zum Einfädeln von Gurten zum Befestigen.

Stellen Sie den Riemen so ein, dass der Sporn fest auf dem Kofferraum sitzt. Wenn der Sporn zu eng oder zu locker ist, sobald er an Ihrem Stiefel befestigt ist, müssen Sie möglicherweise einen Riemen in oder aus der Schnalle lassen, um die Passform einzustellen.

Sammle alle Teile, die du brauchst, um deinen Sporn zu montieren. Du musst deine Stiefel, das Fersenband (mit angebrachter Rolle) und die Gurte, die du benutzen wirst, greifen. Dies ist der perfekte Zeitpunkt, um alle dekorativen Riemenseiten an der gewünschten Stelle zu positionieren, bevor sie am Fersenband befestigt werden.

Befestigen Sie den Sporn an Ihrem Stiefel, indem Sie die Riemen schließen. Sobald das Fersenband an der Rückseite Ihres Stiefels angebracht ist, schnallen Sie den oder die Riemen zusammen über den Stiefel, um einen festen Sitz zu schaffen.

Hol dir 2 kleine Riemen, wenn das Fersenband Knöpfe hat. Wenn das Fersenband auf beiden Seiten Knöpfe hat, benötigen Sie 2 kleinere Träger mit Knopflöchern. Diese werden letztendlich zusammenknicken, nachdem sie an beiden Seiten des Fersenbandes befestigt wurden.

Achte auf den Schaft auf dem Sporn. Der Schaft ist ein kleines Metallstück, das sich aus der Mitte des Fersenbandes erstreckt. Der Schaft sollte nach unten zeigen, sobald der Sporn auf dem Stiefel sitzt.

Suchen Sie die Stirnleiste auf der Rückseite Ihres Cowboystiefels. Die Stirnseite ist der vorstehende Teil der Stiefelferse, der ein kleines Regal bildet, in dem das Stirnseitenband ruht.

Befestigen Sie die Knopfleisten mit Knöpfen an den Fersenbändern. Für diese Art von Fersenband benötigen Sie 2 kleine Riemen mit Knopflöchern. Die Gurte werden auf beiden Seiten des Fersenbandes befestigt und später über den Stiefel geschnallt.

Befestigen Sie das Fersenband an der Stirnseite Ihres Stiefels. Das Fersenband sollte mit dem Schaft nach unten auf der Stirnseite aufliegen. Der Sitz sollte nicht zu fest oder zu locker sein. Es sollte ein wenig Bewegung vorhanden sein, damit der Sporn richtig sitzt. Wenn die Passform nur geringfügig entfernt ist, können Sie sie möglicherweise vorsichtig auseinanderziehen, um sie zu lösen, oder ein wenig zusammendrücken, um sie festzuziehen.

Wählen Sie 1 langen Riemen, wenn das Fersenband Stäbe hat. Wenn das Fersenband auf beiden Seiten Stäbe hat, benötigen Sie 1 langen Riemen mit einer Schnalle an einem Ende, um das Fersenband am Stiefel zu befestigen.

Beobachten Sie die Rolle auf der Rückseite des Spornes. Die Rolle ist die rotierende Scheibe mit stumpfen Spitzen, die am Schaft am Fersenband befestigt ist. Dies ist der wichtigste Teil des Spurs, denn es ist der Teil, mit dem du dein Pferd in die Seite schubsen wirst, um deine Absichten mit ihm zu kommunizieren.

About the author

Add comment

By admin

Category