Wie man einen scharfen Geist und eine gute Einstellung behält

W

p>Kein Thema in deinem Alter, es gibt Zeiten, in denen das Gedächtnis nachlässt, um dich zu beruhigen. Glücklicherweise gibt es Möglichkeiten, den Geist scharf zu halten, was auch dazu beitragen kann, die Einstellung zu verbessern. Wenn Sie einen scharfen Verstand haben, können Sie auch Situationen effektiver herausfinden und mit zunehmendem Alter klügere Entscheidungen treffen. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, den Geist scharf zu halten und gleichzeitig eine positive Einstellung zu bewahren.

Üben Sie Dankbarkeit. Wissenschaftler haben Hunderte von Studien über die Vorteile einer dankbaren Haltung durchgeführt, die auch die Steigerung von Glück und Lebenszufriedenheit beinhalten. Es gibt mehrere Strategien, mit denen du versuchen kannst, die Dankbarkeit zu erhöhen:

Hör nicht auf zu lernen. Eine Studie aus Harvard ergab, dass Weiterbildung mit einem stärkeren Gedächtnis verbunden ist, wenn eine Person altert. Selbst wenn du nicht aufs College gegangen bist, kannst du deine Ausbildung ein Leben lang selbst fortsetzen.

Weisen Sie einen Vormund zu. Bevor du einen brauchst, entscheide, wer wann und ob deine geistigen Fähigkeiten nachlassen. Sie sollten zu gegebener Zeit einen Anwalt beauftragen, die entsprechenden Unterlagen einzureichen.

Benutze deinen Verstand anstelle eines Taschenrechners. Mathematik hilft, das Denken und die Problemlösungsfähigkeiten zu stärken, und Sie können leicht üben, besonders einfache Dinge, die Sie leicht in Ihrem Kopf oder auf einem Blatt Papier zusammenfassen können. Viele Leute haben seit der Grundschule keine lange Trennung mehr gemacht; probieren Sie es mal aus.

Ernähren Sie sich gesund. Die Gesundheit von Gehirn und Herz kann der Schlüssel zur Aufrechterhaltung von Erinnerungsspeichern sein, während wir altern, und könnte sogar dazu beitragen, Demenz abzuwehren. Vermeiden Sie gesättigte und Transfette, die die Blutgefäße des Gehirns schädigen, und achten Sie darauf, dass Ihre Ernährung berücksichtigt wird:

Trainieren Sie täglich. Bewegung hat eine ganze Reihe von Vorteilen für Ihre geistige und körperliche Gesundheit, einschließlich der Abwehr von Depressionen und der Stärkung des Immunsystems. Aber auch die körperliche Fitness erhöht nachweislich die geistige Schärfe im Alter.

Wiederholen Sie wichtige Details. Die Wiederholung von Dingen, von denen dir gesagt wird, kann helfen, Wege in deinem Gehirn zu schießen, um sicherzustellen, dass du dich später besser daran erinnern kannst.

Bewege deine mentalen Muskeln. Sie können Ihre geistige Leistungsfähigkeit in Bereichen wie Logik, Problemlösung, mentale Orientierung und korrigierender Denkprozess verbessern, indem Sie Rätsel lösen und schwierige mentale Aufgaben erledigen. Die mentale Herausforderung kann helfen, Ihre rationalen Denkfähigkeiten zu erhöhen und Ihnen mehr Selbstvertrauen bei der Problemlösung in einer bestimmten Situation zu geben.

Erkenne, dass du irgendwann einmal Hilfe brauchst. Mit zunehmendem Alter werden unsere geistigen Fähigkeiten abnehmen, unabhängig davon, ob wir versuchen, einen scharfen Verstand zu bewahren oder nicht: Es ist nur eine Tatsache des Lebens. Es ist wichtig, sich mit Menschen zu umgeben, denen man vertraut, damit man mit zunehmendem Alter darauf vertrauen kann, dass sie wichtige Entscheidungen für einen treffen, falls sich die Notwendigkeit ergibt.

Begeistern Sie alle Ihre Sinne. Wissenschaftler haben festgestellt, dass die Verwendung aller Ihrer Sinne verschiedene Teile Ihres Gehirns aktiviert, was Ihnen helfen kann, ein Gedächtnis zu bewahren. In einer Studie wurden den Menschen Bilder gezeigt, die mit oder ohne Geruch präsentiert wurden, und es wurde festgestellt, dass sie die Bilder mit einem besseren Geruch als die ohne Geruch abrufen konnten.

Meditieren oder Yoga praktizieren. Indem Sie lernen, Ihren Geist zu beruhigen und Ihre Aufmerksamkeit zu richten, können Sie Ihre mentale Klarheit verbessern, was sich positiv auf Ihr Gedächtnis und Ihre Aufmerksamkeitsspanne auswirkt.

Gestalte deine Erfahrungen neu. Es ist wahr, dass du im Alter nicht alles tun kannst, was du tun kannst, als du jünger warst. Aber anstatt diese als Misserfolge zu sehen, umrahmen Sie sie als natürlich und konzentrieren Sie sich wieder auf Dinge, die Sie tun können.

Finden Sie ein besonderes Talent. Egal in welcher Lebensphase, jeder kann etwas Neues lernen und ein Talent oder eine Fähigkeit entwickeln. Die Entwicklung neuer Fähigkeiten hilft, das Selbstvertrauen zu stärken.

Treffen Sie jetzt gesundheitliche Entscheidungen. Sie können jetzt große Entscheidungen über Ihre zukünftige Gesundheitsversorgung treffen und diese schriftlich festlegen, so dass Sie Ihr Vormund sind und Ihre Präferenzen im Auge behalten müssen.

Hol dir genug Schlaf. Der Nebel der Erschöpfung wird deine geistige Leistungsfähigkeit trüben, aber ein gut ausgeruhter Geist ist in der Lage, seine optimale Leistungsfähigkeit zu erreichen.

Diene anderen. Besonders im Alter kann das Zurückgeben an deine Gemeinschaft dir ein Gefühl von Zweck und Identität geben, das zu einer positiven Lebenseinstellung und einer guten Einstellung zum Alterungsprozess beiträgt.

Drücke dich kreativ aus. Kreativität hat mehr als einen Vorteil, wenn es darum geht, den Geist scharf zu halten und eine positive Einstellung zu bewahren: Kreativität zwingt dich, deine mentalen Muskeln zu denken und zu beugen, und die Ergebnisse deiner harten Arbeit können dein Selbstvertrauen stärken und dir helfen, deinen Alltag zu genießen.

Bitten Sie um Hilfe. Wenn Sie denken, dass Sie an einer neurologischen Erkrankung wie Alzheimer oder Demenz leiden, wenden Sie sich an die Menschen, die Sie lieben, und bitten Sie um Hilfe. Es gibt Behandlungspläne und Gesundheitsoptionen, die Ihnen helfen, wenn Sie gegen diese Krankheiten ankämpfen.

Versuche, deine andere Hand zu benutzen, um alltägliche Dinge zu tun. Dies kann eine echte Herausforderung sein, besonders wenn Sie versuchen zu schreiben und zu drucken, aber es ist eine großartige Möglichkeit, sich selbst zur Konzentration zu zwingen, während Sie beide Seiten Ihres Gehirns ansprechen.

Schreibe die Dinge auf. Da Sie sich nicht an alles erinnern können (und müssen), sollten Sie Ihren mentalen Raum priorisieren und Abkürzungen verwenden, die Ihnen helfen, sich an Dinge zu erinnern, die Sie sich nicht merken müssen. Das Aufschreiben ist ein wichtiger Weg, um sicherzustellen, dass Sie keine Termine verpassen, keine Medikamente vergessen oder andere wichtige Dinge, die Sie nicht vergessen können.

About the author

Add comment

By admin

Your sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.