Wie man eine positive Einstellung beibehält

W

Eine positive Einstellung zu erreichen, kann schwierig sein, aber die Aufrechterhaltung kann sich manchmal unmöglich anfühlen. Sobald du eine positive Einstellung gefunden hast, den Stress des täglichen Lebens, tragische Ereignisse in den Nachrichten und all die eingehende Negativität kann sich anfühlen, als ob die Welt versucht, dich herunterzuziehen. Behalten Sie diese Positivität bei, indem Sie positiv denken, sich positiv fühlen und positiv handeln. Wenn Sie in der Lage sind, Ihr positives Denken zu nutzen und aufrechtzuerhalten, werden Sie Vorteile wie verbesserte zwischenmenschliche Beziehungen, erhöhte Kreativität, einfachere Entscheidungsfindung und gesteigertes Glück genießen.

Die Pflege Ihres körperlichen Selbst ist unglaublich wichtig für die Reaktion Ihres Körpers auf Stress und Ihre Fähigkeit, positiv und in guter geistiger Gesundheit zu bleiben. Die Behandlung Ihrer physischen Selbstversorgung umfasst:

Wähle das Glück. Das mag seltsam klingen, aber wenn etwas in deinem Leben passiert, kannst du wählen, ob es eine positive oder negative Erfahrung für dich ist. Selbst wenn es etwas Schlechtes ist, kannst du wählen, was dein Take-away ist, was du daraus lernen kannst oder welche Positivität du ihm wegnehmen kannst.

Geh weg von der Negativität. Wenn jemand dich verspottet oder versucht, negativ auf dich zuzugehen, ignoriere es, oder wenn du es nicht ignorieren kannst, gehe weg. Ebenso, wenn Sie sich in Gebieten befinden oder von Pessimismus, Angst, Misstrauen oder negativen Urteilen umgeben sind, kann es Ihre Fähigkeit, positiv zu bleiben, beeinträchtigen. Entferne dich von diesen Orten und diesen Menschen, um deine positive Einstellung zu erhalten.

Nutzen Sie die Kraft des positiven Denkens. Die Gewohnheit, positiv zu denken, kann die Art und Weise verändern, wie Sie neue Gedanken, Gefühle und Ereignisse verarbeiten. Ihr Gehirn ist wie ein Muskel, also wie jeder andere Muskel, den Sie trainieren müssen, auch wenn Sie sich vielleicht nicht danach fühlen. Zusätzlich zur Unterstützung einer positiven Einstellung kann positives Denken weitere große Vorteile bringen.

Füttere dein Gehirn mit Positivität. Heutzutage fühlt es sich an, als ob viel Negatives über uns kommt, was dazu führt, dass unser Denkprozess negativ ist. Wenn Sie im Fernsehen, in sozialen Medien oder in Nachrichten denken, dass “die Welt schrecklich ist” oder “es gibt so viel Böses da draußen”, hören Sie auf zu schauen oder zu hören. Ändere oder kontere das, was du einlässt, von negativ zu positiv und es wird einfacher sein, deine positive Einstellung aufrechtzuerhalten.

Üben Sie mentale Selbstfürsorge. Die Betreuung Ihrer psychischen Gesundheit ist genauso wichtig wie die Ihrer körperlichen Gesundheit. So wie Ihre körperliche Gesundheit Ihre geistige Gesundheit negativ beeinflussen kann, kann Ihre geistige Gesundheit Ihr Immunsystem schwächen, Müdigkeit und Kopfschmerzen verursachen. Die Aufrechterhaltung Ihrer mentalen Selbstversorgung kann Folgendes beinhalten:

Schreibe in ein Dankbarkeitsjournal. Positiv bleiben beginnt damit, dass man jeden Tag das Positive sehen kann. Denke an die Dinge, für die du dankbar bist, und konzentriere dich darauf, indem du 3 neue Dinge aufschreibst, für die du an diesem Tag dankbar bist. Aktiv dankbar zu sein, kann dein Denken verändern, um positiver orientiert zu sein, und dir helfen, dich auf das zu konzentrieren, was du hast, anstatt darüber nachzudenken, was du nicht hast.

Umgeben Sie sich mit positiven Menschen. Während du versuchst, eine positive Einstellung beizubehalten, willst du sicherstellen, dass du dich mit positiven Menschen umgibst. Unsere Aussichten, Manierismen und Einstellungen können sich gegenseitig beeinflussen, je mehr Zeit wir zusammen verbringen, also machen Sie die Zeit, die Sie verbringen, von der Positivität beeinflusst. Zusätzlich möchtest du auch eine positive Selbsthilfegruppe von Familie und Freunden haben, die dir hilft, dich zu unterstützen und dein Ziel, positiv zu bleiben, zu halten.

Nehmen Sie an einem aktiven Zivildienst teil. Eine großartige Möglichkeit, eine positive Einstellung zu erlangen und aufrechtzuerhalten, besteht darin, in die Gemeinschaft hinauszugehen und damit zu beginnen, gute Taten für andere zu tun. Anderen zu helfen, gibt dir ein länger anhaltendes Gefühl von Glück und Positivität. Darüber hinaus wird es dir ermöglichen, die positiven Auswirkungen zu sehen, die du auf die Welt machst.

Übung. Bewegung ist eine der einfachsten Möglichkeiten, um einen emotionalen Schub zu erhalten. Es wird empfohlen, allgemeine Fragen der psychischen Gesundheit wie Depressionen und Ängste sowie Stress durch Gesundheitszustände und schwerwiegendere psychische Probleme zu bekämpfen. Es hat sich auch gezeigt, dass Bewegung Chemikalien freisetzt, die eine positive Reaktion in Ihrem Körper auslösen. Die Aufrechterhaltung einer positiven Einstellung kann die Integration von Übungen in Ihren Zeitplan beinhalten.

Leiten Sie Ihre negativen Gedanken um oder begrenzen Sie sie. Du wirst nicht in der Lage sein, dich selbst davon abzuhalten, negative Gedanken zu haben. Du wirst in der Lage sein, dich selbst zu trainieren, positiver zu denken, aber negative Gedanken werden immer noch auftreten. Wenn dies der Fall ist, können Sie sie umleiten oder einschränken.

Holen Sie sich professionelle Hilfe. Wenn Sie versucht haben, eine positive Einstellung zu gewinnen oder aufrechtzuerhalten, aber feststellen, dass Sie sich immer niedergeschlagen, traurig oder weinend fühlen, kann es an der Zeit sein, einen Psychologen zum Sprechen zu bringen. Alternativ, wenn Sie eine positive Person sind und eine positive Einstellung beibehalten haben, aber ein kürzliches Ereignis das schwierig gemacht hat, kann es auch helfen, mit einem Profi zu sprechen.

Üben Sie Selbstfürsorge. Positiv zu bleiben bedeutet, sich Zeit zu nehmen, um “neue Energie zu tanken”, was man durch Selbstpflege tun kann. Selbstfürsorge ist extrem wichtig, um positiv zu bleiben und kann alles beinhalten, was Sie mit der Absicht tun, sich wirklich um Ihre körperliche, geistige und emotionale Gesundheit und Ihre Bedürfnisse zu kümmern.

Pflegen Sie Ihre emotionale Selbstversorgung. Tanken Sie neue Energie, indem Sie Ihr emotionales Selbst gesund halten. Nimm dir die Zeit, dich von jeder Negativität zu erholen, die dir in den Weg kommt, und komm zurück an einen Ort, an dem du auf die Positivität zugreifen kannst, für die du so hart gearbeitet hast. Emotionale Selbstfürsorge kann beinhalten:

Lächle. Selbst wenn du es nicht vollständig fühlst, finde einen Grund zum Lächeln und lass diese Positivität mit einem sofortigen Einstellungsboost helfen. Lächelnde Freisetzungen spüren gute Hormone im Gehirn wie Dopamin, Serotonin und Endorphine. Anstatt darauf zu warten, dass etwas Positives kommt, um deinen Tag zu verbessern, sei diese Positivität für dich selbst und für andere.

Ändere deine emotionale Sprache. Die Aufrechterhaltung Ihrer Positivität kann so einfach sein wie die Änderung der Sprache, die Sie verwenden, wenn Sie darüber diskutieren, wie Sie sich fühlen. Stellen Sie sicher, dass Sie keine mittelmäßigen Wörter verwenden, identifizieren Sie wirklich, wie Sie sich fühlen und verwenden Sie mehr deskriptive emotionale Wörter, um es zu vermitteln. Zum Beispiel, fühle dich nicht “okay” oder “gut”, fühle dich “großartig” oder “unglaublich”!

Verwenden Sie die positive Reframing-Technik. Es kann schwierig sein, in Situationen oder in Zeiten von situativem Stress positiv zu bleiben. Um zu helfen, gibt es eine kognitive Technik, die Ihnen helfen kann, die Art und Weise zu ändern, wie Sie auf diese Stressoren reagieren. Positives Reframing verlangt, dass Sie negative Ereignisse oder schädliche Gedanken wahrnehmen und eine bewusste Entscheidung treffen, sie zu ändern oder die Art und Weise, wie Sie sie sehen, zu ändern. Diese Technik ändert nicht, was passiert, aber sie kann ändern, wie du dich fühlst, was zu einer beständigeren Fähigkeit führt, positiv zu bleiben.

About the author

Add comment

By admin

Your sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.