Wie man DHEA senkt

W

Stoppen Sie alle synthetischen DHEA-Ergänzungen. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über das allmähliche Absetzen oder Stoppen von kalten Puten, verschriebenen oder rezeptfreien hormonellen Medikamenten, die Sie gerade einnehmen. Es ist fast unmöglich, Ihren DHEA zu senken, während Sie Boost-Medikamente einnehmen.

Holen Sie sich die richtige Menge an Schlaf. Um Ihre Hormone besser zu kontrollieren, sollten Sie acht Stunden Schlaf pro Nacht einplanen. Erfinden Sie einen Schlafplan, der für Sie funktioniert und halten Sie sich daran.

Konsultieren Sie Ihren Arzt, bevor Sie Änderungen vornehmen. Wenn Sie versuchen möchten, Ihre DHEA-Werte durch Diät und Bewegung zu kontrollieren, vereinbaren Sie dann einen Termin, um Ihre Ideen mit Ihrem Hausarzt zu besprechen. Sie können in der Lage sein, Ihnen einige zusätzliche Tipps oder Ratschläge zu geben, was funktioniert und was nicht. Sie können auch damit beginnen, Ihre DHEA-Werte sofort zu verfolgen, so dass Sie wissen, wie Sie Ihre Lebensstiländerungen ändern können.

Reduzieren Sie Ihren Stress. Ihr Körper ist sehr empfindlich auf Stress und kann mit der Produktion überschüssiger Hormone wie DHEA reagieren. Um Ihren DHEA unter Kontrolle zu halten, finden Sie einige Möglichkeiten, sich in Ihrem täglichen Leben zu entspannen. Nehmen Sie Yoga auf, das Sie sowohl am Arbeitsplatz als auch zu Hause machen können. Üben Sie tiefe Atemtechniken. Essen Sie mindestens einmal täglich draußen, um die frische Luft zu genießen. Gehen Sie in einen Film oder nehmen Sie mit Freunden an einem Malkurs teil.

Stimmen Sie der chirurgischen Behandlung zu. Wenn Ihr überschüssiger DHEA durch einen großen Tumor verursacht wird, kann Ihr Arzt ein Entfernungsverfahren vorschlagen. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über die Risiken und Vorteile von Operationen, bevor Sie mit etwas einverstanden sind. Der Vorteil der Operation ist, dass sie es ermöglicht, Ihr Niveau schnell zu senken.

Minimieren Sie die Aufnahme von Cortisol. Cortisolschüsse sind mit erhöhten DHEA-Werten verbunden. Wenn Sie sich entscheiden, irgendwelche Medikamente mit Cortisol einzunehmen, das selbst ein Hormon ist, sprechen Sie mit Ihrem Arzt über Ihre Bedenken. Ihr Arzt kann Cortisol auch als teilweisen Ersatz für ein Eintauchen in den DHEA-Spiegel empfehlen. Dies ist eine Strategie, die häufig bei Athleten mit hohem Trainingsaufwand angewendet wird.

Achten Sie auf mögliche Arzneimittelwechselwirkungen. Bestimmte Medikamente haben eine Nebenwirkung, indem sie Ihren DHEA-Spiegel erhöhen. Wenn Sie versuchen, Ihr Niveau niedriger zu halten, dann sprechen Sie mit Ihrem Arzt, bevor Sie mit neuen Medikamenten beginnen. Und, gehen Sie durch mit ihnen und bewerten Sie alle aktuellen Medikamente, die Sie einnehmen.

Wählen Sie eine nicht-hormonelle Empfängnisverhütung. Die Chemikalien, die in vielen Antibabypillen und Schüssen enthalten sind, können einen Anstieg der DHEA-Werte verursachen. Um festzustellen, ob Sie eine Pille mit testosteronähnlicher Wirkung einnehmen, lesen Sie das Etikett Ihrer Medikamente und sprechen Sie mit Ihrem Arzt. Wenn Sie eine Verhütungspritze in Betracht ziehen, besprechen Sie die hormonellen Auswirkungen mit Ihrem OB-GYN, bevor Sie weitermachen.

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt. Vereinbaren Sie einen Termin mit Ihrem Hausarzt oder einem Endokrinologen, einem Spezialisten für die Behandlung von Hormonstörungen. Sie werden Sie nach Ihrer Krankengeschichte fragen und einen Bluttest auf DHEA-Werte durchführen. Bringen Sie eine Liste von Fragen mit, um das Beste aus Ihrem Termin herauszuholen.

Nehmen Sie überhaupt keine Änderungen vor. Wenn Ihr hoher DHEA-Spiegel asymptomatisch ist oder keine äußeren Symptome zeigt, dann können Sie ihn sicher unbehandelt lassen. Vielleicht machen Sie einige der vorgeschlagenen Änderungen des Lebensstils und sehen Sie, wie diese gehen. In einigen Fällen werden sogar DHEA-sekretierende Tumore in Ruhe gelassen, da die Operation problematischer sein kann als die überschüssigen Hormone.

Trainieren Sie, aber vermeiden Sie übermäßiges Training. Das Gehen, mindestens dreimal pro Woche auszuarbeiten ist eine gute Möglichkeit, Ihre DHEA-Niveaus unter Kontrolle zu halten. Fügen Sie Cardio- und Gewichtseinheiten hinzu, um die meisten Vorteile zu sehen. Das Training wird Ihnen helfen, Muskeln aufzubauen und Fett abzubauen.

Achten Sie auf natürliche Verringerungen mit dem Alter. DHEA-Spiegel erreichen ihren Höhepunkt normalerweise im Alter von 20 Jahren, wenn eine Person vollständig hormonell und körperlich reif wird. Dann beginnen sie, natürlich zu sinken, bis fast kein DHEA mehr übrig ist, wenn Sie Ihre 90er Jahre erreichen. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt darüber, wie Sie den altersbedingten Rückgang Ihrer DHEA-Werte bewältigen und gleichzeitig Maßnahmen von außen ergreifen können, wie z.B. Ernährungsumstellungen.

Halten Sie ein gesundes Körpergewicht. Schauen Sie sich den Body Mass Index (BMI) für einen allgemeinen Leitfaden an, wo Ihr Gewicht in Bezug auf Ihre Größe und Ihr Alter stehen sollte. Wenn Ihr Körper zusätzliches Gewicht trägt, speichern die Fettzellen DHEA. Ihr Körper produziert auch überschüssiges Östrogen, DHEA und andere Hormone.

Achte darauf, dass du nicht zu tief gehst. In Ihren Bemühungen, Ihre DHEA-Niveaus zu senken, stellen Sie sicher, dass Sie für regelmäßige Bluttests mit Ihrem Arzt einsteigen. Die zu starke Veränderung der körpereigenen DHEA-Produktion ist mit einigen gefährlichen Krankheiten wie bestimmten Krebsarten und Typ-2-Diabetes verbunden.

Überwachen Sie alle bereits bestehenden Erkrankungen. Ihre DHEA-Werte können einen direkten Einfluss auf andere Bereiche Ihrer Gesundheit haben, einschließlich aller Vorerkrankungen, gegen die Sie möglicherweise kämpfen. Zusammen mit Ihrem Arzt können Sie einer zusätzlichen Überwachung auf Diabetes, Lebererkrankungen oder Krebs zustimmen, während Sie versuchen, Ihre DHEA-Werte zu senken. Dies ist ein proaktiver Ansatz, der Sie langfristig gesund halten kann.

Essen Sie die richtige Ernährung. Nur um es klarzustellen, Lebensmittel enthalten kein DHEA direkt. Aber, bestimmte Nahrungsmittel zu essen kann Ihren Körper anregen, mehr oder weniger DHEA und andere Hormone zu produzieren. Wenn Sie versuchen, Ihre Werte zu senken, vermeiden Sie Lebensmittel, die Ihren DHEA erhöhen, wie wilde Süßkartoffeln, Zucker, Weizen und Milchprodukte. Befolgen Sie stattdessen eine Diät, die Lebensmittel mit entzündungshemmenden Eigenschaften wie Tomaten, Olivenöl und Lachs betont.

Essen Sie Lebensmittel mit hohem Zinkgehalt oder nehmen Sie ein Zinkpräparat. Bestimmte Mineralien, wie z.B. Zink, können Schwellungen und Entzündungen im ganzen Körper reduzieren. Wenn Sie sich in letzter Zeit geschwollen gefühlt haben und wissen, dass Ihre DHEA-Werte hoch sind, kann Zink Ihnen helfen. Achten Sie darauf, mit Ihrem Arzt zu sprechen, bevor Sie irgendwelche Nahrungsergänzungsmittel einnehmen. Essen Sie mehr Lebensmittel, die einen hohen Zinkgehalt haben:

About the author

Add comment

By admin

Category