So finden Sie Ihren Zielmarkt

S

Das Finden Ihres Zielmarktes ist sehr wichtig, wenn Sie versuchen, einen Service zu verkaufen, ein Einzelhandelsgeschäft zu betreiben oder Leute dazu zu bringen, Ihre Inhalte online zu lesen. Ein gutes Verständnis dafür, wer Ihr Zielmarkt ist, hilft Ihnen bei der Entwicklung neuer Produkte und der effektiven Vermarktung Ihres Unternehmens. Wenn Sie irgendeine Art von Geschäft führen, fangen Sie an, einige einfache Recherchen über Ihre Kunden und Ihre Wettbewerber durchzuführen, um Ihnen zu helfen, Ihren Zielmarkt sofort einzugrenzen.

Erstellen Sie eine Liste der Merkmale. Sobald Sie verstehen, welche Art von Problemen Ihr Produkt löst, können Sie darüber nachdenken, welche Art von Person diese Probleme haben könnte. Listen Sie so viele Merkmale auf, wie Ihr idealer Kunde haben würde, wie Sie sich vorstellen können.

Berücksichtigen Sie Ihre Konkurrenz. Denken Sie darüber nach, was andere Unternehmen ähnliche Produkte oder Dienstleistungen wie Ihr Unternehmen anbieten und wie Sie sich von ihnen unterscheiden können.

Versenden Sie maßgeschneiderte Werbeaktionen. Wenn Sie Ihren Zielmarkt verstehen und sorgfältig Daten von Kunden sammeln, können Sie diese Informationen nutzen, um Ihre Kunden in verschiedene Nischen einzuteilen und sicherzustellen, dass sie immer die für sie relevanten Informationen über Ihren Shop erhalten.

Führen Sie Ihre eigene Recherche durch. Wenn Sie bereits eine Menge Online-Recherchen durchgeführt und Ihre aktuellen Kunden beobachtet haben, haben Sie vielleicht das Gefühl, dass Sie etwas Input von echten Menschen benötigen. Es ist möglich, diese Art von Forschung selbst durchzuführen, obwohl Sie vielleicht eine professionelle Firma beauftragen möchten, wenn Sie sich nicht sicher sind, wie Sie gute Teilnehmer gewinnen oder die Daten interpretieren können.

Vermarkten Sie die Werte Ihrer Kunden. Wenn Sie ein gutes Verständnis für Ihren Zielmarkt haben, sollten Sie in der Lage sein, Marketingkampagnen zu erstellen, die bei ihnen ankommen. Konsultieren Sie immer Ihr Kundenprofil, wenn Sie eine neue Kampagne erstellen, und fragen Sie sich, inwieweit es mit dem zusammenhängt, was Sie bereits über Ihren Zielmarkt wissen.

Finden Sie heraus, wer die Kunden Ihrer Wettbewerber sind. Wenn Sie keinen etablierten Shop oder eine Website haben, können Sie viel über Ihre potenziellen Kunden herausfinden, indem Sie Ihre Mitbewerber recherchieren. Selbst wenn Sie Ihren eigenen Shop oder Ihre eigene Website haben, sollten Sie diese Recherche in Betracht ziehen, da sie Ihnen zeigt, ob ein bestimmter Wettbewerber erfolgreicher war, einen bestimmten Kundentyp zu gewinnen als Sie.

Finden Sie heraus, wer Ihre aktuellen Kunden sind. Der beste Weg, um mehr darüber zu erfahren, wer Ihre Produkte kaufen möchte, ist, herauszufinden, wer sie bereits kauft. Sie können diese Informationen verwenden, um andere Personen anzusprechen, die ähnliche Interessen haben oder in ähnliche demografische Gruppen fallen.

Überprüfung der bestehenden Forschung. Es gibt eine Menge Marktforschung, die bereits durchgeführt wurde und die für Ihr Unternehmen sehr hilfreich sein kann. Versuchen Sie, online nach Marktforschung, Zielmärkten oder Kundenprofilen in Ihrer spezifischen Branche zu suchen. Die Daten sind vielleicht nicht genau das, was Sie gesammelt hätten, wenn Sie es selbst getan hätten, aber sie werden dennoch nützliche Erkenntnisse liefern.

Überlegen Sie, welche Probleme Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung löst. Wenn Sie möchten, dass Menschen Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung kaufen, müssen Sie sicherstellen, dass es eine Art Problem für sie löst. So kann beispielsweise Ihr Produkt das Problem Ihrer Kunden lösen, modische Kleidung zu einem erschwinglichen Preis zu benötigen.

Zielen Sie auf Ihren Markt, wo sie Zeit verbringen. Sobald Sie Ihr Kundenprofil haben, können Sie einige Online-Recherchen durchführen, um festzustellen, welche Arten von Gewohnheiten diese Art von Individuum haben könnte. Das Kennen ihrer Gewohnheiten wird Ihnen helfen, intelligente Entscheidungen darüber zu treffen, wo und wie Sie Ihre Dienstleistungen vermarkten können.

Vervollständigen Sie Ihr Kundenprofil. Sobald Sie die Fragen zu Ihrem Unternehmen beantwortet und Ihre Marktforschung durchgeführt haben, können Sie ein vollständiges Profil Ihres idealen Kunden erstellen. Wenn Sie mehrere Produkte oder Dienstleistungen haben, können Sie für jedes Produkt einen anderen idealen Kunden haben. Ihr Profil sollte eine Kombination aus demographischen Informationen, die Ihnen helfen, den sozioökonomischen Status Ihrer Kunden zu verstehen, und psychographischen Informationen enthalten, die Einblicke in die Persönlichkeit Ihrer Kunden geben.

Denken Sie an die Kosten Ihres Produkts. Wenn Sie ein etabliertes Produkt oder eine Dienstleistung haben, vergleichen Sie die Kosten mit anderen ähnlichen Produkten, die Ihren potenziellen Kunden zur Verfügung stehen. Wenn Sie Ihre Preise noch nicht festgelegt haben, sollten Sie diese Recherche nutzen, um einen angemessenen Preis zu ermitteln.

About the author

Add comment

By admin

Category