So finden Sie eine ausgezeichnete Tagesbetreuung

S

Entscheiden Sie, welcher Anbieter oder welche Anbieter für Ihr Kind am besten geeignet zu sein scheinen, und machen Sie einen Überraschungsbesuch. Sie sollten sich gleich bei Ihrer Ankunft bei einem Mitarbeiter melden und versuchen, die Kinder oder Betreuer nicht zu stören. Gute Anbieter haben eine Politik der offenen Tür für Eltern, die es Ihnen ermöglicht, Pflegekräfte zu beobachten, ohne einen Termin zu vereinbaren oder vorher anzurufen.

Fragen Sie Freunde nach Empfehlungen für Kinderbetreuer.

Rufen Sie die Zentren auf der Liste an, um grundlegende Fragen zu den von Ihnen definierten Anforderungen, dem verfügbaren Platz und den Teilnahmekosten zu stellen. Machen Sie sich während des Telefonierens gute Notizen, damit Sie die Informationen gerade halten können.

Definieren Sie Ihre grundlegendsten Bedürfnisse in der Kinderbetreuung. Wie viele Kinder sind pflegebedürftig? Wie alt sind sie? Zu welchen Zeiten brauchst du Pflege? Wo sollte sich der Kinderbetreuer befinden? Wann muss Ihr Kind anfangen?

Unterteilen Sie Ihre übergeordneten Bedürfnisse in zwei Listen: absolute Bedürfnisse und Vorlieben.

Erstellen Sie eine Liste basierend auf Empfehlungen und Online-Suchen.

Definieren Sie übergeordnete Anforderungen. Was sind die wichtigsten Merkmale eines Kinderbetreuers? Hat Ihr Kind besondere Bedürfnisse, wie Ernährungsbedürfnisse oder Behinderungen? Wünschen Sie einen Kinderbetreuer, der einen Bildungsplan umsetzt? Bevorzugen Sie einen größeren Spielplatz? Bevorzugst du altersgemischte Kurse oder altersgleiche Kurse? Bevorzugen Sie ein Zentrum, das Mahlzeiten anbietet, oder möchten Sie das gesamte Essen Ihres Kindes bereitstellen? Ist es wichtig, dass ein Zentrum in der Nähe Ihres Hauses oder Ihrer Arbeit ist?

Sobald Ihr Kind offiziell eingeschrieben ist, pflegen Sie enge Beziehungen zu den Mitarbeitern. Versuchen Sie, sich beim Absetzen und Abholen Ihres Kindes zusätzliche Zeit zu nehmen, um mit den Betreuern zu chatten und die Interaktion Ihres Kindes mit ihnen und den anderen Kindern zu beobachten.

Beginnen Sie so schnell wie möglich. Viele Kindertagesstätten haben lange Wartelisten, so dass es nie zu früh ist, mit der Suche zu beginnen. Wenn Sie schwanger sind, beginnen Sie nach der Geburt Ihres Babys mit der Suche nach einer Kinderbetreuung.

Wählen Sie einen Anbieter aus, von dem Sie glauben, dass er am besten passt, und machen Sie diesmal einen weiteren Besuch bei Ihrem Kind. Wenn möglich, vereinbaren Sie, dass Ihr Kind mit den anderen Kindern spielt oder an einer Lektion teilnimmt.

Überprüfen Sie, ob Sie Anspruch auf Kinderbetreuungsgeld haben. Oftmals gibt es eine Wartezeit für diese Mittel, und sie werden nur von bestimmten Kinderbetreuern akzeptiert. Informationen über Kinderbetreuungsgelder finden Sie auf der Website der Behörde für Kinder und Familien unter http://www.acf.hhs.gov/programs/ccb/parents/index.htm.

Treffen Sie auf Ihrer Tour die Betreuerinnen und Betreuer für die Altersgruppe Ihres Kindes und beobachten Sie nach Möglichkeit die Interaktion der Kinder untereinander und mit den Betreuern. Bringen Sie eine Liste von Fragen mit, um sie den Mitarbeitern zu stellen.

Suchen Sie online nach Kinderbetreuern. Die meisten Staaten haben durchsuchbare Listen von Anbietern, die Informationen wie Betriebszeiten, Alter der akzeptierten Kinder, Gesamtzahl der im Zentrum erlaubten Kinder und ob sie staatliche Kinderbetreuungsgelder akzeptieren.

Entscheiden Sie, welche Zentren Sie besuchen möchten und vereinbaren Sie Termine für die Besichtigung der Einrichtungen.

About the author

Add comment

By admin

Your sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.