Wie man einen Asthma-Aktionsplan erstellt

W

Profitieren Sie von Ihrem Asthma-Aktionsplan. Das Schreiben Ihres Asthmaplans ist nur der erste Schritt. Sobald Sie es geschrieben haben, müssen Sie den Plan jeden Tag verwenden, um mit Ihrem Asthma Schritt zu halten. Achten Sie darauf, in welcher Zone Sie sich jeden Tag befinden und befolgen Sie die Anweisungen Ihres Arztes und Atemtherapeuten.

Finde deine Auslöser heraus. Asthmaanfälle werden durch Auslöser verursacht. Auslöser sind verschiedene Substanzen oder Ereignisse, die dazu führen, dass sich Ihre Atemwege stärker entzünden und einen Angriff verursachen. Um einen detaillierten Aktionsplan zu erstellen, müssen Sie in der Lage sein, alle Ihre Auslöser aufzulisten und wie sehr sie Sie beeinflussen. Halten Sie im Laufe der Zeit Ausschau nach neuen Auslösern und fügen Sie sie Ihrem Plan hinzu. Häufige Auslöser können sein:

Erfassen Sie Ihren maximalen Durchfluss im AAP. Ein Spitzenflussmesser ist ein tragbares Gerät, das testet, wie gut Ihre Lunge im Alltag arbeitet. Sie sollten einen Platz auf dem Aktionsplan für die tägliche Aufzeichnung Ihrer maximalen Durchflussmenge einplanen, um zu überprüfen, ob sich Ihr Asthma verschlechtert. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über die Anschaffung eines Spitzenflussmessers.

Bestimmen Sie Ihre grüne Zone. Die American Lung Association empfiehlt, dass Ihr Aktionsplan in drei Abschnitte unterteilt wird, die als Zonen bezeichnet werden. Diese Zonen spiegeln die Schwere Ihres Asthmaanfalls wider. Die Grüne Zone ist, wenn Sie keine Atembeschwerden haben, nicht husten oder keuchen, und Sie können Ihre täglichen Aktivitäten wie gewohnt durchführen.

Finde deine gelbe Zone heraus. Der zweite Abschnitt, die so genannte gelbe Zone, ist die Zone, die Sie benötigen, wenn Sie eine Art von Asthma-Symptomen erleben, aber nicht eine volle auf Asthmaanfall. Sie befinden sich in der Gelben Zone, wenn Sie husten, keuchen und eine enge Brust haben. Diese Symptome können Sie auch nachts aufwecken.

Gehen Sie zu Ihrem Arzt. Wenn Sie glauben, dass Sie Asthma haben, gehen Sie zu Ihrem Arzt. Sie wird nach einer Vorgeschichte der Symptome und einer familiären Vorgeschichte der Erkrankung suchen. Sie wird Ihnen auch helfen, zu entscheiden, welches das beste Medikament für Ihre Art von Asthma ist und Ihre Auslöser zu lokalisieren.

Gib deinen Plan den richtigen Leuten. Sie können Ihren Asthma-Aktionsplan denen geben, mit denen Sie arbeiten, falls Sie bei der Arbeit einen Angriff haben. Auf diese Weise wissen die Menschen um Sie herum, wonach Sie suchen müssen, und haben alle relevanten Kontaktinformationen für den Notfall, falls Sie einen schweren Angriff haben. Sie können auch eine Kopie an Ihren Partner oder eine andere Person, die mit Ihnen in Ihrem Haus lebt, weitergeben.

Verwenden Sie kurzfristige Medikamente, um Asthma zu kontrollieren. Eine der Komponenten eines Asthmaplans ist die Auflistung Ihrer Medikamente. Um Ihr Asthma kurzfristig zu behandeln, verwenden Sie Rettungspräparate, typischerweise Inhalatoren, wie z.B. Levalbuterol (Xopenex), Albuterol (ProAir HFA, Ventolin HFA), Pirbuterol (Maxair) und Ipratropium (Atrovent).

Sammeln Sie alle weiteren relevanten Informationen. Wenn Sie mit der Erstellung Ihres Aktionsplans beginnen, benötigen Sie alle relevanten Informationen, die Ihnen helfen, sich um einen Angriff zu kümmern. Zu diesen relevanten Fakten gehören:

Erfahren Sie, ob Sie in Gefahr sind. Asthma entwickelt sich tendenziell in der Kindheit und ist in diesem Stadium bei Jungen häufiger als bei Mädchen. Es kann jedoch jedes Geschlecht in jedem Alter entwickeln, und erwachsene Frauen sind einem höheren Risiko ausgesetzt als erwachsene Männer.

Bewahren Sie den Plan an einem sicheren und zugänglichen Ort auf. Sobald Sie den Aktionsplan mit Ihrem Arzt abgeschlossen haben, sollten Sie eine Kopie über Ihre Person und eine Kopie an einem sicheren und zugänglichen Ort in Ihrem Haus aufbewahren.

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn es Ihnen nicht besser geht. Wenn Sie einen Asthma-Plan verwenden, aber Ihr Asthma nicht unter Kontrolle ist, können Sie eine Behandlungsänderung benötigen. Dies wird Ihnen helfen, die bestmögliche Behandlung für Ihr Asthma zu erhalten.

Erkennen Sie die Symptome von Asthma. Es gibt einige häufige Symptome von Asthma. Wenn Sie oft unter diesen Problemen leiden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt, um Asthma oder andere Probleme zu diagnostizieren. Zu diesen Symptomen gehören:

Bestimmen Sie Ihre Rote Zone. Die Rote Zone, die die schwerste ist, bedeutet, dass Sie einen Asthmaanfall haben. Wenn du in dieser Zone bist, atmest du schnell und schwer, kannst nicht gut gehen oder sprechen, und deine Rettungsmedikamente wirken nicht. Dies ist die Phase, in der Sie möglicherweise eine Notfallversorgung benötigen, wenn Sie Ihren Asthmaanfall nicht unter Kontrolle bekommen.

Behandeln Sie Asthma mit Langzeitmedikamenten. Um Ihr Asthma langfristig zu behandeln, benötigen Sie wahrscheinlich ein Langzeitmedikament. Es gibt viele verschiedene Arten, also konsultieren Sie Ihren Arzt, um herauszufinden, welche für Sie geeignet ist. Langzeitmedikamente, die beinhalten:

Passen Sie Ihren Plan basierend auf Ihren Symptomen und Ihrer Behandlung an. Sie sollten Ihren Aktionsplan während des Besuchs jedes Arztes überprüfen, um sicherzustellen, dass der Plan mit Ihren Asthmasymptomen und Ihrer Asthmabehandlung auf dem neuesten Stand ist. Wenn es Änderungen an Ihrer Asthmabehandlung gibt, wie z.B. neue Medikamente, oder wenn Sie einen anderen Asthmatrigger entwickeln, fügen Sie ihn dem Aktionsplan hinzu. Wenn Sie den Aktionsplan so aktuell wie möglich halten, wird sichergestellt, dass er effektiv und relativ zu Ihrem Zustand ist.

Schreiben Sie Ihren Plan mit Ihrem Arzt und Atemtherapeuten. Ihr Asthma-Aktionsplan erfordert, dass Sie Ihren Zustand verstehen und Ihre Asthma-Vorgeschichte kennen. Der Plan ist ein schriftliches Dokument, das die Schritte umreißt, die Sie unternehmen müssen, um mit Ihrem Asthma umzugehen und es vor einer Verschlechterung zu bewahren. Sie benötigen Ihren Arzt und Atemtherapeuten, um Ihnen zu helfen, die besten Schritte zur Behandlung Ihres Asthmas zu beschreiben, egal wohin Sie gehen.

About the author

Add comment

By admin

Your sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.