Wie man eine Rose mit Kucheneis macht

W

p>Rosenblüten sind eine schöne Dekoration, mit der man beim Dekorieren eines Kuchens arbeiten kann. Während sie kompliziert aussehen, wenn man in Bäckereien Rosen mit Pfeifen sieht, ist es einfacher, eine Rose auf einen Kuchen zu pipen, als es scheint. Dieses grundlegende Tutorial führt Sie in die Welt der Icing Art ein, mit einem einfachen Stil der Rose, den Sie zu Hause herstellen können.

Füllen Sie den Spritzbeutel mit Ihrer farbigen königlichen Glasur. Füge die Rosenspitze vor dem Befüllen in den Beutel ein.

Mache die letzte Schicht der Blütenblätter. Dieses sollte aus etwa sieben gleichmäßig angeordneten Blütenblättern bestehen. Wenn du eine größere Rose willst, kannst du weiterhin Ebenen hinzufügen.

Mache die Mitte der Rose. Legen Sie die Spitze des Gebäckbeutels mit der Rosenspitze auf den Rosennagel, wobei das breite Ende das Wachspapier berührt. Drehen Sie den Nagel in einem vollen Kreis, um eine konische Form zu erhalten. Du musst deine Handbewegungen synchronisieren, damit du dich so schnell bewegst, wie die Vereisung herauskommt.

Bereiten Sie den Rosennagel vor. Eine kleine Menge Zuckerguss auf die Oberseite des Rosennagels geben und dann ein kleines Quadrat Wachspapier auf die Glasur drücken, wobei die Glasur das Papier und den Nagel zusammenhält.

Mache die zweite Schicht Blütenblätter. Diese Schicht wird insgesamt fünf Blütenblätter haben. Mache die Blütenblätter immer höher als die anderen, so dass sie sich nach oben und außen wölben. Versuchen Sie auch, die Blütenblätter zu überlappen, damit sie natürlich aussehen.

Schieben Sie die Rose und das Wachspapier vorsichtig vom Nagel. Dann legen Sie es auf ein Backblech oder eine andere ebene Fläche. Geben Sie ihm 24 Stunden Zeit, um zu härten.

Fertig. Es kann nun zu einem Kuchen oder anderen Backwaren als Dekoration hinzugefügt werden.

Mache die erste Schicht von Blütenblättern um den Kegel herum. Mache jedes Blütenblatt ein wenig höher als die Mitte und mache jedes Drittel des Umfangs der Rosenmitte, so dass du insgesamt drei Blütenblätter haben kannst.

About the author

Add comment

By admin

Category