Wie man seine Waden dehnt

W

Wenn Sie kurz davor sind, zu einem Lauf, einem Ballspiel oder einer ähnlichen Aktivität aufzubrechen, gehen Sie nicht, ohne Ihre Wadenstreckung zu machen! Die Dehnung der Wadenmuskulatur ist unerlässlich, um Verletzungen zu vermeiden, wenn Sie gerade noch eine kräftige Aktivität durchführen wollen. Oder, wenn Sie Schmerzen in den Beinen haben, können Wadenstreckungen Ihnen eine gewisse Erleichterung verschaffen. Es ist keine spezielle Ausrüstung erforderlich, und diese schnellen und einfachen Strecken können einen großen Unterschied machen.

Machen Sie einen großen Schritt zurück. Arbeite ein Bein nach dem anderen. Treten Sie so weit nach hinten, dass Sie spüren können, wie sich Ihre Wade in Ihrem Hinterbein ein wenig verkrampft. Gleichzeitig solltest du in der Lage sein, deine Ferse flach auf dem Boden zu halten.

Beug dein anderes Knie. Beugen Sie Ihr vorderes Knie in einem Winkel von etwa neunzig Grad. Halten Sie Ihren Rücken gerade und die Ferse Ihres ausgestreckten Hinterbeins flach auf dem Boden.

Fragen Sie einen Fachmann nach Wadenstreckungen und Übungen nach Verletzungen. Wenn Sie eine Reha für eine Verletzung Ihrer Waden durchlaufen, können stehende oder sitzende Dehnungen und Übungen oft sehr hilfreich sein. Sie sollten jedoch einen Physiotherapeuten oder Trainer um Rat fragen, welche Dehnungen und Übungen in Ihrem Fall am besten geeignet sind, nur um sicher zu sein. Sie können empfehlen, dass Sie eine Fersenanhebung versuchen, die eine Übung für Ihre Wadenmuskeln ist. Es ist keine Dehnung. Um eine Fersenanhebung durchzuführen:

Intensivieren Sie die Dehnung, wenn Sie wollen. Wenn du das Gefühl hast, dass die Grundform der stehenden Wadenstreckung dich nicht genug drückt, versuche, ein wenig weiter zurückzutreten. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie in der Lage sind, Ihre Ferse flach auf dem Boden zu halten, und dass Sie sich nicht bis zum Punkt der Schmerzen dehnen.

Integrieren Sie Kalbsdehnungen in Ihre Yoga-Routine. Wenn du Yoga praktizierst, ist es einfach, deine Waden zu dehnen. Viele Standardposen, wie Abwärtshund und Pyramidenhaltung, wirken bereits auf Ihre Waden. Wenn Sie die Flexibilität oder Stärke Ihrer Waden verbessern wollen, versuchen Sie einfach einige dieser Posen.

Machen Sie eine einfache Wadenstreckung bei Arthritis. Wenn Arthritis Schmerzen in den Beinen verursacht, können Sie eine alternative Wadenstreckung zur Linderung versuchen. Stehen Sie gerade auf und halten Sie sich an einem Stuhl fest. Platziere deinen linken Fuß zurück, während du deine Ferse noch auf dem Boden hältst. Beugen Sie Ihr rechtes Knie und lehnen Sie sich zum Stuhl.

Werde einen Wadenkrampf durch Dehnung los. Schmerzhafte Krämpfe in den Beinen können manchmal durch Dehnung beseitigt werden. Stehen Sie mit dem verkrampften Bein hinter sich und treten Sie mit dem anderen Fuß vor. Beugen Sie dann Ihr vorderes Knie leicht, während Sie das hintere Bein gerade halten, während Sie den Fuß flach auf dem Boden halten. Halten Sie die Dehnung für einige Sekunden und lösen Sie sie dann.

Wärmen Sie sich zuerst auf. Es ist wichtig, die Muskeln aufzuwärmen, bevor Sie mit der Dehnung beginnen. Dadurch fließt das Blut zu den Wadenmuskeln und zur Achillessehne, die schwer zu dehnen sein kann. Du kannst dich aufwärmen, indem du an Ort und Stelle marschierst, einige Wadenanhebungen machst oder Hampelmänner für etwa 5 bis 10 Minuten machst.

Versuchen Sie eine isometrische Variation. Isometrische Übungen basieren auf Widerstandskräften. Um eine isometrische Wadenstreckung durchzuführen, beginnen Sie in der gleichen Position wie eine normale sitzende Wadenstreckung. Wenn du dich auf dem Fußballen zurückziehst, benutze deine Wadenmuskeln, um zu versuchen, dein Bein zu strecken, aber bewege es nicht wirklich.

Ziehen Sie an der Fußballen. Greifen Sie mit beiden Händen nach vorne und greifen Sie leicht mit dem Fuß direkt unter den Zehen. Ziehen Sie sich sanft an Ihrem Fuß zurück, so dass Sie ihn so weit wie möglich in Richtung Ihres Körpers beugen müssen.

Halten Sie die Position. Du solltest fühlen, wie sich deine Wade dehnt, aber es sollte nicht schmerzhaft sein. Halten Sie die Position für zwanzig Sekunden und achten Sie darauf, während der Dehnung zu atmen.

Halten Sie die Position. Du solltest jetzt in der Lage sein, zu spüren, wie sich deine Wade dehnt. Bleiben Sie dreißig Sekunden lang in der gestreckten Position. Vergiss nicht, natürlich zu atmen, während du die Position hältst!

Setz dich auf den Boden und strecke deine Beine aus. Nehmen Sie eine bequeme Position auf dem Boden ein. Strecke das Bein, das du vor dir ausstrecken möchtest, aus. Beugen Sie das Knie leicht nach oben.

Stellen Sie sich zur Wand. Deine Arme sollten ausgestreckt sein und die Wand berühren. Halten Sie sie auf Schulterhöhe. Gleichzeitig sollte der Kopf nach oben und der Rücken gerade sein.

About the author

Add comment

By admin

Category