Wie Sie Ihr Herz und Ihren Verstand zusammenbringen können

W

Hast du jemals eine Entscheidung getroffen und daran gezweifelt? War da eine winzige, nagende Stimme in deinem Kopf? Hattest du das vage Gefühl, dass du die falsche Entscheidung getroffen hast? Das war wahrscheinlich deine Intuition – dein Herz spricht. Jeder Mensch hat diesen Sinn, eine gewisse Art, Dinge zu wissen, die auf unseren vergangenen Erfahrungen, unseren unbewussten Wünschen und Bedürfnissen und unserer aktuellen Situation basieren. Intuition kann Ihnen wichtige Einblicke geben. Es ist jedoch nicht unbedingt “besser” als unsere normale Entscheidungsfindung. Die beiden – Herz und Verstand, Vernunft und Intuition – können tatsächlich gut zusammenarbeiten. Es braucht nur ein wenig Mühe und Training.

Betrachten Sie Ihre höchsten Werte, bevor Sie sich entscheiden. Eine Möglichkeit, Ihnen zu helfen, zu einer guten Entscheidung zu kommen, ist, das Problem in Bezug auf Ihre höchsten Werte zu betrachten. Wie verhalten sich die möglichen Lösungen zu Ihren Werten? Möglicherweise müssen Sie eine Karte Ihrer Werte erstellen – von den wichtigsten bis zu den wenigsten -, um zu sehen, wo sie in Ihrer persönlichen Hierarchie landen.

Übertreibe das Herz nicht. Intuition ist nur eine Möglichkeit des Wissens. Aber es ist nicht unbedingt besser als dein Sinn für Vernunft oder der beste Weg, Entscheidungen zu treffen. Während du versuchen solltest, auf dein Herz zu hören, vertraue ihm nicht automatisch. Manchmal ist es falsch.

Lerne die Vor- und Nachteile des Geistes kennen. Wie Sie sehen können, ist rationales Denken ein wichtiger Grund, warum wir heute hier sind. Das bedeutet aber nicht, dass mehr unbedingt besser ist. Star Trek-Fans wissen, dass super-rationale Wesen wie Mr. Spock oder Data nicht wirklich menschlich sind, denn auch Menschen brauchen Gefühle. Wir sind nicht wie Maschinen.

Höre auf dein Herz. Deine innere Stimme ist vielleicht nicht immer klar, aber sie versucht, dir etwas zu sagen. Lerne, wie man es sich anhört. Um zu beginnen, müssen Sie vorübergehend unsere rationalen Denkprozesse übertölpeln und sich auf die Stimme konzentrieren. Es gibt einige Möglichkeiten, wie Sie dies tun können.

Lerne, dein Herz von deinem rationalen Verstand zu unterscheiden. Die Leute reden oft davon, ein “Gefühl” oder einen “Bauchgefühl” zu haben. Es ist schwer zu definieren. Denke daran, dass es eine Art zu wissen ist, die andere Dinge berücksichtigt als dein normales, rationales Denken. Das Herz kann auf Dingen wie der Vergangenheit (Ihren Erfahrungen), persönlichen Bedürfnissen (wie Sie sich fühlen) und der Gegenwart (andere Menschen um Sie herum, Entscheidungen, etc.) basieren. All dies kann zu einer anderen Berechnung führen als die reine Argumentation.

Beginne mit dem Verstand. Die Menschen halten den “rationalen Verstand” im Allgemeinen für eine gute Sache. Wir betrachten es als eine Funktion oder einen Prozess, der unser Handeln logisch steuert, in der Regel durch Vermeidung von Emotionen oder voreingenommenen Urteilen. Der Verstand hilft uns, das Gute oder den Nutzen zu maximieren. Aus diesem Grund geben viele Philosophen den Verstand als besser an als unsere intuitiveren Reaktionen.

Treffen Sie eine Entscheidung auf der Grundlage eines rationalen Blicks auf Ihre intuitiven Werte. Es scheint seltsam zu sein, oder? Denken Sie rational über das Herz nach? Denken Sie nur daran, dass die beiden kein Widerspruch sind. Du musst nur lernen, auf dein Herz zu hören und zu entdecken, was dahinter steckt. Denke sorgfältig nach und lasse deine Werte eine große Rolle bei der Entscheidungsfindung spielen, aber tue dies rational. Treffen Sie Entscheidungen, die Ihren Werten am besten dienen und die diejenigen priorisieren, die für Sie am wichtigsten sind.

Denke an Entscheidungen in Bezug auf deine Werte. Das Ziel des Denkens in Bezug auf deine Werte ist es nicht, deinen rationalen Verstand zu zähmen, sondern mit ihm zu arbeiten. Da Werte in der Regel hinter deinem Herzen liegen, solltest du versuchen, sie zu nutzen und sie in deinem rationalen Denkprozess zu nutzen. Wen solltest du heiraten? Wo sollten Sie arbeiten? Das sind Dinge, die einer rationalen Betrachtung bedürfen, die aber auch eng mit Ihren wertvollsten Werten übereinstimmen sollten.

Identifizieren Sie Ihre Kernwerte. Geist und Herz müssen sich nicht gegenseitig ausschließen. Das heißt, du kannst Wege finden, wie sie zusammenarbeiten können. Beginnen Sie mit Ihren Werten. Das Herz spricht oft von einem Gefühl tief sitzender Werte, die nicht immer in deinen rationalen Denkprozess einbezogen werden. Die Versöhnung beginnt hier. Du musst in der Lage sein, zu erkennen, was deine tiefsten Werte sind, und sie dein rationales Denken leiten lassen.

Erkennen Sie rationale Denkmuster. Rationales Denken ist die Fähigkeit, viele Variablen zu berücksichtigen und auf Informationen zuzugreifen, sie zu organisieren und zu analysieren, um zu einem guten Ergebnis zu kommen. Ob es um die Planung eines Budgets, die Abwägung der Vor- und Nachteile eines neuen Jobs oder die Auseinandersetzung mit Freunden geht, Sie verwenden jeden Tag rationales Denken.

About the author

Add comment

By admin

Your sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.