Wie man auf seine psychische Gesundheit achtet, wenn man auf Reisen ist.

W

Reisen können aufregend, anregend, entspannend und sogar lukrativ sein. Es kann auch stressig sein und in einigen Fällen zu psychischen Problemen wie Depressionen, Angstzuständen oder Drogenmissbrauch führen. Möglicherweise wirst du mit einer neuen Umgebung, unbekannten Menschen und sogar anderen Bräuchen konfrontiert. Es gibt jedoch Schritte, die du unternehmen kannst, um deine geistige Gesundheit zu schützen, wenn du auf Reisen bist. So können Sie beispielsweise Ihren Stress bewältigen und Ihren Behandlungsplan pflegen. Sie können die Reise auch nutzen, um Ihre psychische Gesundheit zu verbessern und für Notfälle der psychischen Gesundheit vorausschauend zu planen.

Bleiben Sie in Kontakt mit den Menschen zu Hause. Es ist nicht ungewöhnlich für Menschen, die auf Reisen sind, sich isoliert und ein wenig gestresst zu fühlen, wegen der ungewohnten Umgebung. Dies kann insbesondere für Menschen gelten, die ins Ausland reisen oder für Menschen, die über einen längeren Zeitraum reisen. Es kann dazu führen, dass du dich deprimiert oder ängstlich fühlst. Es kann auch zu einem Rückfall von bereits bestehenden Problemen der psychischen Gesundheit führen. Sie können dies überwinden und Ihre geistige Gesundheit im Auge behalten, indem Sie mit Freunden und Familie zu Hause in Kontakt bleiben.

Achte auf deine Stimmung. Das bedeutet, sich bewusst zu sein, was man in jedem Moment denkt, spürt und fühlt. Es bedeutet, im Moment voll präsent zu sein. Wenn Sie auf Reisen sind, achten Sie darauf, dass Sie auf subtile Veränderungen Ihrer Stimmung achten. Dies zu tun, kann helfen, Sie auf potenzielle Probleme der psychischen Gesundheit aufmerksam zu machen, die auftreten.

Verwöhnen Sie sich selbst. Es ist natürlich, ein wenig besonders aussehen und fühlen zu wollen, wenn man nicht zu Hause ist. In der Tat, es ist eine gute Sache. Das Spritzen auf selbst ein wenig kann dein Selbstwertgefühl, deine Stimmung und deine Lebenseinstellung verbessern. Mit anderen Worten, es hilft Ihnen, Ihre psychische Gesundheit zu erhalten. Also, tu etwas Besonderes, um dich auf Reisen zu verwöhnen.

Üben Sie Entspannungstechniken. Eine Vielzahl von Möglichkeiten zur Entspannung kann den Stress beim Reisen erheblich reduzieren. In der Lage zu sein, sich zu beruhigen, wenn du anfängst, wütend, einsam, ängstlich oder übererregt zu werden, wird dir helfen, deine geistige Gesundheit während deiner Reise zu erhalten. Sie sind besser gerüstet, um unerwartete Änderungen und Situationen in Ihren Reiseplänen zu bewältigen.

Einrichtung von Diensten in diesem Bereich. Dies kann ein wichtiger Schritt sein, wenn Sie über einen längeren Zeitraum reisen oder wenn Ihr Psychiater es empfiehlt. Der Zugang zur Therapie und anderen Behandlungsformen kann Ihnen helfen, psychische Probleme während der Reise zu vermeiden.

Erstellen Sie einen Krisenplan. Niemand plant oder erwartet eine psychische Krise, wenn er auf Reisen ist. Studien deuten jedoch darauf hin, dass etwa 10% der Reisenden mit psychischen Erkrankungen während ihrer Reise ein psychiatrisches Problem haben. Sie können einen Notfall viel effektiver bewältigen, wenn Sie bereits über einen Krisenplan verfügen.

Haben Sie einen Notfallkontakt. Zu wissen, dass Sie jemanden haben, den Sie alarmieren können, wenn es ein Problem gibt und der Sie überprüfen wird, kann Ihnen helfen, einen psychischen Notfall zu bewältigen, wenn Sie auf Reisen sind. Dies kann Ihr Reisebegleiter, eine Person sein, der Sie am Zielort vertrauen, oder jemand zu Hause.

Ruhe und Entspannung. Du hast wahrscheinlich eine Reihe von Verantwortlichkeiten und Verpflichtungen, die dich im Alltag beschäftigen. Während deiner Reisen fühlst du vielleicht die gleiche Dringlichkeit, alles zu tun, überall hinzugehen und alles zu sehen. Aber das kann dazu führen, dass Sie sich gestresster und müder fühlen als zu Hause. Nutzen Sie Ihre Reise als Gelegenheit, etwas von der Ruhe und Entspannung zu genießen, die Sie zu Hause verpassen. Dies kann Ihnen helfen, Stress und Spannungen im Allgemeinen abzubauen, was zu einer guten psychischen Gesundheit beiträgt.

Steigern Sie Ihre Dankbarkeit. Es kann leicht sein, sich im Alltag festzuhalten und all die Dinge aus den Augen zu verlieren, für die man dankbar sein muss. Aber es gibt Hinweise darauf, dass Dankbarkeit dazu beitragen kann, eine gute psychische Gesundheit zu fördern, indem sie dir hilft, positiv über dich selbst und dein Leben zu denken. Reisen ist eine großartige Möglichkeit, einen Schritt zurückzutreten und alles zu schätzen, was man im Leben hat.

Besuchen Sie eine lokale Supportgruppe. Dies ist eine gute Möglichkeit, Menschen in diesem Gebiet zu treffen und Ihnen zu helfen, mit dem Stress des Reisens und allen psychischen Problemen, die Sie haben könnten, fertig zu werden. Die Menschen in der Selbsthilfegruppe können Ermutigung und Gemeinschaft bieten. Sie können auch Strategien zur Verfügung stellen, um auf deine psychische Gesundheit im Allgemeinen und während deiner Reise zu achten.

Führen Sie ein Tagebuch. Journale sind eine großartige Möglichkeit, Ihre Reisen zu dokumentieren und Ihre Erinnerungen zu bewahren. Es ist auch eine Möglichkeit, alle emotionalen oder mentalen Bedenken zu dokumentieren, zu überwachen und zu bearbeiten, die Sie während Ihrer Reise haben könnten. Nimm dir jeden Tag etwas Zeit, um einen Eintrag in dein Journal zu schreiben.

Beziehungen stärken. Wenn du das Glück hast, mit einem geliebten Menschen oder einem Freund reisen zu können, nutze die Reise als Gelegenheit, deine Beziehung zu ihm zu stärken. Die gemeinsame Zeit des Austauschs neuer Erfahrungen ohne den Stress des Alltags kann die Qualität Ihrer Interaktionen steigern. Dies kann helfen, jede Spannung in der Beziehung zu lösen, was weniger Stress und eine bessere psychische Gesundheit für dich bedeutet.

Erfahren Sie mehr über Ihr Ziel. Reisen kann Spaß machen, aufregend und entspannend sein, aber auch stressig. Sie können sich Sorgen machen, dass Sie nur ein paar Leute kennen, die Bräuche nicht kennen oder sich nicht auskennen. Eine Möglichkeit, das Reisen weniger stressig und besser für Ihre psychische Gesundheit zu machen, bevor Sie das Haus verlassen, ist, so viele Informationen wie möglich über Ihr Ziel zu erhalten.

Bleiben Sie aktiv. Körperliche Aktivität ist eine ausgezeichnete Möglichkeit, Ihre körperliche Gesundheit zu erhalten, Ihren Stress zu bewältigen und Ihre geistige Gesundheit zu erhalten. Dies gilt unabhängig davon, ob Sie zu Hause, auf Geschäftsreise oder im Urlaub sind. Es kann helfen, Spannungen zu lösen, Sie zu energetisieren und Ihre Stimmung zu verbessern. Während Sie reisen, nehmen Sie sich jeden Tag Zeit für körperliche Aktivität.

Setzen Sie die Einnahme Ihrer Medikamente fort. Wenn Sie derzeit Medikamente einnehmen, um ein Problem der psychischen Gesundheit zu lösen, ist es wichtig, dass Sie es weiterhin wie vorgeschrieben einnehmen, während Sie auf Reisen sind. Die Neuheit, die Aufregung und sogar das entspannende Gefühl der Reise können Sie das Gefühl geben, dass Sie Ihre Medikamente nicht brauchen. Aber das Ändern Ihres Medikaments kann zu psychischen Problemen oder anderen negativen Nebenwirkungen führen.

Aktualisieren Sie Ihren Psychiater. Informieren Sie sie über Ihre Reisepläne ist eine gute Idee aus mehreren Gründen. Sie können Ihnen helfen, zu planen, welche Dienste Sie benötigen, um fortzufahren, und die Sie während der Reise vorübergehend aussetzen können. Sie können Ihnen auch helfen, auf Dienstleistungen an Ihrem Reiseort zuzugreifen.

Vermeiden Sie Drogenmissbrauch. Auf Reisen kann es leicht sein, sich so zu fühlen, als ob es in Ordnung wäre, ein wenig mit Alkohol oder anderen Substanzen zu trinken. Es kann legal oder sogar empfohlen sein, wohin Sie reisen. Du solltest jedoch vorsichtig sein, um Gedanken- oder Stimmungsschwankungen zu vermeiden, wenn du auf Reisen bist. Sie können Medikamente und andere Behandlungen stören. Sie können dich auch in Gefahr bringen, indem sie deine Wahrnehmung und dein Funktionieren verändern. Darüber hinaus können sie einen Rückfall bei Problemen der psychischen Gesundheit verursachen.

Unterstützung der Forschungskrise in diesem Bereich. Es kann frustrierend, beängstigend und möglicherweise schädlich sein, in einer Krise der psychischen Gesundheit zu sein und nicht zu wissen, wo man Hilfe bekommt. Bevor Sie zu Ihrer Reise aufbrechen, nehmen Sie sich etwas Zeit, um sich über die psychiatrischen Notdienste in der Gegend, in die Sie reisen, zu informieren. Auf diese Weise wissen Sie, an wen Sie sich wenden können, wenn Sie Hilfe benötigen.

Managen Sie Ihren Stress beim Reisen mit anderen. Reisen mit jemandem, dem man vertraut, können viele Vorteile haben. Begleitpersonen können helfen, den durch die Unsicherheit der Reise verursachten Stress zu lindern, indem sie Sie beruhigen und Ihnen helfen, Ihre psychische Gesundheit zu kontrollieren. Wenn möglich, versuche, mit jemandem zu reisen, der dich unterstützt, und nicht mit jemandem, der dich bereits belastet.

Wählen Sie nahrhafte Lebensmittel. Wenn Sie auf Reisen sind, kann es einfach sein, Lebensmittel zu essen, die gut aussehen und schmecken, aber keinen Nährwert haben, während Sie die lokale Küche probieren. Stellen Sie sicher, dass Sie dies ausgleichen, indem Sie auch Lebensmittel essen, die gut für Sie sind. Wählen Sie Lebensmittel wie Gemüse, Obst, mageres Protein und Vollkorn, die Ihnen helfen können, konzentriert zu bleiben, Ihnen Energie zu geben, Ihre Stimmung zu steigern und Ihre Gehirngesundheit zu unterstützen.

About the author

Add comment

By admin

Your sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.