Wie man eine Hausbootfahrt genießt

W

Ein langes Wochenende auf einem Hausboot zu verbringen, ist eine gute Möglichkeit, eine Pause vom Alltag zu machen, ohne auf Komfort oder Bequemlichkeit zu verzichten. Egal, ob Sie ein erfahrener Skipper oder ein Erstmieter sind, die Zeit, sich zu organisieren, wird sicherstellen, dass Sie mit absoluter Sicherheit von Bord gehen können. Beginnen Sie mit einer Liste der wichtigsten Dinge, wie Lebensmittel und medizinische Notfallversorgung, unter Berücksichtigung der Dauer Ihres Ausflugs. Sie können dann Platz für alle anderen Spielzeuge und persönlichen Gegenstände machen, die Ihnen helfen, das Beste aus Ihrem schwimmenden Abenteuer zu machen.

Bereiten Sie sich darauf vor, bei Bedarf zu tanken. Abhängig von der Dauer Ihrer Reise (und der Größe des Modells, das Sie befehlen), kann es notwendig sein, den Kraftstofftank des Bootes zu füllen, während Sie unterwegs sind. Einige Vermietungsagenturen bieten mobile Betankungsdienste an, so dass Sie nicht einmal zum Tanken in den Hafen zurückkehren müssen. Andernfalls können Sie gerne eine der offenen Tankstellen des Parks benutzen, wenn Sie zurück an Land gehen.

Hol dir eine Karte, bevor du gehst. Bootfahren ist sehr verschieden vom Fahren, also setzen Sie nicht zu viel Vertrauen in Ihren Sinn für Richtung allein. Eine zuverlässige Karte ist entscheidend für die Navigation in Marinas und den dazwischen liegenden Wasserstraßen. Karten listen auch manchmal wichtige Bootsvorschriften auf und liefern Informationen über die lokale Tierwelt.

Gehen Sie an Land campen. Wenn Sie einen Tapetenwechsel mögen, gehen Sie für ein oder zwei Nächte unter den Sternen an Land. Abhängig von Ihrem Campingstil kann dies ein vollwertiges Zelt und Schlafsäcke erfordern, oder Sie ziehen es vor, es einfach zu halten und sich selbst zu schaukeln, um in einer Hängematte zu schlafen, die zwischen ein paar Bäumen gespannt ist.

Haben Sie Notfall-Kontaktinformationen im Standby-Modus. Halten Sie das Schiffsfunkgerät auf Kanal 16. Der Nationalpark-Service, der Forst-Service, die Küstenwache und der Hafenmeister sind alle auf diese Frequenz eingestellt, so dass die Kontaktaufnahme so einfach wie ein einziger Knopfdruck ist. Sie sollten auch die Telefonnummern für jede dieser Behörden notieren und sie direkt über das Telefon oder Radio in der Kabine posten, wo sie leicht referenziert werden können, nur um auf der sicheren Seite zu sein.

Stellen Sie sicher, dass ein Verbandskasten an Bord ist. Jeder gute Erste-Hilfe-Kasten sollte Verbände, Gaze, antiseptische Lösung, Augentropfen und Brandsalbe enthalten. Antihistaminikacremes und Schmerzmittel sollten auch zu Ihren Behandlungen bei Bootsunfällen und -krankheiten gehören. Mietboote werden fast immer ausgestattet sein, aber Sie müssen Ihre eigenen Boote auffüllen, wenn Sie kaufen oder leasen.

Machen Sie sich mit den Sicherheitsmaßnahmen des Bootes vertraut. Achten Sie darauf, wo sich zusätzliche Notfallausrüstungen wie Rauchmelder, Feuerlöscher, Seile und Anker befinden und wie man sie verwendet. Jede dieser Funktionen kann im Notfall zum Einsatz kommen. Mit ein wenig Vorbildung können Sie sicherstellen, dass Sie bereit sind, schnell und sicher zu reagieren.

Haben Sie eine Möglichkeit, Ausfallzeiten zu reduzieren. Während der meiste Zeit Ihrer Reise werden Sie sich die Zeit mit Schwimmen, Besichtigungen, Mahlzeiten und Gesprächen mit Familie und Freunden vertreiben. An Regentagen oder ereignislosen Nachmittagen können Sie sich beschäftigen, indem Sie schlafen, Filme ansehen oder Musik hören. Brettspiele sind eine weitere beliebte Wahl, besonders wenn Sie mit einer Gruppe Urlaub machen.

Teilnahme an verschiedenen Wassersportarten. Hängen Sie ein kleineres Motorboot an, wenn Sie Lust haben, einen Nachmittag mit Angeln oder Wasserski zu verbringen. Wenn Sie ein Nervenkitzelsucher sind, kann ein Freizeit-Wasserfahrzeug wie ein Jetski mehr Ihre Geschwindigkeit sein. Aufblasbare Accessoires wie Schläuche und Schwimmer benötigen wenig Platz und können für jedes Alter eine gemächlichere Alternative bieten.

Packen Sie genügend Kleidung für jeden Tag ein. Die meisten der von Ihnen ausgesuchten Kleidungsstücke sollten lässig und für warmes Wetter geeignet sein. Wenn Sie denken, dass Sie schwimmen oder sonnenbaden werden, bringen Sie mindestens zwei Badeanzüge mit. Es schadet auch nicht, für alle Fälle ein paar zusätzliche Paar Socken und Unterwäsche hineinzudrücken.

Denken Sie an alle wichtigen Medikamente. Tragen Sie eine separate Tasche für Ihre Medikamente und Nahrungsergänzungsmittel und lassen Sie sie irgendwo in Ihrer Kabine oder Ihrem Badezimmer gut sichtbar. Auf diese Weise wird die Unterbrechung Ihrer normalen Routine nicht dazu führen, dass Sie eine Dosis verpassen. Denken Sie daran, dass Sie tagelang am Ende auf dem Wasser sein könnten, was zu Komplikationen für Menschen mit ernsthaften gesundheitlichen Problemen führen könnte.

Erstellen Sie eine Liste der Haushaltsgegenstände, die Sie benötigen. Reservieren Sie sich den ersten Platz auf der Liste für Dinge, die Sie nicht ohne Müllbeutel, Papierhandtücher und verschiedene Toilettenartikel wie Shampoo und Spülung, Zahnpasta, Handseife und Deodorant aushalten können. Sobald Sie diese erledigt haben, können Sie andere Dinge eintragen, die nicht entscheidend, aber dennoch wichtig sind, wie Reinigungsmittel, Einwegbehälter für Lebensmittel und Lufterfrischer.

Geh schwimmen. Das Beste an einem Hausboot ist, dass man direkt auf dem Wasser ist! Nehmen Sie ein Bad, wenn die Nachmittagshitze unerträglich wird, oder machen Sie einige Runden für Ihr morgendliches Training. Viele Hausbootmodelle haben sogar eingebaute Badeleitern und montierbare Sprungbretter, um das Erlebnis am “Pool” zu vervollständigen.

Planen Sie Ihr Menü für die Reise. Setz dich hin und finde heraus, wie viel Essen du brauchst, um 2-3 Mahlzeiten pro Tag für alle in deiner Gruppe zu kochen. Überlegen Sie, wie lange Sie auf dem Wasser bleiben werden. Machen Sie Ihre großen Einkäufe kurz vor Ihrer Abreise und laden Sie Ihren Hol in Kühlboxen oder ein paar überdimensionale Tragetaschen, die Sie leicht verstauen können, während Sie sich einrichten.

Überprüfen Sie die Inventarliste des Hausbootes. Dies gibt Ihnen eine Vorstellung davon, was Sie an Bord des von Ihnen gemieteten Modells erwarten können. Die meisten Mietobjekte sind mit einer voll ausgestatteten Küche ausgestattet, einschließlich Kochgeschirr, Geschirr und Utensilien sowie einfacher Toilettenartikel. Sie werden sich jedoch über die Funktionen Ihres Modells im Voraus im Klaren sein wollen, anstatt davon auszugehen, dass Sie alles haben, was Sie brauchen.

About the author

Add comment

By admin

Your sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.