Wie man sich auf eine Bergtour in Vietnam vorbereitet

W

Packen Sie für den Aufstieg. Sie benötigen Grundbedürfnisse wie reichlich Wasser, herzhafte Mahlzeiten für jeden Tag Ihrer Wanderung, viele Snacks, zusätzliche Kleidung, eine Karte und einen gut sortierten Erste-Hilfe-Kasten. Sie konnten eine Kamera, Sonnenschutz, zusätzliche Nahrung, einen Wasserreiniger auch wünschen, wenn es eine Wasserquelle gibt, die Sie von zeichnen können, und noch etwas, das Sie denken, dass Sie benötigen konnten.

Erwerben Sie geeignete Kleidung. Die richtige Kleidung macht den Aufstieg viel angenehmer und kann dich bei extremem Wetter oder im Notfall sicher und warm halten. Die Kleidung sollte leicht und aus gutem Kunststoff sein, um Schweiß abzuleiten und Sie bequem zu halten. Bringen Sie bei Regen oder anderem schlechtem Wetter immer nasse Wetterkleidung mit. Handschuhe und warme Hüte machen einen großen Unterschied bei kaltem Wetter. Sie brauchen auch griffige und gut stützende Schuhe für Ihre Füße und Knöchel – ein hochwertiger Wanderschuh ist unerlässlich, aber achten Sie darauf, ihn lange vor der Wanderung einzubrechen, um Blasen zu vermeiden.

Entscheiden Sie sich für eine Route. Studiere die verschiedenen Routen, die verschiedene Kletterer benutzt haben, um den Berg zu besteigen. Wenn es mehr als eine Route gibt, studieren Sie sie alle und lesen Sie Bewertungen über jede von ihnen. Notieren Sie sich die Schwierigkeit, Länge und Beliebtheit jeder Route und entscheiden Sie anhand dieser und anderer Informationen über die Route, die Sie wählen werden.

Ordnen Sie eine Führung an. Bei der Besteigung eines Berges in Vietnam ist es von entscheidender Bedeutung, einen Reiseleiter zu haben, der Ihnen den Weg zeigt und Ihnen hilft, sprachliche und kulturelle Unterschiede zu überwinden. Die Reiseleiter sind auch nützlich, um einige interessante Einblicke in den Berg, seine Geschichte und die umliegende Ortschaft zu geben, was Ihren gesamten Aufstieg interessant und sogar lehrreich macht. Es gibt ein Gefühl der Sicherheit, wenn man einen Reiseleiter benutzt, da er die Berge Vietnams wie seine Westentasche kennt. Erkundigen Sie sich nach den verfügbaren Reiseleitern und buchen Sie sie rechtzeitig, um sicherzustellen, dass Sie den perfekten Reiseleiter für den Ausflug haben.

Ruh dich gründlich aus und bereite dich mental vor. Für ein oder zwei Nächte vor Ihrem Aufstieg, stellen Sie sicher, dass Sie alle Ruhepausen bekommen, die Sie brauchen. Es gibt viele Resorts rund um die beliebtesten Berge Vietnams, die sich an Kletterer wie Sie selbst richten und Sie vor und nach Ihrer Besteigung verwöhnen werden. Aber nicht nur faulenzen – sanfte Bewegung kann helfen, Ihren Körper fit und einsatzbereit zu halten. Bereite dich auf den Aufstieg vor und motiviere dich sowohl mental als auch körperlich.

Verstehen Sie den Berg, den Sie besteigen möchten. Studiere gründlich den Gipfel, den du besteigen möchtest. Lies Rezensionen von ehemaligen Kletterern über die Herausforderungen, denen sie bei ihren Ausflügen begegnet sind, und die Tipps und Ratschläge, die sie für zukünftige Kletterer haben. Erforsche die spezifischen Herausforderungen und Besonderheiten des Berges, den du besteigen möchtest, damit du jeden Aspekt davon verstehst. Fansipan zum Beispiel hat eine zerklüftete, steile Natur, die es rutschig und manchmal unberechenbar macht.

Werden Sie fit. Einen Berg zu besteigen, besonders einen wie Fansipan, ist nichts, was man nach Monaten eines relativ sitzenden Lebensstils spontan tun kann. Wenn Sie sich für die Eroberung eines Berges in Vietnam entschieden haben, sollte Ihr Training Monate im Voraus beginnen, da Sie eine gute Fitness und Ausdauer benötigen, die nicht über Nacht erreicht werden kann. Laufen, Wandern und Wandklettern sind großartige Möglichkeiten, um Ihre Fitness zu steigern, und diese Aktivitäten mit Gewichten in Ihrem Rucksack durchzuführen, wird Ihnen helfen, in noch bessere Form zu kommen. Tue diese regelmäßig, um deine Muskeln zu stärken, deine Ausdauer aufzubauen und dich mit den wahrscheinlichen Herausforderungen des Bergsteigens vertraut zu machen.

Entscheide dich für die Anzahl der Tage, an denen du einen einzelnen Berg besteigen möchtest, und wähle deine Unterkunft. Die Wanderungen auf dem Mount Fansipan und in der Umgebung dauern zwischen einem und drei Tagen. Wenn Sie es lieber entspannt und langsam angehen möchten, können Sie auf dem Berg übernachten und Ihren Aufstieg gemütlich abschließen. Viele beliebte Berge haben Unterkünfte an bestimmten Stellen des Berges, z.B. Fansipan hat ein kleines Dorf auf 1.500 Metern (4.921,3 ft) auf dem Berg und ein Übernachtungslager auf 2.800 Metern (9.186,4 ft). Du kannst auch dein eigenes Zelt und deinen eigenen Schlafsack tragen, aber das bedeutet zusätzliches Gewicht auf dem Berg. Wenn Sie möchten, können Sie die Wanderung auch an einem Tag abschließen.

About the author

Add comment

By admin

Your sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.