Wie man eine PowerPoint-Datei komprimiert

W

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die PowerPoint-Datei.

Klicken Sie auf „Dateiverzeichnis öffnen“.

Geben Sie einen neuen Namen ein (optional). Normalerweise können zwei Dateien nicht den gleichen Namen teilen. Da es sich bei Ihrer ursprünglichen Powerpoint-Datei und der neuen komprimierten Datei jedoch um zwei verschiedene Arten von Dateien handelt, können sie den gleichen Namen verwenden.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei.

Drücken Sie die Eingabetaste.

Klicken Sie auf Finder. Der Finder ist ein blaues Symbol mit einem lächelnden Gesicht am unteren Bildschirmrand.

Klicken Sie auf „Komprimieren[Ihr_Dateiname]“.

Press Enter.

Klicken Sie auf Start. Sie befindet sich in der linken unteren Ecke Ihres Bildschirms.

Klicken Sie auf die Suchleiste. Sie befindet sich in der rechten oberen Hand im Finder.

Geben Sie den Namen der PowerPoint-Datei ein, die Sie komprimieren möchten.

Klicken Sie auf „Komprimierter (gezippter) Ordner“.

Fahren Sie mit der Maus über „Senden an“.

Geben Sie einen neuen Namen ein (optional). Normalerweise können zwei Dateien nicht den gleichen Namen teilen. Da es sich bei Ihrer ursprünglichen Powerpoint-Datei und der neuen komprimierten Datei jedoch um zwei verschiedene Arten von Dateien handelt, können sie den gleichen Namen verwenden.

Geben Sie den Namen der PowerPoint-Datei ein, die Sie komprimieren möchten.

STRG Klicken Sie auf die Datei.

About the author

Add comment

By admin

Category