Wie man Startblocks verwendet

W

p>Dies ist der absolut beste Weg, um Leichtathletik-Startblocks einzurichten und richtig einzusetzen.

Die Ellbogen gerade halten, bis man die Waffe hört. Dies wird dazu beitragen, dass Ihre Arme die Blöcke so schnell wie möglich verlassen. Drehen Sie Ihre Arme nach außen, so dass Ihre Handflächen und Ellbogen nach außen zeigen. Drehen Sie dann nur Ihre Hände zurück, so dass Ihre Handfläche nun nach innen zeigt. Deine Ellbogen sollten noch nach außen zeigen.

Stempeln Sie sie darauf, um sie in die Schiene einzubetten, damit sie nicht verrutschen.

Halten Sie das Gerät in Ihren Händen.

Finden Sie Ihren starken Fuß: Es ist der Fuß, mit dem Sie einen Ball treten. Dies ist der Fuß, der dich aus ihnen vertreiben wird (derjenige, der der Linie am nächsten ist).

Wendet euch der entgegengesetzten Richtung zu, in die ihr laufen werdet.

Positionieren Sie die Blöcke fest auf der Schiene an Ihrer Zehe (das flache Stück Metall an der Spitze des Hauptkörpers).

Schwingen Sie bei Ihrem ersten Schritt Ihren Arm gerade nach hinten, strecken Sie Ihren anderen Arm übertrieben über den Kopf und stellen Sie sicher, dass Ihr Führungsknie so weit wie möglich nach oben kommt. Dies gewährleistet einen langen, kraftvollen ersten Schritt.

Stellen Sie Ihren schwächeren hinteren Fußblockwinkel so ein, dass er entweder bis zur höchsten Neigung oder zur zweithöchsten Neigung reicht. Es ist eine persönliche Entscheidung.

Lehnen Sie sich nach vorne und verlagern Sie das meiste Gewicht auf Ihre Hände, und achten Sie darauf, Ihren Rücken nicht zu stark zu beugen, da Sie jederzeit eine gerade Linie durch Ihren Körper wollen, um den Energietransfer zu maximieren.

Beginne mit dem starken Fußblock: Schau weg von der Richtung, in die du laufen wirst. Setz deine Ferse auf die Leine. Legen Sie Ihre andere Ferse gegen Ihren Zeh. Du solltest jetzt zwei Fuß lang sein. Platzieren Sie den Block so, dass der Teil Ihrer Spikes mit Stiften flach auf der Tartanoberfläche des Blocks aufliegt. Wenn du in diesem Stadium in deine Blöcke sitzt, sollte dein Knie des Vorderbeins einfach die Linie berühren.

Stellen Sie den starken Fußblockwinkel mit Hilfe des gefederten Gegengewichts auf der Rückseite so ein, dass er entweder die niedrigste oder die zweitniedrigste Neigung hat (persönliche Präferenz).

Legen Sie Ihre Ferse auf die Innenkante der Startlinie.

Achten Sie auf “Set”. Wenn du es hörst, hebe deinen Hintern so weit wie möglich an, während du immer noch “gewickelt” bleibst, während du stark inhalierst. Halten Sie den Atem an in Erwartung, und wenn Sie die Waffe hören, atmen Sie gewaltsam aus, während Sie von den Blöcken explodieren. Du solltest auf lange, kraftvolle Schritte zielen und nicht auf schnelle, kurze.

Wissen, wie man richtig in den Blöcken sitzt. Deine Zehen sollten den Boden nicht berühren – sie sollten gut die Blöcke hoch sein. Nehmen Sie mit dem Fuß Kontakt mit dem kompletten Block auf, um eine maximale Kraftübertragung zu erreichen.

About the author

Add comment

By admin

Your sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.