Wie man eine Windel wechselt

W

Das Wechseln von Windeln ist für neue Eltern und Betreuer oft eine Quelle von Angst, Angst und Humor. Babys und Kleinkinder, die nicht auf dem Töpfchen trainiert sind, müssen alle paar Stunden ihre Windeln wechseln lassen, um Ausschläge und Beschwerden zu vermeiden. Erstellen Sie eine Windelwechselstation, damit Sie Einweg- oder Stoffwindeln einfach und schnell wechseln können.

Die Haut wird für einen Moment an der Luft getrocknet. Sie können Windelausschläge verhindern, indem Sie den Hintern Ihres Babys sauber und trocken halten. Gib dem Babypopo ein paar Sekunden zum Austrocknen, bevor du die saubere Windel aufsetzt. Wenn Ihr Baby einen Ausschlag hat, tragen Sie Windelcreme oder Vaseline auf, bevor Sie die neue Windel aufsetzen.

Wischen Sie den Hintern des Babys mit einem Tuch oder einem feuchten Tuch ab. Nehmen Sie ein Babywischtuch oder ein feuchtes Tuch und wischen Sie die Genitalien des Babys von vorne nach hinten (nach unten) ab. Die Reinigung ist wichtig, um bakterielle Infektionen zu verhindern. Um Kacke zu reinigen, brauchst du wahrscheinlich mehrere Tücher, um sicherzustellen, dass das Baby sauber ist. Heben Sie die Beine Ihres Babys vorsichtig an den Knöcheln an und wischen Sie sie zwischen dem Po des Babys ab.

Lagern Sie Windelcreme oder Vaseline. Babys bekommen häufig Ausschläge und Sie müssen möglicherweise Windelcreme oder Vaseline auftragen. Halten Sie Schläuche von diesen an Ihrem Windelwechselbereich, damit Sie sie leicht benutzen können, wenn Sie einen Ausschlag bemerken.

Wählen Sie einen Bereich, in dem Sie die Windel Ihres Babys wechseln können. Richten Sie 1-2 Windel-Wickelräume in leicht zugänglichen Bereichen in Ihrem Zuhause ein. Sie können beispielsweise einen Wickeltisch im Kinderzimmer, in Ihrem Schlafzimmer oder in der Nähe eines Badezimmers aufstellen. Wenn Sie keinen Wickeltisch benutzen wollen, können Sie die Windel des Babys auf einer bequemen, ebenen Fläche (wie ein Bett oder auf dem Boden) leicht wechseln.

Positionieren Sie die saubere Windel unter dem Baby. Nehmen Sie die vorbereitete Stoffwindel und legen Sie die hintere Hälfte davon unter Ihr Baby, so dass es sich in der Nähe der Taille Ihres Babys befindet. Wenn Sie die Windel eines Jungen wechseln, können Sie Lecks verhindern, indem Sie seinen Penis nach unten zeigen. Greifen Sie die vordere Hälfte der Windel und ziehen Sie sie auf den Bauch des Babys.

Sichern Sie die Windel. Halten Sie die Vorderseite der Windel mit einer Hand fest. Verwenden Sie Ihre andere Hand, um einen T-förmigen Verschluss oder einen Zwei-Punkt-Verschluss an der Vorderseite der Windel einzuhängen. Einige Stoffwindeln verwenden Druckknöpfe, die Sie einfach einrasten lassen, oder Klettverschluss, den Sie einfach ziehen und nach unten drücken können. Ziehen Sie das Baby an, bevor Sie mit der schmutzigen Stoffwindel umgehen.

Wasch dir die Hände. Bevor Sie die Windel wechseln, waschen Sie Ihre Hände mit Seifenwasser. Wenn Sie keinen Zugang zu einer Spüle haben, können Sie Ihre Hände mit einem Handdesinfektionsmittel einreiben. Wenn Sie kein Händedesinfektionsmittel haben, können Sie ein sauberes Babytuch an Ihren Händen reiben.

Befestigen Sie die Windel. Halten Sie die Vorderseite der Windel mit einer Hand fest. Ziehen Sie mit der anderen Hand die Laschen auf jeder Seite der Windel und falten Sie sie nach vorne. Befestigen Sie sie auf der Windel, damit die Windel am Baby befestigt ist. Vermeiden Sie es, die Windel zu festzuziehen.

Besorgen Sie sich mit Windeln und Tüchern. Neugeborene können 8 bis 10 Windeln pro Tag durchlaufen, also halten Sie viele saubere in der Nähe. Sie sollten leicht erreichbar sein, damit Sie während des Windelwechsels nicht von Ihrem Baby weggehen müssen. Sie müssen auch Tücher in der Nähe aufbewahren, um den Hintern Ihres Babys abzuwischen.

Ziehen Sie das Baby an und werfen Sie die Wegwerfwindel weg. Ziehen Sie den Strampler herunter und schnappen Sie ihn zu oder stecken Sie das Baby in ein neues Outfit. Stellen Sie das Baby an einen sicheren Ort, während Sie die schmutzige Einwegwindel falten. Werfen Sie es in den Müll oder in den geruchsdichten Behälter.

Organisiere den Umkleidebereich. Vielleicht brauchst du mehr als nur eine Windel und einige Tücher, um das Baby zu wickeln. Halten Sie die Dinge organisiert und leicht zu finden, indem Sie Trennwände, Container und kleine Körbe verwenden. Auf diese Weise weißt du genau, wo etwas ist, wenn du es schnell brauchst.

Wasch dir die Hände. Wenn Sie Handschuhe tragen, entfernen und entsorgen Sie diese. Waschen Sie dann Ihre Hände mit warmem Wasser und antibakterieller Seife. Zielt darauf ab, deine Hände für mindestens 20 Sekunden zu schrubben. Spülen Sie sie gründlich ab und trocknen Sie sie dann ab.

Reinigen Sie Ihre Hände. Ziehen Sie Ihre Handschuhe aus und werfen Sie sie gegebenenfalls weg. Waschen Sie Ihre Hände mit antibakterieller Seife und warmem, fließendem Wasser für mindestens 20 Sekunden. Nachdem Sie Ihre Hände gründlich gespült haben, trocknen Sie sie ab.

Lösen und entfernen Sie die verschmutzte Windel. Ziehen Sie die Laschen, Druckknöpfe oder Klettverschlüsse von der schmutzigen Windel ab, um sie zu lösen. Ziehen Sie den vorderen Teil der schmutzigen Windel herunter und heben Sie die Beine des Babys sanft ein wenig an. Wenn die Windel nass ist, schieben Sie die Rückseite der schmutzigen Windel unter dem Hintern des Babys heraus. Wenn es Kacke gibt, verwenden Sie die vordere Hälfte der schmutzigen Windel, um so viel davon vom Baby zu schöpfen, wie Sie können. Legen Sie die schmutzige Windel beiseite, bis Sie sie zusammenklappen können.

Bewahren Sie Kleiderwechsel und zusätzliche Laken auf. Wenn Ihr Baby durch die Windel ausgelaufen ist, müssen Sie sich in der Nähe umziehen. Halten Sie mehrere saubere Babysachen an der Umkleidekabine für alle Fälle bereit. Du solltest auch ein paar saubere Spickzettel haben, falls diese schmutzig werden.

Haben Sie einen Platz, um verschmutzte Windeln zu legen. Entscheiden Sie, wie Sie die verschmutzten Windeln entsorgen oder behandeln möchten. Wenn Sie beispielsweise Einwegwindeln verwenden, richten Sie einen Mülleimer oder einen geruchsdichten Behälter ein. Wenn Sie Stoffwindeln verwenden, können Sie einen nassen Eimer aufstellen, in dem Sie die Windeln aufbewahren können, bis Sie bereit sind, sie zu waschen.

Halten Sie Ablenkungen in der Nähe. Wenn das Baby älter wird, müssen Sie es während des Windelwechsels ablenken. Das Ablenken des Babys mit einem Spielzeug, Gegenstand oder Buch hält das Baby auch davon ab, verschmutzte Windeln zu greifen oder sich während des Windelwechsels zu winden. Erwägen Sie, einige davon in der Nähe Ihrer Windelwechselstation aufzubewahren:

Legen Sie die saubere Windel unter das Baby. Schnappen Sie sich die geöffnete saubere Windel und legen Sie die hintere Hälfte davon unter das Baby. Die Windel sollte sich in der Nähe der Taille des Babys befinden. Wenn Sie die Windel eines Jungen wechseln, richten Sie seinen Penis nach unten, um jeden Urin in die neue Windel zu leiten. Ziehen Sie die vordere Hälfte der sauberen Windel auf den Bauch des Babys.

Bewahren Sie die schmutzige Stoffwindel auf. Wenn Sie eine kackige Windel handhaben, nehmen Sie sie mit ins Badezimmer und werfen Sie so viel Kacke wie möglich in die Toilette. Du kannst eine Windelspritze benutzen, um größere Mengen Kot zu entfernen. Legen Sie die schmutzige Windel und alle schmutzigen Tücher in einen Windeleimer oder eine hängende nasse Tasche. Waschen Sie die Stoffwindeln gemäß den Anweisungen des Herstellers.

Bereite die saubere Windel vor. Legen Sie das Baby auf die Wickelunterlage und holen Sie eine neue Windel heraus. Wenn Sie eine Einwegwindel verwenden, klappen Sie sie auf. Wenn Sie eine Stoffwindel verwenden, falten Sie sie zusammen oder füllen Sie sie mit einem saugfähigen Einsatz, je nachdem, welche Art von Windel Sie haben. Legen Sie die Windel zur Seite, damit sie fertig ist, sobald Sie die schmutzige Windel entfernt haben.

About the author

Add comment

By admin

Category