Wie man eine Türkei spannt

W

Wenn du einen Truthahn fesselst, passt du die Form des Vogels an, indem du ihn bindest. Dies hilft Ihnen, den Truthahn gleichmäßiger zu kochen, Ihre Füllung im Inneren zu behalten und gibt Ihnen einen attraktiveren Hauptgang für Ihre große Mahlzeit. Sie können die Flügel und Beine fest gegen den Körper des Vogels sichern, die Beine anheben oder sich auf die Sicherung der Hohlräume konzentrieren, um Ihre Füllung darin zu halten, während er kocht.

Binde die Schnur um die Halsklappe. Vergewissern Sie sich, dass die Halsklappe das Loch an der Oberseite der Pute bedeckt. Ziehen Sie die Schnur zusammen über die Halsklappe und halten Sie sie an ihrem Platz. Die Schnüre übereinander kreuzen und fest ziehen.

Bringt die Truthahnbeine zusammen. Kreuzen Sie ein Bein über das andere an den Knöcheln. Achten Sie darauf, dass Sie den Hohlraum am Schwanz des Vogels mit den Beinen abdecken. Während du die Beine an Ort und Stelle hältst, ziehst du etwas Küchengarn unter die Knöchel und dann wieder über die Oberseite.

Überquere die Schnüre, um die Flügel fest am Körper der Pute zu halten. Ziehen Sie die Enden der Schnur aufeinander zu und gegen die Flügel, damit sie den Körper der Pute umarmen. Ziehen Sie die Enden der Schnur entlang der Brust des Vogels nach unten und überqueren Sie die Schnüre unter dem Brustkorb auf der Innenseite des Beingelenks.

Befestige die Flügel der Pute am Körper. Platziere den Truthahn auf dem Rücken mit den Beinen zu dir gerichtet. Zeichne etwas Küchengarn von oben oder am Hals des Truthahns unter dem Rücken, bis es auf die Flügel trifft. Ziehen Sie den Faden über die Außenseite der Flügel nach oben und überqueren Sie ihn über die Kurve in jedem Flügel.

Binde die Beine zusammen. Die Knöchel des Truthahns übereinander legen. Zieh deine Schnur bis zu den Beinen hoch. Während Sie die Knöchel an Ort und Stelle halten, kreuzen Sie das Garn über die Knöchel. Wickle es um die Unterseite der Knöchel, die die Enden wieder kreuzen. Bringen Sie die Schnur wieder auf die Oberseite der Knöchel und überqueren Sie sie erneut, um einen Knoten zu bilden.

Schieben Sie die Mitte Ihres Küchengarnes unter Ihren Truthahn. Wenn der Truthahn auf dem Rücken liegt, schiebe den Faden unter die Pute und arbeite ihn bis zur Mitte des Rückens der Pute, auf halbem Weg zwischen den Beinen und Flügeln.

Binde das Garn um die Knöchel. Die Enden der Schnur übereinander kreuzen. Ziehen Sie an den Enden, um die Schnur festzuziehen, so dass die Beine sicher sind. Überquere die Enden der Schnur wieder und ziehe, um deinen Knoten zu sichern.

Nimm das Garn unter den Boden des Vogels. Bewege beide Enden der Schnur um die Füße der Pute herum, so dass sie unter den Beinen, aber über dem Schwanz sind. Überquere den Faden unter den Beinen und bewege dann die Enden um die Rückseite der Pute am Schwanz. Möglicherweise musst du den Vogel ein wenig anheben, um darunter zu kommen. Überqueren Sie die Enden der Schnur wieder. Ziehen Sie an den Enden, bis sie sicher sind.

Stecken Sie die Flügel unter den Truthahn. Wenn der Truthahn auf dem Rücken liegt, nimm die Spitze eines Flügels und steck ihn unter die Schulter des Truthahns. Das Gleiche gilt für den anderen Flügel. Wenn die Halsklappe lang genug ist, ziehen Sie sie fest unter der Pute und halten Sie sie mit den Flügelspitzen fest.

Binde den Schwanz des Vogels ab. Drehen Sie den Vogel auf den Bauch. Ziehen Sie den Hautlappen am Boden des Vogels über den Hohlraum. Wickeln Sie die Schnur um den Schwanz und binden Sie sie zu einem Knoten ab.

Bringen Sie das Garn unter den Boden des Brustkorbs. Ziehen Sie beide Seiten entlang der Außenseite der Putenbrust und bleiben Sie auf der Innenseite der Flügel und Beine. Überquere die Schnüre unter dem Boden des Brustkorbs und ziehe die Enden fest.

Wickeln Sie die Schnur um die Beine. Manövriere das Garn unter dem oberen Teil der Truthahnbeine oder der Trommelstöcke. Wickeln Sie die Schnur um die Rückseite des Beines, dann wieder über die Oberseite am Beingelenk. Überquere den Faden und ziehe dann die Enden unter den Putenbeinen zurück. Ziehen Sie die Enden nach außen, um die Schnur zu straffen und die Beine zu heben.

Ziehen Sie das Garn unter den Flügeln nach oben. Greifen Sie die Schnur auf jeder Seite ein paar Zentimeter vom Vogel entfernt und schieben Sie sie unter beide Flügel, bis sie in den Achseln sitzt.

About the author

Add comment

By admin

Category