Wie man Ground Turkey kocht

p>Mahlzeittruthahn ist eine fettarme, gesunde Alternative zu Hackfleisch. Richtig gekocht, hat er einen herzhaften, befriedigenden Geschmack, der von selbst oder in Suppen und Nudelgerichten großartig schmeckt. Lernen Sie, wie man gemahlenen Truthahn selbst kocht, in Form von Burgern oder in Form von Fleischbällchen.

Das Fleisch in mundgerechte Stücke zerkleinern und die Stücke einzeln in die Pfanne geben. Achte darauf, dass zwischen den Teilen etwas Platz ist, damit sie nicht zusammengedrängt werden.

Zwei Esslöffel Gemüse oder Olivenöl in die Pfanne geben.

Die Mischung zu Patties formen. Etwa 1/3 Tasse der Mischung in die Handfläche schöpfen. Mit beiden Händen zu einem Patty formen. Stellen Sie es auf einen Teller und gehen Sie dann zum nächsten Patty. Weitermachen, bis du das ganze Fleisch zu Patties geformt hast.

Die Putenstücke umdrehen. Nach ein paar Minuten sehen Sie, wie die Unterseite der Brocken zu braun wird. Lassen Sie sie noch eine Minute oder so gehen, dann umrühren, um die Stücke umzudrehen. Lassen Sie sie wieder in Ruhe, damit sie braun werden.

Den Ofen auf 400 Grad vorheizen.

Eine Pfanne erhitzen. Legen Sie die Pfanne vor dem Start mindestens fünf Minuten lang bei mittlerer Hitze, damit sie vollständig erwärmt wird.

Fertig. Der gemahlene Truthahn ist nun bereit, in Rezepten für Truthahn-Chili, Lasagne, Pasta und so weiter verwendet zu werden.

Entfernen Sie sie vom Herd. Wenn die Stücke gut gebräunt sind, entfernen Sie sie aus der Pfanne auf einen mit einem Papiertuch ausgekleideten Teller, um das Öl abzulassen.

Die Burger kochen. Die Pasteten in die Pfanne legen. Passen Sie so viele wie möglich in die Pfanne, ohne die Seiten zu berühren. Die Burger auf der ersten Seite 3 Minuten garen, oder bis sich eine braune Kruste bildet. Wenden Sie sie um und kochen Sie sie auf der anderen Seite für weitere 3 Minuten. Entfernen Sie die Burger auf einem Teller, wenn sie fertig gekocht sind.

Die Burger servieren. Auf Brötchen legen und mit Ketchup, Senf, Mayonnaise, geschnittenen Tomaten und Zwiebeln und anderen Gewürzen und Belägen Ihrer Wahl servieren.

Die Fleischbällchen kochen. Das Backblech in den Ofen stellen und die Fleischbällchen 15-20 Minuten garen, oder bis sie goldbraun sind. Aus dem Ofen nehmen und mit Marinarasauce servieren.

Die Mischung zu Fleischbällchen formen. Schöpfe etwas von der Mischung in deine Hand und rolle sie mit beiden Händen zu einer Kugel. Den Fleischklößchen auf ein Antihaft- oder gefettetes Backblech legen. Setzen Sie die Herstellung von Kugeln gleicher Größe fort, bis Sie den Rest der Mischung zu Fleischbällchen geformt haben.

Entfernen Sie den gemahlenen Truthahn aus der Verpackung und trocknen Sie ihn mit einem Papiertuch. Das Entfernen überschüssiger Oberflächenfeuchtigkeit hilft dem Fleisch, sich zu bräunen.

Den Truthahn kochen lassen. Sobald alle Stücke in der Pfanne sind, lassen Sie sie in Ruhe. Rühren Sie sie nicht um, wackeln Sie nicht mit der Pfanne und schnappen Sie sie nicht mit der Zange. Das ungestörte Kochen für ein paar Minuten hilft, eine gute Kruste zu bilden.

Fertig.

Die Zutaten mischen. Das Fleisch, die Gewürze, die Zwiebel und den Knoblauch, das Tomatenmark, das Ei und die Paniermehl in eine große Rührschüssel geben. Mische alle Zutaten mit sauberen Händen zusammen. Die Mischung einige Minuten lang kneten, bis alles gut vermischt ist.

Öl in einer Pfanne erhitzen. Stellen Sie eine Pfanne oder eine Pfanne aus Gusseisen bei mittlerer Hitze auf. Gießen Sie das Öl in die Pfanne und lassen Sie es für ein oder zwei Minuten erhitzen. Drehen Sie es um die Pfanne, um den Boden zu beschichten, damit die Burger nicht kleben bleiben.

Den gemahlenen Truthahn und die Gewürze mischen. Den gemahlenen Truthahn in eine große Rührschüssel geben. Die Gewürze darüber gießen. Verwenden Sie einen Löffel oder Ihre Hände, um den gemahlenen Truthahn und die Gewürze gründlich zu mischen. Kneten Sie die Mischung ca. 2 Minuten lang, um sicherzustellen, dass die Gewürze gleichmäßig verteilt werden.

Leave A Comment?