Wie man Vaskulitis diagnostiziert

W

Seien Sie bereit, eine Urinprobe zu geben. Sowohl ein Urintest als auch ein Serumkreatinintest sind entscheidend für die Diagnose einer Vaskulitis. Sie müssen in einen Becher für diesen Test pinkeln und dann die Probe dem Arzt geben. Es hilft, nicht auf die Toilette zu gehen, bevor Sie zur Arztpraxis gehen, damit Sie genügend Urin für die Probe haben.

Bereiten Sie sich auf Röntgenaufnahmen, MRTs, CT-Scans, PET-Scans und/oder Ultraschallbilder vor. Diese bildgebenden Werkzeuge, die verschiedene Teile Ihres Körpers betrachten, können Ihrem Arzt helfen, Ihren Zustand einzugrenzen. Normalerweise werden sie diese verschiedenen Arten von Scans verwenden, um festzustellen, welche Ihrer inneren Organe betroffen sind.

Erwarten Sie Blut zu spenden, während Sie in der Arztpraxis sind. Der Doktor wird auch Bluttests durchführen wollen, also müssen Sie Blut entnehmen lassen, während Sie dort sind. Der Arzt wird vollzählig und sucht nach Anzeichen einer Entzündung in Ihrem Blut.

Erwarten Sie eine Röntgenaufnahme der Blutgefäße, auch bekannt als Angiographie. Bei einer Angiographie führt der Arzt oder Techniker zunächst einen Katheter in eine Arterie in Ihrem Bein ein. Sobald es drin ist, injizieren sie dein Blutgefäß mit einem Farbstoff, der durch deine Blutgefäße getragen wird, den sie dann röntgen.

Vereinbaren Sie einen Termin, wenn Sie Symptome haben. Eine Vaskulitis ist schwer zu diagnostizieren, da die Symptome auch bei anderen Krankheiten häufig auftreten. Wenn Sie jedoch eine Kombination dieser Symptome verspüren, sollten Sie trotzdem Ihren Arzt aufsuchen, um eine Diagnose zu erhalten, auch wenn Tests ergeben, dass es sich nicht um eine Vaskulitis handelt.

Besprechen Sie, ob ein Echokardiogramm (EKG) erforderlich ist. Dieser Test zeigt dem Arzt ein bewegtes Bild Ihres Herzens. Sie verwenden es, um sicherzustellen, dass Ihr Herz die Größe und Form hat, die es haben sollte, und um sicherzustellen, dass es richtig pumpt.

Bereiten Sie sich auf Nervenleitstudien vor. Zusätzlich zu anderen Tests kann Ihr Arzt bei Vorliegen einer Neuropathie Nervenleitstudien durchführen. Diese messen, wie schnell elektrische Impulse durch die Nerven wandern. Solche Studien werden in der Regel ambulant durchgeführt.

Achten Sie auf Appetitlosigkeit und Gewichtsabnahme. Möglicherweise haben Sie nicht das Gefühl, so viel zu essen, wenn Sie diesen Zustand haben, was zu einer Gewichtsabnahme führen kann. Überprüfen Sie die Waage selbst, um zu sehen, ob sich das Gewicht gelöst hat, oder notieren Sie, ob sich Ihre Kleidung plötzlich lockerer anfühlt, ohne dass Sie versuchen, sich zu verdünnen.

Besuchen Sie die Notfallversorgung oder die Notaufnahme bei Kurzatmigkeit. Ihre Lungen können betroffen sein, so dass Sie das Gefühl haben, dass Sie nicht tief durchatmen können. Sie können auch einen Husten entwickeln. Sie können sogar lungenentzündliche Anzeichen zeigen, wenn der Arzt ein Röntgenbild macht, auch wenn es sich nicht um eine Lungenentzündung handelt.

Überprüfen Sie, ob violette Blutflecken, Klumpen und Geschwüre auf Ihrer Haut vorhanden sind. Mit dieser Erkrankung können Sie markante rötlich-violette Flecken entwickeln, die als “Purpura” bezeichnet werden, d.h. kleine Blutlachen, die durch unter der Haut platzende Blutgefäße entstehen. Sie können auch Klumpen unter der Haut oder Geschwüre im Mund bemerken. Obwohl nicht jeder Mensch mit Vaskulitis einen Ausschlag entwickelt, kann dies ein Hinweis auf den Zustand sein.

Erwarten Sie eine oder mehrere Biopsien. Der häufigste und präziseste Weg, diesen Zustand mit Sicherheit zu diagnostizieren, ist eine Biopsie. Eine Biopsie ist, wenn der Arzt eine kleine Gewebeprobe von Ihrer Haut oder anderen Organen entnimmt und dann die Hautprobe in einem Labor testet. Sie werden eine spezielle Art von Biopsie anfordern, die auf der Art der Vaskulitis basiert, von der sie denken, dass Sie sie haben.

Achten Sie auf Fieber. Diese Erkrankung verursacht oft ein Fieber, das technisch gesehen etwas über der normalen Körpertemperatur von 37,0 °C (98,6 °F) liegt. Wenn Sie sich warm fühlen und zwischen Schweiß und Kälte wechseln, sollten Sie Ihre Temperatur mit einem Thermometer überprüfen.

Beachten Sie Kopfschmerzen und andere Schmerzen. Diese Erkrankung kann zu Schmerzen in verschiedenen Bereichen des Körpers führen, einschließlich häufig im Bauchraum sowie in den Gelenken. Sie können auch Kopfschmerzen als Folge dieser Erkrankung haben. Insbesondere können Sie Gelenkschmerzen haben, aber es hängt von der Art der Vaskulitis ab, die Sie haben.

Achten Sie auf Kribbeln und Taubheitsgefühl am ganzen Körper. Wenn deine Nerven betroffen sind, kannst du Kribbeln erleben, wie deine Gliedmaßen aus dem Schlaf aufwachen oder andere abnormale Empfindungen. Möglicherweise haben Sie auch eine gewisse Taubheitsgefühl oder behinderte Fähigkeit, Ihre Bewegungen zu kontrollieren, was ein wenig beängstigend sein kann. Die Taubheit bedeutet nur, dass Ihre Nerven von der zugrunde liegenden Vaskulitis betroffen sind.

Erwarten Sie eine körperliche Untersuchung. Ihr Arzt führt zunächst eine körperliche Untersuchung durch, einschließlich eines Blutdrucktests. Dieser Test ist wichtig für die Diagnose von Vaskulitis, da Bluthochdruck darauf hinweisen kann, dass Sie eine Art dieser Erkrankung haben, die Ihre Nieren betrifft.

Achten Sie auf Müdigkeit und Müdigkeit über Tage oder Wochen. Natürlich wird jeder ab und zu ein wenig schläfrig oder erschöpft. Wenn Sie jedoch eine stärker durchdringende Müdigkeit haben, die wochenlang anhält und Ihnen das Gefühl gibt, erschöpft zu sein, sollten Sie mit Ihrem Arzt sprechen.

About the author

Add comment

By admin

Your sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.