Wie man Tricks auf Rollschuhen macht

W

p>So, du hast die Grundlagen des Rollschuhfahrens gemeistert. Jetzt willst du zu Tricks übergehen oder einfach nur vor deinen Freunden angeben. Nun, fang mit Schritt eins an, unten!

Versuchen Sie es mit kleinen Drehungen. Versuchen Sie vielleicht, Kegel oder Stöcke ein- und auszuweben. Diese konstante Drehung hilft deinem Gleichgewicht.

Üben Sie das immer und immer wieder. Bald wird es glatt und schön sein.

Achten Sie darauf, dass Sie alle Schritte zuerst lesen, bevor Sie es versuchen!

Berühren Sie Ihre Zehen nur beim Gleiten. Wenn du versuchst, deine Zehen zu berühren, während du mit welchem Fuß auch immer wegdrückst, könntest du am Ende fallen und verletzt werden.

Beginnen Sie an der Wand. Da du die Grundlagen des Skatens beherrschst, mag es peinlich oder unnötig erscheinen, wieder zur Wand zu gehen, aber es wird dir später helfen. Halte dich an der Kante der Wand fest, schiebe dich nach oben, so dass deine Füße vom Boden weg sind, und lass dann los und gehe leicht nach hinten. Du solltest mit leicht gebeugten Beinen und leicht angehobenen Armen an den Seiten landen. Vielleicht möchtest du, dass ein Freund hinter dir dich daran hindert, rückwärts zu rollen. Diese simulierte die Landung nach dem Sprung. Tun Sie dies viele Male, bis Sie sich damit wohl fühlen.

Heben Sie Ihr anderes Bein leicht nach oben, um das Gleichgewicht zu verbessern.

Starten Sie den Sprung. Nimm ein paar kräftige Schläge und gleite dann. Beugen Sie Ihre Knie und kommen Sie so nah wie möglich an Ihre Füße heran. Springt jetzt gerade hoch. Dein Schwung wird dich voranbringen.

Achte darauf, dass du sehr leicht gleiten kannst und lerne, wie man fällt. Diese Fertigkeiten sind wichtig, denn man muss ein wenig gleiten, bevor man springen kann, und dann fährt man mit dem Gleiten fort. Außerdem, wenn du nicht richtig landest, wirst du fallen, und wenn du nicht richtig fällst, könntest du am Ende einen Knochen brechen.

Kurz bevor du landest, beugst du deine Knie, damit deine Füße in der Lage sind zu landen. Achten Sie darauf, dass Sie Ihr Bein leicht gebeugt halten. Dies ist sehr wichtig, denn wenn du es nicht tust, könntest du den Boden falsch aufschlagen und aus dem Gleichgewicht bringen und dir einen Knochen brechen.

Du wirst zum Stillstand kommen. Für andere sieht es so aus, als hättest du eine coole Wendung gemacht und dich auf halbem Weg gestoppt.

Halten Sie Ihre Füße in der Position, beide drehen sich. Achten Sie auf enge Kreise, so dass es fast so aussieht, als würden Sie sich auf Schlittschuhen drehen.

Während du gleitest, verschiebe die Hälfte deines Gewichts nach vorne. Außerdem solltest du ein Bein nach vorne bringen. Dieser hier wird derjenige sein, den du berühren wirst.

Passen Sie sich an, während Sie in der Luft sind. Du musst dich auf die Landung vorbereiten, also richte deinen Körper auf, mit wenig Gewicht nach vorne. Lass deine Knie sich beugen, aber die hinter dir. Dies wird dir helfen, nicht zu weit zu gehen.

Wenn du aufhören willst, verhalte dich, als würdest du dich in einem kleinen Kreis drehen. Um dies zu tun, drehe deine Zehen so, wie du willst, aber halte sie gedreht.

Beugen Sie sich nach unten und berühren Sie die Spitze Ihrer Zehe.

Auf halbem Weg durch Ihren ersten (und einzigen) Spin, verschieben Sie ein wenig von Ihrer Wartezeit auf der Innenseite Ihres Fußes. Mach das Gleiche mit deinem anderen Fuß.

Nimm Schwung auf und gleite. Drehen Sie sich jetzt normal, aber gerade als Sie anfangen zu drehen, heben Sie Ihr Hinterbein an, so dass es in der Luft ist. Für das Gleichgewicht ist es am einfachsten, es hinter sich zu lassen, aber wenn Sie das nicht tun wollen, dann versuchen Sie, Ihr Bein hinter sich zu lassen und sich dann am Knie zu beugen. Das sieht erstaunlich aus, aber es ist schwer, das Gleichgewicht zu halten, während man es tut.

Meistere die einfache Drehung. Für eine Zusammenfassung nimmst du etwas Schwung auf und gleitest. Wenn du dich drehen musst, drehst du einfach deine Füße so, wie du willst, und hältst das Gleichgewicht.

Beginne zu gleiten. Du kannst nicht aufhören, wenn du nicht gehst!

Wenn Sie bereit sind, Ihr Bein nach unten zu legen, verschieben Sie Ihr Gewicht leicht nach vorne auf Ihrem Fuß, der auf dem Boden liegt. Dann bringst du dein anderes Bein nach unten und drückst von diesem Fuß ab, um weiter zu skaten.

Wenn Sie mit dem Drehen fertig sind, zeigen Sie einfach Ihre Füße nach vorne. Du fängst an, vorwärts zu gehen, schnell oder langsam, je nachdem, wie schnell du dich drehst. Nicht schwindlig werden!

Um deinen Spin zu starten, stelle sicher, dass du etwas Schwung hast, aber nicht zu viel. Du solltest nie direkt nach dem Abschieben anfangen zu drehen, du solltest dich in der Mitte eines Gleitens drehen. Wenn du bereit bist, dich zu drehen, fang an, dich zu drehen, wie wenn du eine kleine Kurve drehen würdest.

Wenn du gelandet bist, sei stolz auf dich selbst. Achte darauf, dass du deinen Gleitschirm in Gang hältst, denn er lässt den Sprung flüssig aussehen, obwohl er bereits passiert ist. Du wirst es verstehen, wenn du siehst, wie jemand anderes springt.

Stelle sicher, dass du bereit bist, das in Angriff zu nehmen. Das Drehen ist komplizierter, als es klingt. Du brauchst Balance, Beherrschung der Drehung und Beherrschung der Ein-Fuß-Schwingung (oben).

Wenn Sie nach diesem Vorgang immer noch rollen, haben Sie möglicherweise nicht genügend Gewicht auf die Innenseite Ihres Fußes verlagert. Auf jeden Fall drehen Sie sich einfach weiter im Kreis, bis Sie es tun. Hör auf, wenn dir schwindlig wird.

Finde einen Platz zum Drehen. Wenn du zu schnell drehst, könnte jemand verletzt werden. Achten Sie darauf, dass der Bereich, in dem Sie sich drehen, nicht überfüllt ist.

About the author

Add comment

By admin

Your sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.